„Einer der ganz besonders beschissenen Tage“: Hurricane & Southside, Deichbrand Festivals 2021 abgesagt

News am 9. März 2021 von Yoda

Als erste deutsche Majorfestivals des Sommers sagen Hurricane & Southside 2021 sowie das Deichbrand Festival ihre diesjährigen Festivalausgaben ab.

Erst gestern berichteten wir über die herannahenden Einschläge bei den europäischen Festivalabsagen: „Festivals 2021-2022, Absagen, Varianten, Möglichkeiten„.

Die Absagen für Southside und Hurricane 2021 präsentieren die Veranstalter per Tagebucheintrag, es sei einer der „ganz besonders beschissenen Tage“.

„Liebes Lockdown-Tagebuch,

heute ist einer der ganz besonders beschissenen Tage. Denn heute müssen wir erneut all die Menschen enttäuschen, wegen denen wir den ganzen Bums hier überhaupt machen. Wir müssen all den Festivalverrückten, den Musikfreaks, den ganzen Livejunkies und Lieblingsgästen da draußen irgendwie verklickern, dass das Hurricane Festival aufgrund der Infektionslage auf kommendes Jahr verlegt werden muss. Das Hurricane 2021 ist somit schon jetzt Geschichte. Die Resignation, die durch unsere Homeoffices schwappt, fühlt sich dumpf an und schmeckt nach abgestandenem Bier, viel zu viel Kaffee und Nikotinkaugummis. Wir vermissen das alles so wahnsinnig…

Wir haben alles versucht. Wir haben mit einem Haufen großer und kleiner Veranstalter, sowie mit heftigen Virologen, Hygienikern und weiteren Experten monatelang an Infektionsschutz- und Hygienekonzepten gefeilt, die Festivals eventuell hätten möglich machen können, letztendlich dieses Jahr für die Katz. Die anhaltende Unsicherheit bzgl. politischer Rahmenbedingungen und finanzieller Förderungen, die Verzögerung des Impf-Rollouts und die neuen Virusmutanten haben uns so richtig in den Hintern getreten. Ganz klar war und ist: die Gesundheit unserer Gäste, der Crew und der Künstler*innen geht vor – immer! Und deshalb haben wir heute kurz durchgeatmet und entschieden: farewell Hurricane 2021 – hallo Hurricane 2022!

Auch wenn das Licht am Ende des Tunnels wieder ein ganzes Stück nach hinten rutscht – ein Licht ist es dennoch! Wir können es jedenfalls kaum erwarten am 17. bis 19. Juni 2022 die Tore zu öffnen, die Bands auf die Bühne zu scheuchen und die Soundanlagen auf 11 zu drehen. Wir freuen uns auf das erste Handbrot, auf die Zelte und Pavillions der guten Laune, auf Slo-Mo-Zones, Free Hugs, Prosts und Hurras. Und den Soundtrack dafür, einen ganzen Batzen der Bands, die für 2021 angesagt waren, ballern wir schon bald raus!

Geil ist auch, dass die Leute ihre 2021er Tickets einfach für das Festival 2022 benutzen können und somit nichts unternehmen müssen! Für alle weiteren Fragen haben wir wieder ein FAQ zusammengestellt, die den Menschen da draußen hoffentlich alle wichtigen Fragen beantwortet:

Liebes Tagebuch, vielleicht ist dieser Tag doch nicht ganz so mies, wie wir bis eben noch dachten. Vielleicht, weil wir gerade den Acker schon ein kleines bisschen riechen und den Wind für einen kurzen Moment im Nacken spüren konnten. Festival sehen, hören, schmecken konnten. Ganz kurz.

In Liebe,
Dein Team Hurricane“

Hier gibt’s alles Weitere zu Hurricane Festival 2022 und Southside Festival 2022.

3 Kommentare zu “„Einer der ganz besonders beschissenen Tage“: Hurricane & Southside, Deichbrand Festivals 2021 abgesagt”

  1. Nummer 1: Festivals 2021-2022, Absagen, Varianten, Möglichkeiten sagt:

    […] Hurricane 2021 & Southside 2021 abgesagt. „Einer der ganz besonders beschissenen Tage“ […]

  2. Nummer 2: Absagen mit Trostpflaster: Splash!, Melt!, Full Force Festival 2021 sagt:

    […] den Festivalabsagen der letzten beiden Tage um Hurricane, Southside, Deichbrand, sowie Rock am Ring und Rock im Park, und das SonneMondSterne Festival, verkünden heute weitere […]

  3. Nummer 3: Metalfestivals melden sich zu Wort: „In Union We Stand“ sagt:

    […] Das liegt zum einen daran, dass viele dieser Festivals kleiner und dadurch viel flexibler sind als Hurricane, Southside oder Rock am Ring und Rock im Park, die u.a. in den letzten Tagen abgesagt wurden – zum […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung