Festivalberichte

Festivalhopper Festival News

Wacken 2017 gibt nochmal Vollgas

7. August 2017 - Maddin

Wacken Open Air 2017Das 28. Wacken Open Air neigt sich dem Ende zu. Am letzten Festivaltag geben nicht nur die Bands noch einmal alles, auch das Wetter gibt sich von seiner besten Seite. Kein Regen, wenig Wolken, strahlend blauer Himmel. Perfektes Wetter, um vor den Bühnen den Bands ordentlich Tribut zu zollen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wacken 2017 – Bergfest am Freitag

6. August 2017 - Maddin

Wacken Open Air 2017

Freitagmorgen auf dem Wacken Open Air und was ist das denn? Die Sonne scheint! Ob Metal Yoga oder doch lieber Livemusik zum Frühstück, das bleibt jedem Fan selbst überlassen. Um 11 Uhr ist das Infield noch relativ leer, nur der Matsch ist geblieben. Ein paar Fans schlittern schon auf die Faster Stage zu und feiern die Briten der Old School Death Metal Band Memoriam. Memoriam haben sich 2016 gegründet und bestehen aus alten Mitglieder der Bands Bolt Thrower, Cerebral Fix und Benediction. Während ihrer „Breakfast Show“ spielen Memoriam unter anderem den Song „Nothing Remains“. Sänger Karl Willetts hat ihn seiner Mutter gewidmet, die vor Kurzem an Demenz erkrankt ist.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Metalfans reisen zum Wacken Open Air an. Wacken 02.08.2017

Das Wacken Open Air geht in die 28. Runde. Offiziell beginnt das riesen Metalfestival am Donnerstag, doch schon am Montag beziehen rund 10.000 Fans den Holy Ground in Schleswig-Holstein. Obwohl das Infield, sowie die großen Bühnen bis zum Donnerstag leer bleiben, bieten sich für den feierwütigen Fan genügend Möglichkeiten schon vor offiziellem Beginn seine Partylaune zu befriedigen. Denn ab Mittwoch ist sowohl das Wackinger Village als auch der Bullhead City Circus geöffnet. Entertainment auf vier Bühnen plus kleinere Attraktionen wie der Umzug der Lager im Wackinger Village oder Wrestling im Zelt neben dem Bullhead City Circus.

Den Rest des Beitrags lesen »

splash! 20 – Samstag und Sonntag

2. August 2017 - lyHo

Herzlich willkommen zurück zum zweiten Teil unseres Berichts über das splash! 2017. Den ersten Teil findet ihr hier.

Der Samstag begann relativ entspannt und ausgeruht. Das hatte hauptsächlich zwei Gründe: Zum einen bin ich am Vortag relativ zeitig ins Bett gekommen, zum anderen hat die Sonne nicht unmenschlich aufs Zelt geknallt. Beste Voraussetzungen für einen großen Festivaltag.

Den Rest des Beitrags lesen »

Tomorrowland: Alle Wege führen nach Boom

31. Juli 2017 - Festivalhopper Yoda

Sicherlich ein Traum für viele EDM Fans weltweit das Tomorrowland Festival zu besuchen, was in diesem Jahr gleich an zwei Wochenenden stattfand. Das kleine Örtchen “Boom” zwischen Antwerpen und Brüssel wird zur Hauptattraktion zur 13. Ausgabe des Spektakels in Belgien wo rund 200.000 Besucher erwartet wurden. Das diesjährige Thema: Amicorum Spectaculum (abgekürzt: Circus )

Den Rest des Beitrags lesen »

In den Zeiten in denen gefühlt nicht viel Gutes von der anderen Seite des großen Teiches zu uns nach Good Old Europe kommt, lässt eine Institution wie EVERGREEN TERRACE uns in der Hoffnung, dass längst nicht alle im Trump-Land evolutionär den Rückwärtsgang eingeschlagen haben. Unsere Reporter für´s Grobe, Kay & Marie, haben sich im Rahmen der 19. Auflage des Metal-Gulasch-Events im Erfurter Club From Hell eine Brise “Gute alte Zeit” gepaart mit progressivem Stuff der neuen Schule ins Trommelfell gedrückt. Aber lest selbst…

Den Rest des Beitrags lesen »

Mit einer originellen Mischung aus Ska und Balkanmusik starten Russkaja in den Tag. Der Auftritt der finnischen Band Apocalyptica am Nachmittag ist eine eindrucksvolle Hommage an Metallica und die vier Musiker stellen wieder einmal unter Beweis, wie wunderbar leidenschaftliches headbanging und Celloklänge zusammenpassen. Und auch das Publikum hat bereits gezeigt, dass es mit Silbrüchen und vermeintlichen Widersprüchen umzugehen weiß. Dass es sich auf jede Situation einlassen und stets das Beste daraus machen kann. Den Rest des Beitrags lesen »

DEICHBRAND 2017 – von Regenbögen und Einhörnern

26. Juli 2017 - Henrike Kolletzki

Wenn Gegensätze aufeinandertreffen, entstehen oftmals die schönsten Farbnuancen und spannendsten Zwischentöne. Das diesjährige Deichbrand Festival, dem es an Regenbögen und Einhörnern nicht fehlte, bewegte sich zwischen strahlendem Sonnenschein und strömendem Regen, im blau-roten Wechselspiel von Feuer und Wasser, mit einer bon menage aus genre- und länderübergreifenden Künstlerinnen und Künstlern und einem Publikum, das mal im Matsch versinkt, sich mal zu Höhenflügen im Riesenrad oder Helikopter aufschwingt, aber immer im Takt springt. Den Rest des Beitrags lesen »

Parooka-Wahnsinn 2017 !

23. Juli 2017 - Festivalhopper Yoda

Aktuell trifft sich die Crème de la crème der EDM Szene auf dem Parookaville (21-23 Juli 2017) auf dem Flugplatz in Weeze. Ein Absolutes Traumlineup für den EDM Fan ! Tujamo, Felix Jahn, Robin Schulz, Steve Aoki, Axel & Ingrosso,…

Vom 3. Parookaville berichten die Festivalhopper Andi und Christian.

Den Rest des Beitrags lesen »

Stahlzeit auf Burg Wertheim, das versprach einiges. Und es hielt es auch. Am Samstag war es für knapp 1000 Rammstein & Stahlzeit-Fans endlich soweit.

Es gibt viele Locations für eine Open-Air-Veranstaltung, aber es gibt nur eine Burg Wertheim. Einfach nur genial, perfekt für eine Band wie Stahlzeit.

Mit einer richtig fetten Pyro-Show, einem zum Verwechseln ähnlichen Heli Reißenweber (Till Lindemann) und den brachialen Klängen von Rammstein ließ Stahlzeit die Burg Wertheim ordentlich beben.

“Du riechst so gut”, “Amerika”, “Feuer frei!”, “Ich will”, um nur einige Songs aus der Rammstein-Ära zu nennen, wurden vom ausverkauften Haus lautstark umjubelt und gefeiert.

Den Rest des Beitrags lesen »

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung