Festivaltipps für das Ende des Sommers

News am 22. August 2008 von Yoda

Chiemsee Logo

Dieses und nächstes Wochenende rockt der Festivalsommer 2008 ein letztes Mal so richtig! Ab September gibts zwar immernoch viel zu erleben in Festivaleuropa, aber Juni, Juli und August sind nuneinmal Hochsaison! Spannende Festivalberichte gabs auch in dieser Zeit von den Festivalhoppern (siehe unten).

Nun aber zu den beiden letzten August Wochenenden:

Heute startet das Rock for Nature bei Wolpertshausen. Das Festival findet zwar das erste Mal statt, hat aber schon allein vom LineUp her den Sprung zu den großen Festivals geschafft! Künstler und Bands wie Joe Cocker, The Scorpions, Nena, Ich + Ich, Roger Hodgson oder Wir Sind Helden treten hier auf. Die hohenloher Bauern, die zusammen mit 50.000 Besuchern feiern wollen wie in Woodstock, haben aber auch 42 Newcomerbands mit im Programm!

Ebenso starten heute u.a. der Chiemsee Reggae Summer, das HIP HOP Kemp in Tschechien, Deichbrand Rockfestival am Meer, Rocco del Schlacko, Rocken Am Brocken 2008 und das Mini Rock Festival.

Zum Chiemsee sind u.a. geladen: Shaggy, Beenie Man, Patrice, Culcha Candela, Morgan Heritage und Deichkind. In Tschechien beim Hip Hop Kemp werden keine geringeren als The Roots, Kool Savas, Pharoahe Monch uva. erwartet. Die Headliner beim Rocco del Schlacko in Püttlingen an der Saar sind Mando Diao, Madsen, Deichkind, K.I.Z. und Kettcar. Infos zum Zeitplan gibts für das nun 10jährige Schlacko gibts hier.

Beim Deichbrand Rockfestival am Meer in Cuxhaven gibt es u.a. 4Lyn, Blackmail, Deichkind, Kilians, Monsters Of Liedermaching, Sportfreunde Stiller, und Turbostaat zu erleben. Mitten in Deutschland, nämlich Rocken am Brocken wird gerockt mit Fotos, Ghost of Tom Joad, Johnossi, Muff Potter und ebenfalls Turbostaat. Johnossi, Blackmail und Madsen gibts auch beim Mini-Rock-Festival in Horb (BW) zu sehen.

Auf zwei kleinere Festivals wollen wir auch nocheinmal gesondert hinweisen. Da wären einmal die Noise Factory in Trebbin (BRB) und das Stattgeflüster Open Air in Gelsenkirchen. Beide Festivals finden am 23.August statt. Bei der Noise Factory gibts mit 4Lyn, Black Sparx, Gardens End, i.O.. ordentlich Rock auf die Ohren. Das Sattgeflüster LineUp verheisst eher leisere Töne, aber nicht nur: mit Blumentopf, Fettes Brot, Clueso, MIA. und Superpunk wird einiges geboten!

Für Musikfreunde der härteren Gangart gibts an beiden Wochenenden etwas zu erleben. Beim Headbangers Weekend, das seit gestern in Usdom läuft und nächste Woche beim ROCK AREA Festival (Metal am Feinsten) gibts Bands wie Caliban, Crematory, Pro Pain, Excrementory Grindfuckers, Knorkator und Soulfly zu erleben – fürs Rock Area gibt es noch Tickets!

Das AREA 4 ist das letzte wirklich große Festival des Sommers. Topacts wie Die Ärzte, Apocalyptica, Bad Religion, Madsen oder The Hives machen es zu einem Großereignis in Nordrhein-Westfalen. Infos zum genauen Zeitplan gibts hier. Tagestickets kosten hier 51€, das 3-Tagesticket 91€.


Bad Religion und Die Ärzte gibts auch beim etwa gleichgroßen Rock am See. Deichkind, Iggy & The Stooges, Shout Out Louds u.a. ergänzen das LineUp für das Festival in Konstanz am Bodensee.

In Bregenz am Bodensee findet fast zeitgleich (am 29.+30.August) das 1st annual Smooth Jazz Festival statt. Alle wichtigen internationalen Künstler der Szene werden sich dort einfinden.

Einen kurzen Blick im den September wollen wie aber trotzdem hier nicht vergessen. Ein etwas verrücktes Schmankl findet am 05.+06.September statt. Das spAck!festival in der Pfalz. Hier gibts: Rock, Techno, Electronic, Punk, Hardcore, Indie, Metal, House, Reggae, Dancehall, Alternative und Crossover auf die Ohren. Fürs spAck! gibt es ebenfalls noch Tickets für sparsame 19,93€! Es kommt aber noch viel besser: 3×2 Tickets gibts zu gewinnen, bei uns fürs spAck!festival!

Spannende Rückblicke für die Festivals des Sommers gabs ja beispielsweise bereits zu Hurricane + Southside, Ring+Park, zum Full Force, zum Melt!, Dour, Open Flair, SMS oder Highfield. Aber auch von kleineren Festivals haben wir berichtet, beispielsweise vom Rock am Inselsee, RD-Rock, Oben Ohne oder der Bericht, wie Dragensdorf rockte. Die Festivalhopper wünschen Euch viel Spass beim Festivalausklang im Sommer. Zum heissen Herbst gibts demnächst hier mehr.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung