Finale des BEAT Bandwettbewerbs beim fokus Festival 2011

News am 22. Juli 2011 von mlippold

Steinhaus in Bautzen ist schon seit Jahren ein fester und wichtiger Partner des fokus Festivals. (fokus Festival website)

Ob mit dem Double Trouble Breakdance Battle, bei der Gestaltung von BMX– und Skatespots oder bei Projekttagen in unserem Rahmenprogramm. In diesem Jahr präsentiert der Verein in Görlitz erstmals das Finale des BEAT Bandwettbewerbs, der 2011 bereits in seine 15. Runde geht.

Dass sich die Teilnahme lohnt, zeigt dabei ein Blick in die Historie. Denn zu den bisherigen Preisträgern des traditionsreichen Contests zählen u.a. Silbermond (Silbermond.de), die 2000 noch unter dem Namen „Jast“ auf der Bühne standen. Die vier Bautzener gehören inzwischen zu den erfolgreichsten Musikgruppen Deutschlands und sind schon mit diversen Preisen wie dem Comet, der Goldenen Stimmgabel oder dem MTV Music Award ausgezeichnet worden.

Und auch Bands wie Jenix (Jenix.de) oder Café Jazz starteten nach ihrer Teilnahme am BEAT erfolgreich durch.

The Shme()gma aus Kamenz gewannen den BEAT Bandwettbewerb 2010. (Foto: Band)

Wer sich in diesem Jahr dem Wettbewerb stellen will, kann sich bis Mitte August bewerben. Teilnahmeberechtigt sind Bands aus der Region zwischen Dresden und Cottbus, deren Durchschnittsalter nicht über 27 Jahren liegt. Aus allen Bewerbern werden acht Gruppen für einen Vorausscheid ausgewählt, der am 9. September im Bautzener Steinhaus ausgetragen wird. Hier muss sich jede Band mit einem 20minütigen Live-Set und ausschließlich eigenen Songs der kritischen Jury aus Musikern, Veranstaltern und Journalisten stellen. Bewertet wird dabei nach einem Punktesystem u.a. Musikalität, Bühnenpräsenz, Originalität und Show.

1000 Robota sind Headliner des fokus Festivals 2011. (Foto: Markus Wustmann)

Die besten Vier stehen tags darauf dann zum Finale b

eim fokus Festival in Görlitz auf der Bühne. Der Second Attempt e.V. präsentiert dort am 10. September auf dem Areal des Alten Schlachthofes in Görlitz bereits zum sechsten Mal eine Plattform für junge Kunst und Kultur aus Deutschland und Polen mit Graffiti und Streetart, Skateboarding, BMX und Bike-Polo, Parcours, Breakdance und vielem mehr. Dazu gibt es Musik zwischen Indie und Elektro u.a. mit 1000 Robota, A Forest, Twilite (Polen), Magnum 38, WO (Polen), Feelaz (Polen), Microbodies oder Monomood live und vom Plattenteller. Am Freitag vor dem Festival gibt es außerdem eine Warm Up Party und am Sonntag danach ein kostenloses Brunch auf dem Festivalgelände.

Im Juni gab es bereits die Meldung über erste Bandbestätigungen beim fokus Festival. Mehr Infos zum fokus Festival hier bei uns und auf www.fokusfestival.eu, sowie auf www.steinhaus-bautzen.de/BEAT.

Ein Kommentar zu “Finale des BEAT Bandwettbewerbs beim fokus Festival 2011”

  1. Nummer 1: Fokus Festival 2011 – Volles Programm von Breakdance über Streetart bis Livemusik | Festival News sagt:

    […] im Festivalprogramm ist in diesem Jahr das Finale des BEAT Bandwettbewerbs. Bereits zum 15. Mal sucht der Steinhaus e.V. aus Bautzen angehende Popstars und Rocklegenden […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung