Rock for Nature – Woodstock grüßt.

News am 1. April 2008 von Yoda

www.besh.deDie Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall veranstaltet ein Festival, das an das Woodstock Festival vor 40 Jahren erinnern soll. 50.000 Besucher werden für das am 22.-24. August 2008 stattfindende Rockfestival in Wolpertshausen erwartet. Das Rock for Nature[Tickets] ist ein Musikfestival gegen die grüne Gentechnik. Den niedrigen Ticketpreis von 88 Euro begründen die Initiatoren damit, dass sie an der Sache nichts verdienen wollen. Die Gebühren fürs Parken und Zelten sind im Preis enthalten! Außerdem gehen 5 Euro von jeder Karte an landlose indische Bauern, die durch Gentechnik verarmt sind.
Für dieses ungewöhnliche Festival sind bisher bestätigt Nena, The Scorpions und Wir Sind Helden. Tickets gibts hier, genauere Informationen bei Festivalhopper oder direkt auf der Festivalwebseite bei www.besh.de.

“Als Züchter ganz spezieller Schweine und Rinder sind sie schon lange bekannt.” heißt es auf der Festivalwebseite, “Aber jetzt wollen rund tausend Hohenloher Bauern auch noch möglichst Zehntausende Musikfans beglücken und dabei ordentlich ‘DIE SAU RAUSLASSEN'”.

2 Kommentare zu “Rock for Nature – Woodstock grüßt.”

  1. Nummer 1: Joe Cocker beim Rock for Nature! | Festival News sagt:

    […] in Wolpertshausen ebenfalls nicht fehlen! Zunächst wurden die hohenlohener Bauern etwas belächelt bei dem Vorhaben ein Festival auf die Beine zu stellen, das an das Woodstock Festival vor 40 Jahren […]

  2. Nummer 2: Festivaltipps für das Ende des Sommers | Festival News sagt:

    […] Sind Helden treten hier auf. Die hohenloher Bauern, die zusammen mit 50.000 Besuchern feiern wollen wie in Woodstock, haben aber auch 42 Newcomerbands mit im […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung