Festivalberichte

Festivalhopper Festival News

Monkbreakz 2011 kurze Rückschau + Fotos

31. August 2011 - Festivalhopper Yoda

War die Monkbreakz Festivalnight 2011 wirklich die letzte? Die vorherigen Jahre sollte es ja auch immer die letzte Ausgabe gewesen sein .. aber diesmal?

Wir blicken kurz zurück auf die vielleicht allerletzte Monkbreakz Festivalnight, die in der Nacht vom 20.-21. August 2011 im Kloster Anrode stattfand.

Den Rest des Beitrags lesen »

Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön – und das besonders, wenn der Meister der Selbstironie Markus Kavka an Bord ist.

Text von Maike, Fotos von Bob

Am zweiten Tag des SonneMondSterne Festivals in Saalburg begeisterte der Moderator und Buchautor an den Turntables des SMS.Boat die tanzenden Passagiere.

Den Rest des Beitrags lesen »

Akuter Publikumsmangel beim Däsfäzt

30. August 2011 - Gabriel Flöter

Begonnen 2010, als eine Geburtstagsfeier mit ein paar Bands, scheint das Däsfäzt-Festival ein rasches Ende gefunden zu haben. Jedoch fällt bei Besucherzahlen zwischen 40 und 50 Mann das Fazit des Veranstalters nicht verwunderlich aus: “Ob es nächstes Jahr ein Däsfäzt gibt ist fragwürdig“.

Dabei schien alles so perfekt, eine große Indoor-Location mit angrenzender Zeltmöglichkeit und Badesee, tolles Wetter, ein gutes Line-up und super nette Veranstalter.

Festivalhopper Gabriel berichtet über beide Tage des Däsfäzt-Festival 2011.

Den Rest des Beitrags lesen »

CRS Samstag: Temperatursturz und stimmungsvolle Höhepunkte

30. August 2011 - Festivalhopper Yoda

Es wurde wie immer viel getanzt, gehüpft und gefeiert beim Chiemsee Reggae Summer – auch vom Zeltplatz aus konnte man die Publikumsbegeisterung von vor den Bühnen gut beurteilen.

Den größten kollektiven Jubelschrei -der nicht nur begeisterte Besucher auf dem Gelände, sondern auch alle Zeltplätze gleichzeitig erfasste- gab es am späten Chiemsee-Samstagnachmittag als nach einem arschkalten, dreckig verregneten Tag erstmals die Sonne sich ihren Stammplatz am Himmel zurückerkämpfte!

Den Rest des Beitrags lesen »

So war das ØYA Festival 2011

30. August 2011 - Festivalhopper Yoda

Vom 9. bis 13. August 2011 fand zum 13. Mal das international renommierte Øya Festival mit insgesamt rund 85.000 Gästen im Zentrum von Oslo statt. Ein vielseitiges Musikprogramm auf dem Festivalgelände und in den umliegenden Clubs, über 100 ambitionierte Künstler und ein entspanntes Publikum sorgten für fünf vorwiegend sonnig frische Tage, die wenig zu wünschen übrig ließen – und das war es, was dieser Stadt womöglich gerade besonders gut tat (wir berichteten).

Den Rest des Beitrags lesen »

Vom 26.-28. August fand schon zum 35. Mal das Folklore-Festival in Wiesbaden statt. Auf fünf Bühnen im sogenannten Kulturpark, rund um das Kulturzentrum Schlachthof herum, wurde ein abwechslungreiches und großartiges Programm geboten! Aber nicht nur berühmte Musiker gab es zu bestaunen, sondern auch jede Menge Platzprogramm: Zirkus und Comedy oder auch Graffiti und Breakdance.

Den Rest des Beitrags lesen »

Heißer Freitag beim Chiemsee Reggae 2011

27. August 2011 - Festivalhopper Yoda

In einigen Teilen Deutschlands war der der 26.08.2011 der wärmste August-Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Auch in Übersee beim Chiemsee Reggae Summer hatte man echt karibische Temperaturen bestellt. Dass am Samstag ein Temperatursturz um mehr als 20°C folgen sollte, kümmerte hier niemanden – warum auch, denn das Programm des CRS-Freitags war noch heißer als die Luft!

Den Rest des Beitrags lesen »

“Hölle ist die Bezeichnung für die eschatologische Vorstellung von der jenseitigen Unterwelt als Ort oder Zustand der Qual und Aufenthaltsort der Dämonen, an den Unbekehrte oder Übeltäter (zusammengefasst: die Bösen) nach ihrem Tode gelangen.”

Der gestrige Abend im Jenaer F-Haus: Dämonen – check! Unbekehrte & Übeltäter – check! Qualen bei 100% Luftfeuchte und Temp. jenseits der 30 °C-Marke – check! Dank Wikipedia weiß ich jetzt – ICH WAR SCHON WIEDER DA. Die HoE-Tour 2011 war mal wieder buchstäblich ein richtig heißes Pflaster und als Brandbeschleuniger sorgte ein brachiales Line-up für Umgebungsbedingungen, bei der jede finnische Sauna als Kinderkacke durchgehen würde.
Festivalhopper Kay berichtet exklusiv vom Auftakt der Hell on Earth-Tour am 27.08.2011 im Jena´er F-Haus.

Den Rest des Beitrags lesen »

Knapp eine Woche ist es her, da herrschte auf dem Flugplatz Borkenberge in Lüdinghausen der Ausnahmezustand. 3 ganze Tage lang tanzten, feierten und grillten die 20.000 Besucher des Area 4 Festivals. Den Bericht vom Freitag, einen Ausblick auf 2012 und das allgemein gehaltene Fazit haben wir schon veröffentlicht.

Hier noch ein Rückblick auf den Sonntag und ein paar Camping-Besonderheiten. ;-)

Den Rest des Beitrags lesen »

Nach den täglichen Berichten soll hier mit ein wenige Abstand noch ein persönliches Fazit folgen. Das Highfield Festival ist eins der Festivals, die ich bisher am meisten besucht habe, teils wegen dem grandiosen Line-Up jedes Jahr, teils weil es ursprünglich sehr nah an meiner Heimat gelegen war. Nun ist das Highfield im letzten Jahr von Thüringen nach Sachsen an den Störmthaler See umgezogen.

In diesem Jahr war ich zum ersten Mal an der neuen Location und bin geteilter Meinung zum “neuen” Highfield. Den Rest des Beitrags lesen »

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung