St. Gallen OpenAir-Programm komplett

News am 14. Mai 2007 von Ralf

Inzwischen sind die letzten beiden Plätze im diesjährigen Line-up des OpenAir St. Gallen vergeben. Am Samstag, 30. Juni 2007 ab 14.15 Uhr stehen Costo Rico auf der Sternenbühne. Die Spanier gelten als Geheimtipp der Mestizoszene, haben allerdings ihren ganz eigenen Stil entwickelt, bei dem auch Salsa, Samba und karibische Einflüsse hörbar sind.

Den musikalischen Start in den Festivalsonntag übernehmen die stämmigen Herren des Coro Alpino Toggenburg aus Ebnat-Kappel. Ab 09.00 Uhr entführen sie auf der Sitterbühne in die Welt italienischer Berg- und Volkslieder.

Bekannt sind mittlerweile auch die Namen der Bands, die am Donnerstagabend, 28. Juni 2007 auf der Sternenbühne die stolzen Besitzer von Nachtschwärmer-Tickets unterhalten werden: Den Reigen eröffnet Michi’s Spielgruppe um 19.30 Uhr, gefolgt von Backslash (20.30 Uhr) und Baum Squad (22.00 Uhr). Nach diesen drei einheimischen Bands bringen ab 23.45 Uhr Sorgente aus Deutschland den Abend zu einem würdigen Abschluss.

Vorverkauf läuft

Dass die Vorfreude aufs diesjährige Festival steigt, zeigt sich auch bei den Ticketverkäufen: Inzwischen ist rund die Hälfte der insgesamt 30’000 Festivalpässe weg.

Die Tickets

Die Festivaltickets fürs OpenAir St.Gallen 2007 kosten gleich viel wie im Vorjahr. Da jedoch jede Vorverkaufsstelle andere Gebühren verrechnet, variiert auch der Ticketpreis je nach Verkaufsstelle leicht. Tickets sind online für 144 Franken (3-Tagespass, exkl. Gebühren), 114 Franken (2-Tagespass, exkl. Gebühren) bzw. 74 Franken (1-Tagespass, exkl. Gebühren) erhältlich. Festivalpässe gibt es zudem bei allen Schweizer Bahnhöfen sowie bei PostFinance Ticket.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung