Open Air St. Gallen mit Paolo Nutini und dEUS

News am 20. März 2012 von Carsten

Das Open Air St. Gallen vom 28.Juni bis zum 1.Juli gibt weitere Bands bekannt (über das bisherige Line Up mit DTH, Incubus und vielen weiteren kann man sich hier informieren): der junge Schotte Paolo Nutini und die belgischen dEUS werden am Sonntag, den 01.Juli für grosse Melodien sorgen.
Die Rival Sons spielen knackigen Bluesrock und bringen 70er-Jahre-Stimmung ins Sittertobel. Für heitere Momente wird der Comedian Markus Krebs sorgen.

Mit ihrem Trash-Cajun-Zydeco hat das Genfer Trio Mama Rosin bereits auf internationalen Festivalbühnen das Publikum überzeugt. Sie werden auf der Sternenbühne spielen. Painhead stossen aus der Ostschweiz dazu, welche das Sittertobel mit ihren druckvollen Gitarrenwänden erzittern lassen werden.

Im Bacardi Dome werden angesagte DJs für viel Tanzstimmung sorgen: Neben Pa-Tee & Maria Blessing, Drifter & Mortensen und dem Smalltown Collective reisen aus Berlin die Sexinvaders mit ihren Party-Mash Up-Tunes an. Aus Rumänien sind Livio & Roby mit dabei.

Der Rapper Knackeboul hat mit „Moderator“ ein Hitparaden-Top-10-Album abgeliefert. Ebenfalls ausgezeichnet – nämlich mit einem Swiss Music Award – wurden Dabu Fantastic aus Chur und Zürich. Electric Blanket aus Bern, Huck Finn und Hecht aus Luzern sowie Velvet Two Stripes, Kaltehand & Natasha Waters und Acoustic 4 aus Basel runden das Line Up ab.  Getanzt werden darf zum Old School Soul von Brandy Butler & The Fonxionaires sowie zu den DJ-Sets von We Love Machines und Copy & Paste.

Mit diesen Acts ist das Programm des OpenAir St.Gallen 2012 fast vollständig. Die letzten Bands werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Ein  Ticket kostet umgerechnet für einen 3-Tagespass ca. 150 Euro.

Weitere Informationen zu den Tickets und dem Festival findest du hier und auf www.openairsg.ch

 

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung