Jeff Hanneman von Slayer verstorben

News am 3. Mai 2013 von Ralf

Jeff Hanneman Slayer RAR-2010Mit einer Wortmeldung auf Facebook hat die Band SLAYER heute Nacht mitgeteilt, dass Gründungsmitglied Jeff Hanneman leider verstorben ist. In einem Krankenhaus in Kalifornien erlag der Gitarrist der Band im Altern von 49 Jahren an Leberversagen. Slayer gehört zu den Big Four des Thrash Metal (neben Metallica, Megadeath und Anthrax) und Jeff war ein prägendes Mitglied der Band, von dem viele Kompositionen und Songs stammen.

Hier das Statement der Band auf Facebook:

Slayer is devastated to inform that their bandmate and brother, Jeff Hanneman, passed away at about 11AM this morning near his Southern California home. Hanneman was in an area hospital when he suffered liver failure. He is survived by his wife Kathy, his sister Kathy and his brothers Michael and Larry, and will be sorely missed.

Our Brother Jeff Hanneman, May He Rest In Peace (1964 – 2013)

Es gibt bisher noch keine Info, ob der Tod von Jeff Hanneman (Bild oben links bei Rock am Ring 2010) Auswirkungen auf die Tourpläne der Band im Festivalsommer 2013 haben wird. Nach einer Trauerphase wird aber vermutlich ein Ersatzmann gefunden, der mit Slayer auf Tour geht. Es wären mindestens 10 Festivals im Sommer betroffen – unter anderem das neue X Rockfest Herford, das ELB RIOT Festival in Hamburg und Full Force, Greenfield (CH) und See Rock Festival (AT).

UPDATE 8.5.2013: Die Festivals auf dem Tourplan von Slayer bestätigen unsere Vermutung – die Termine werden nicht geändert. SLAYER spielen die Festivals 2013 wie geplant – als Ersatzmann wird wohl weiterhin Gary Holt von Exodus tätig sein. Er war schon eingesprungen, weil Jeff gesundheitlich nicht mehr alle Slayer-Termine absolvieren konnte.

R.I.P. Jeff

SLAYER – “Raining Blood”

2 Kommentare zu “Jeff Hanneman von Slayer verstorben”

  1. Nummer 1: die Festivalhopper sagt:

    SLAYER werden mit einem neuen Gitarristen die Festivaltermine im Sommer 2013 in Europa bestreiten. Weil Jeff Hanneman schon länger krankheitsbedingt ausgefallen war, hat der neue Gitarrist (vermutlich weiterhin Gary Holt von Exodus) schon ausgeholfen.

    Das Team vom WFF schreibt zum Beispiel: “Da Jeff bereits einige Monate krankheitsbedingt ausfiel, spielten SLAYER die letzten US-Shows bereits mit einem neuen Gitarristen. Die anstehende Europa-Tour wird ebenfalls vom neuen Gitarristen unterstützt, somit werden SLAYER wie angekündigt am Donnerstag, den 27.06. beim WITH FULL FORCE auftreten. Euer WFF Team”

  2. Nummer 2: Metalfest Loreley Rückblick 2013 – “In Metal We Trust” sagt:

    […] Nach einiger Umbauzeit auf der Bühne und einigen Minuten Verspätung war es dann endlich soweit. Slayer betraten die Bühne und ein gigantisches Bühnenbild im Hintergrund sowie ein geniales Line-Up rundeten den 2. Metalfestabend perfekt ab. Doch schon nach dem 1. Song wurden Chöre im Publikum laut. Die Fans riefen nach “Jeff”, dem verstorbenen Gitarristen der Band. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung