ELBRIOT Festival in Hamburg – Premiere mit Slayer & Anthrax

News am 5. Februar 2013 von Ralf

elbriot festival 2013Es gibt ein neues Festival in Hamburg zu vermelden – am 17. August 2013 im Hamburger Großmarkt. Bereits im vergangenen August gab es das Portland Open Air mit Deichkind mit rund 8000 Gästen im Hamburger Hafen genießen. Mit dem ELBRIOT FESTIVAL geht es diesen Sommer deutlich härter zu. Die Veranstalter bringen zur Premiere SLAYER und ANTHRAX auf das Festivalareal zwischen Hauptbahnhof und Oberhafen.

SlayerAls Headliner fürs Festival dient niemand geringers als SLAYER – DIE Metal Institution schlechthin und immer wieder gern gesehener Gast auf diversen Festivals. Im letzten Jahr wurde vom gleichen Veranstalter (Kingstar Music) sogar eigens das Vainstream Rockfest terminlich verschoben, um Slayer buchen zu können (siehe Foto rechts).

SLAYER und ANTHRAX gehören zu den einflussreichsten und extremsten Bands der „The Big 4“ des Thrash Metal. Auch das weitere Programm bietet einige Leckerbissen für Freunde des modernen Metal. Neben TRIVIUM, AS I LAY DYING, KILLSWITCH ENGAGE, FEAR FACTORY und WHITECHAPEL dürfen sich alle Anhänger des Metalcore auf die Show von BULLET FOR MY VALENTINE freuen.

Tickets gibt es zum Frühbucherpreis von 39Euro (plus Gebühren und ÖPNV-Zuschlag) ab Mittwoch, den 06.02.2013 ab 10:00 Uhr exklusiv bei Eventim und damit auch hier bei uns. In den Tickets ist die kostenlose ÖPNV-Nutzung im HVV-Bereich enthalten.

Hier noch einmal die Fakten im Überblick:

ELBRIOT FESTIVAL
SA. 17. AUGUST 2013 • HAMBURG, OPEN-AIR AM GROßMARKT

SLAYER
BULLET FOR MY VALENTINE
KILLSWITCH ENGAGE • TRIVIUM
AS I LAY DYING • ANTHRAX
FEAR FACTORY • BETONTOD • WHITECHAPEL

Der Einlass zum Festival startet um 12Uhr und weitere Infos auf www.elbriot.de

Randbemerkung: Ein ähnliches Programm könnte sich auch für ein neues X Rockfest in Herford anbahnen – zumindest haben die Bands Slayer und Anthrax selbst schon ihre Auftritte dort am 18. August 2013 bestätigt. Eine offizielle Meldung von dem Veranstalter vor Ort (vielleicht auch Kingstar Music?) steht aber noch aus.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung