TFF Rudolstadt Zwischenbilanz, ‚Generationen feiern‘, Zahlen & Fakten 2012

News am 8. Juli 2012 von Yoda

Müde, aber zufriedene Gesichter saßen sich heute Mittag nach gut drei Tagen TFF-Rudolstadt auf der Pressekonferenz im Alten Rathaus gegenüber.

Auf der einen Seite Journalisten aus ganz Deutschland, am Podium Festivalleitung und Bürgermeister.

Viele Zahlen konnte man bereits kurz nach 12Uhr präsentieren: 12.300 auswärtige Dauerkarten und 7.600 Landkreiskarten konnte man im Voraus des TFF 2012 verkaufen, hinzu kommen ca.600 Tageskarten für Donnerstag, 2.300 für Freitag, 7.700 für Samstag. Für den heutigen Sonntag um Headliner Gentleman rechnet man noch mit 4.000 extra Besuchern – viele hatten im Vorhinein wohl sogar explizit nur nach Tageskarten für Sonntag gefragt.

Insgesamt wirkten 163 Acts (Solisten, Bands, Ensembles), fast 1.200 Mitwirkende aus 40 Ländern auf mehr als 20 Bühnen mit 358 Auftritten.

Besonders stolz schien man über die 500fach heruntergeladene TFF-App gewesen zu sein, wobei dabei sicherlich die 320 angereisten Medienvertreter den Hauptteil der Downloader stellten. Angesichts der Besucherzahlen bleit da sicherlich Luft nach oben. Dass das Folkpublikum noch etwas weiter von Smartphones und anderen techn. Möglichkeiten entfernt ist -als vielleicht das eines Festivals der elektronischen Musik-, wollen wir hier nur am Rande vermuten.

Überhaupt sei das TFF ein überraschendes friedliches Fest, stellte ein Medienvertreter fest und fragte ob sich darüber schoneinmal jemand Gedanken machte. Vermutlich sei es auf die Art der Musik, langjährige Fans und Stammpublikum zurückzuführen, die das Festival einfach liebten und auch erhalten wollen. Zudem, so bemerkte Pressesprecher Wolfram Böhme unserer Meinung nach ganz richtig, sei ja auch das Modell des Mehrgenerationen-Hauses / Wohnen ein harmonisches Erfolgsmodell, und was das TFF mache sei eigentlich nichts anderes als „Generationen feiern„. Ausserdem sei es ein strapazierfähiger Begriff, wenn manbehaupte, dass das Festival in Rudolstadt zuhause sei. Tausende Besucher, so schätzt man, übernachten direkt in der Stadt in Privatwohnungen. So sei auch die Frage nach den fehlenden Anwohnerbeschwerden zu beantworten. Weiterhin und überhaupt trage auch die Thüringer Bratwurst einen wichtigen Anteil zum friedlichen Fest, ergänzte ein Journalistenkollege. ;)

Neuigkeiten gibt es vielleicht auch bald von der RUTH: der Weltmusikpreis wird voraussichtlich reformiert und einige Änderungen der Kategorien und Auswahllogistik erfahren. Mehr dazu in der Vorberichterstattung für 2013.

Zum Schluss gibt’s noch einige lustige TFF-Zahlen für Euch: 18.500 Müllsäcke, 90 Großcontainer, ca. 10.000 Rollen Toilettenpapier, ca.150 l Handwasch-Lotion, 550.000 Blatt Papierhandtücher, 4,3 km Bauzaunlänge, 60 Imbissanbieter, 85 Non-Food Anbieter, 21 Instrumente, 10 Info und 37 Einzelhändler aus dem Bereich Innenstadt. Der „Renner“ bei der Künstlerversorgung war Vanillepudding mit Kirschen und Beeren, vier Köche bereiteten ca. 5.000 Portionen zu.

Das Wichtigste zum Schluß: das 23. TFF.Rudolstadt wird vom 04.–07.07.2013 stattfinden, Länderschwerpunkt wird Italien und das magisches Instrument die Flöte.

TFF-Bilder gibt’s in unserer Galerie, Rückblicke mit weiteren Bilder unter den Festivalberichten.

3 Kommentare zu “TFF Rudolstadt Zwischenbilanz, ‚Generationen feiern‘, Zahlen & Fakten 2012”

  1. Nummer 1: Gentleman: “Free Tibet!” Chöre schallen vom TFF Rudolstadt | Festival News sagt:

    […] gab’s eine TFF-Zwischenbilanz von der Pressekonferenz, sowie die TFF-Rückblicke von Samstag (1/2), Freitag und Donnerstag. Weitere Rückblicke […]

  2. Nummer 2: TFF Rudolstadt 2012 – Der Sonntag | Festival News sagt:

    […] schnell aufbrechen zu können. Für viele der Pressevertreter startet der Sonntag mit der offiziellen Pressekonferenz. Auf dieser wurde ein erster Rückblick auf das 22. Tanz- und Folkfestival geworfen und mit […]

  3. Nummer 3: TFF Rudolstadt präsentiert Programm 2013 sagt:

    […] des TFF Rudolstadt gibt uns Anlass für Euch vorab ins diesjährige Programm zu schauen. Der Länderschwerpunkt Italien und das magische Instrument Flöte standen schon länger fest, inzwischen sind aber auch mehrere Dutzend Bands für die kommende […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung