Open Air St.Gallen Bands

News am 15. März 2007 von Ralf

Also da kann nur sagen: WOW! Was die Schweizer in St.Gallen da so alles an Stars für ihr Festival zusammengetrommelt haben… nicht schlecht. Die Veranstalter des OpenAir St.Gallen selbst dazu:

Jetzt ist die Katze aus dem Sack – wir sind stolz auf unser hochkarätiges Programm: Mit dabei sind Placebo, Snow Patrol, Arctic Monkeys, Kaiser Chiefs und Bloc Party. Neben britischer Prominenz locken auch Acts wie die Beatsteaks oder Wir sind Helden ins Sittertobel, und auch nationale Grössen wie der Lausanner Rapper Stress.

Hier das komplette Bandlisting:
Placebo (UK), Jan Delay & Disko No.1 (D), Beatsteaks (D), LCD Soundsystem (USA), Dropkick Murphys (USA), Klaxons (UK), Kaiser Chiefs (UK), Arcade Fire (CAN), Bloc Party (UK), Stress (CH), MIA. (D), CSS (Cansei De Ser Sexy) (BRA), The Locos (ES), Breitbild (CH), Tinariwen (MALI), Leningrad (RUS), The Frames (IE), The Pops (D), Snow Patrol (UK), Arctic Monkeys (UK), Wir Sind Helden (D), Bright Eyes (USA), Seven (CH), Oliver Pocher (D), Weyermann (CH), Heinz de Specht (CH)

Ein Kommentar zu “Open Air St.Gallen Bands”

  1. Nummer 1: Festival News » Archiv » St.Gallen mit Maximo Park und MIKA sagt:

    […] fürs 31. OpenAir St.Gallen vom 29. Juni bis 1. Juli 2007 praktisch komplett: Das ohnehin schon attraktive Programm wird weiter verfeinert – unter anderem mit Maxïmo Park, dem britischen Shooting-Star Mika sowie […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung