The Mars Volta und Modestep komplettieren OpenAir St. Gallen

News am 3. April 2012 von Carsten

Zusammen mit den letzten Bands, die das Line Up komplett machen, gibt das OpenAir St.Gallen erste Vorverkaufszahlen bekannt. Mit eigenwilligen Kultbands, pumpendem Dubstep, Rumpelorchestern und Indiepop hat man wohl das richtige Rezept gefunden.

Über das bisherige Line Up berichteten wir hier  und hier.

 

 

The Mars Volta, eine Kultband, die aus der Auflösung von At The Drive in hervorgegangen ist, überzeugt durch eher eigenwilligen experimentellen Rocksound. Bei Modestep und ihrem pumpenden Dubstep dürfte kein Bein uf dem Boden bleiben. Afenginn aus Dänemark werden knackig und rumpelnd ihren „High Speed Folk“ am Sonntag auf der Sitterbühne vortragen.

Ebenfalls auf der Sternenbühne wird die junge Bieler Band Labrador City zu sehen sein und mit ihren zugänglichen Indiepopsongs sicherlich einige neue Fans dazugewinnen. Das Programm der Chesterfield Live Lounge wird ergänzt mit dem Auftritt von 7 Dollar Taxi aus Luzern, die auch im Ausland mit ihren Ohrwürmern die Kritiker und das Publikum begeistern.

Die Vorverkaufszahlen zeigen, dass mit dem Programm viele Wünsche des Publikums erfüllt werden konnten. Denn diese liegen deutlich über denjenigen der Vorjahre. Es wurden bereits über 12.000 Tickets verkauft.

Weitere Informationen zu den Tickets und dem Festival findest du hier und auf www.openairsg.ch

Ein Kommentar zu “The Mars Volta und Modestep komplettieren OpenAir St. Gallen”

  1. Nummer 1: OpenAir St.Gallen: nur noch 6.000 Tickets! + MUG Infos | Festival News sagt:

    […] OA St. Gallen wurden zuletzt The Mars Volta und Modestep, Paolo Nutini und dEUS, Incubus, Paul Kalkbrenner, Mumford & Sons bestätigt. Mehr zum OASG […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung