Metalfestivals melden sich zu Wort: „In Union We Stand“

News am 12. März 2021 von Yoda

Mit Dank und Appell an ihre Fans wenden sich heute Veranstalter von großen und kleinen Metalfestivals an die Öffentlichkeit. Man ist zusammengrückt, tauscht sich regelmäßig aus und hofft weiterhin auf Euren Support!

Von Wacken über Summer Breeze, Full Force, Rockharz, Party.San bis Bang Your Head und Dong Open Air kommt dieses Statement von 38 Festivals.

In Union We Stand

Nach vielen Festivalabsagen in den letzten Tagen, melden sich hier vor allem Festivals, die bisher nicht abgesagt wurden. „Denn noch ist der Sommer 2021 nicht verloren!“ ist eine zentrale Aussage im vorliegenden Statement. Das liegt zum einen daran, dass viele dieser Festivals kleiner und dadurch viel flexibler sind als Hurricane, Southside oder Rock am Ring und Rock im Park, die u.a. in den letzten Tagen abgesagt wurden – zum anderen liegt’s aber auch am späteren Datum im Festivalsommer. Beim Branchenprimus Wacken kommt ausserdem noch politischer Wille hinzu, denn die Schleswig-Holsteinische Landesregierung hat sich bisher ausdrücklich für das Metalfestival im Pandemiejahr zwei ausgesprochen. Konzepte und Abläufe werden hier noch ausgetüftelt. Freilich aber, kann es am Ende doch immer noch anders kommen, als man denkt. (Grafik: PR-Bild zum Statement der sich zu Wort meldenden Festivals)

„Liebe Fans, Freundinnen und Freunde unserer Festivals,

„In Union We Stand“ – das vielgepriesene OVERKILL-Motto ist heute aktueller denn je.
In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich wieder einmal gezeigt, wie sehr die Metal-Familie zusammenhält. Eure großartige Unterstützung unserer Festivals hat uns massiven Rückhalt gegeben und Mut gemacht und sie tut dies weiterhin.
Auch wir Veranstalter sind zusammengerückt und haben uns deutschlandweit zum regelmäßigen Austausch zusammengefunden. Wir stehen in den Startlöchern, um unsere Festivals bestmöglich zu realisieren, sobald sich die Möglichkeit dazu ergibt.

Denn noch ist der Sommer 2021 nicht verloren!

Sollte es zu Festival-Absagen kommen, so bitten wir euch um eure Solidarität mit den betroffenen Festivals, denn diese wird weiterhin dringend benötigt.
Eine gesunde Musik-Szene benötigt eine mannigfaltige Live-Szene – momentan ist dies in Deutschland noch der Fall. Egal ob Mainstream oder Underground, unsere Festivallandschaft bietet für jede Band und jeden Fan den passenden Rahmen. Das ist wichtig und auch gut so, die Pandemie bedroht diese Vielfalt jedoch stark.
Wir als Festivalveranstalter halten zusammen und hoffen weiterhin auf euren Support!

Danke, dass ihr an unserer Seite steht – ohne euch wären wir nichts!“

A Chance For Metal, Alpen Flair Festival, Amphi Festival, Baden in Blut, Baltic Open Air, Bang Your Head!!!, Boarstream Open Air, Dark Troll Festival, Death Feast Open Air, Dong Open Air, Euroblast, Eventzentrum Strohofer, Fimbul Festival, Full Force, Hardwood Open, Headbangers Open Air, M.I.S.E. Open Air, Metal Bash, Metal Frenzy, MetalAcker, Mission Ready Festival, Nord Open Air, Party.San Open Air, Protzen Open Air, Ragnarök Festival, Reload Festival, Rock am Härtsfeldsee, Rock dein Leben, Rock Harz, Ruhrpott Rodeo, Sticky Fingers, Summer Breeze Open Air, Summer Invasion Festival, Trebur Open Air, Turock Open Air, Vainstream Rockfest, Wacken Open Air, Winter Invasion

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung