Neue Bands beim Two Days A Week 2011

News am 22. Mai 2011 von Ralf

Das Festivalgelände in Wiesen wurde kürzlich umgetauft und läuft ab sofort unter dem Namen Ottakringer ARENA. Diverse Festivals haben ja dort ihren Standort und die Ottakringer Brauerei ist bei vielen Festivals in Österreich als Bierlieferant aktiv. Fürs TWO DAYS A WEEK Festival – spät in der Saison vom 2. bis 3. September 2011 – wurden ganz aktuell 6 neue Bands bestätigt.

Bisher gesellten sich im Lineup neben den (vermutlich Headlinern) Beatsteaks und The Offspring noch einige weitere Leckerbissen… Bullet for my Valentine geben sich mit Madsen, No Use For A Name und Mad Sin die Klinke in die Hand. Als Neuzugänge preisen die Veranstalter nun die folgenden Bands an:

  • THE BASEBALLS – Ihr Style steht seit der Kindheit. Die Koteletten sprießen und die Tolle sitzt perfekt. Voc ’n‘ Roll bedeutet für The Baseballs vor allem gute Laune, Frontman Sam dazu: „Schließlich darf beim Hüftschwung der orthopädische Aspekt nicht außer Acht gelassen werden: stetiges Kreisen des Beckens reduziert die Notwendigkeit künstlicher Hüftgelenke!“
  • PARADISE LOST – Die nordenglische Rockband aus Halifax hält seit 23 Jahren das Banner düsterer Rockklänge hoch. Mit ihrem Song ,“Icon“ gehören sie zu eben diesen der Metal Zunft.
  • OPETH – Mit einzigartiger Leichtigkeit verschmelzen sie seit ihrer Gründung 1990 Death Metal, Classic Rock, Progrock, Folk und sogar Einflüsse aus dem Free Jazz zu einem immer neuen Ganzen… Mastermind Mikael Åkerfeldt besteht dabei auf die Tatsache, dass ein Opeth-Album immer auch mit dem Zufall spielt.
  • ALKBOTTLE ist eine österreichische Hard-Rock-und Heavy-Metal-Band aus Wien. Viele Lieder handeln von Bier, Alkoholkonsum allgemein bzw. dem resultierenden Rausch, weswegen eine Seite die Band als niveaulos kritisiert, während die andere sie zum Kult erhoben hat. Seit 1995 gibt es auch ein eigenes Alkbottle-Bier. Bekannt sind Alkbottle auch für eigenwillige Coverversionen im Meidlinger Dialekt.
  • AND SO I WATCH YOU FROM AFAR – Die vier Jungs aus Belfast sind fast immer auf Tournee. Legendär sind ihre Auftritte in ihrem Heimatort und weil man da so schwer hinkommt, holen sich die Veranstalter die Band einfach selbst zum Festival… Schöne Klänge, genialer Live Sound, zu langer Name.
  • HAUDEGEN lassen sich die Namen der Albumkäufer tätowieren! Kurz vor der Veröffentlichung ihre Debut-Album „Schlicht & Ergreifend“ am 27. Mai, verkünden Hagen & Sven von Haudegen, dass sie sich von allen Fans, die das Album kaufen, den Namen auf ihren Körper tätowieren lassen. Einzige Bedingung: Das Album muss am 27. oder 28. Mai erworben werden!

Hier nochmal die Fakten zum mitnehmen:

TWO DAYS A WEEK Festival – 2. und 3. September 2011
Ottakringer Arena in Wiesen mit:

BEATSTEAKS, THE OFFSPRING, BULLET FOR MY VALENTINE, THE BASEBALLS, PARADISE LOST, OPETH, MADSEN, ALKBOTTLE, YELLOWCARD, NO USE FOR A NAME, FM BELFAST, WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER, MAD SIN, AND SO I WATCH YOU FROM AFAR, FROM DAWN TO FALL, HAUDEGEN

Tickets, Infos und alles weitere auf www.wiesen-festivals.at und www.wiesen.at

Ein Kommentar zu “Neue Bands beim Two Days A Week 2011”

  1. Nummer 1: TDAW Tickets und Running Order 2011 | Festival News sagt:

    […] berichteten wir über neue TDAW-Bandbestätigungen, weiteres zum TDAW hier bei uns und auf http://www.novamusic.at, hier könnt ihr TDAW-Tickets kaufen. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung