Open Flair mit Wanda und 12 weiteren

News am 16. Februar 2018 von Yoda

Das Open Flair 2018 hat uns bisher schon mit fetten Acts verwöhnt, unter anderem mit Marteria, Cypress Hill, Kraftklub, In Flames, Gogol Bordello oder Trailerpark, Feine Sahne Fischfilet.

Die nächsten 13 Acts werden angeführt vom geilsten Scheiß aus Österreich – und das sind neben Bilderbuch bekanntermaßen Wanda!

Mit ihrem Debütalbum “Amore” war es Ende 2014 plötzlich da: Das wundersame Phänomen namens Wanda. Angezogen von einer unwiderstehlichen Single namens “Bologna“ richteten sich die Blicke nach Wien und während sich das Album über 100 Wochen wohnlich in den österreichischen Charts einrichtete, überschlugen sich auch hierzulande mehr und mehr begeisterte Stimmen.

“Wir sind so nett und entzückend.” – Festivalhopper-Interview mit Wanda auf dem Appletree Garden 2015

“..die vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Generation”, Musikexpress (2015)

Doppelplatin in Österreich gabs sowohl für “Amore“ als auch das zweite Album “Bussi”.“Niente” heißt das dritte, im Oktober 2017 erschienene Werk. Die “ekstatische Gewalt auf der Bühne” könnt ihr nun beim Open Flair erleben.

Ebenfalls frisch bestätigt sind die Monsters Of Liedermaching. Das ist zwar keine Überrschung, aber jeder Erwähnung wert, denn für viele ist die Liedermachercombo der Open Flair Headliner der Herzen. Beim Open Flair füllen sie mühelos den Platz vor der Hauptbühne, auch nachmittags 14 Uhr.

Als “Melange aus dem bluesigen Rock der Rolling Stones, der wütenden Wucht Black Sabbaths, den psychedelischen Exkursionen Led Zeppelins und dem aufrechten Folk einer Janis Joplin” stellen sich Graveyard aus Göteborg vor. Ein Gig den man wohl nicht verpassen sollte.

Weiterhin frisch bestätigt sind die Mad Caddies mit Garantie zur perfekten Sommerparty. Auch Tocotronic mit ihrem Indiepop, wobei hier die Betonung inzwischen auf Pop liegt, sind dabei. Ebenso: The Flatliners, Dewolff, Tonbandgerät, Lotte, Impala Ray, Mother’s Cake, Drens und last but not least Dÿse!

Als dringliche Empfehlung möchten wir auf Dÿse hinweisen! Da wir genauso wie die Band selbst nicht genau wissen, was das eigentlich für Musik ist, die die beiden da produzieren, bleibt der Befehl: ANSCHAUEN sowie die Garantie auf Überraschungen!

Weiteres zum Open Flair hier und auf www.open-flair.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung