“Terroristische Gefährdungslage”: Rock am Ring räumt das Gelände

News am 2. Juni 2017 von Yoda

Laut Polizei sei die Gefährdungslage zu groß das Festival fortzusetzen. Während des Auftritts der Broilers wurde das Festival vor ein paar Minuten abgebrochen. Alle Besucher sind aufgefordert geordnet und ruhig die Campingplätze aufzusuchen.

Rock am Ring kann vielleicht morgen fortgesetzt werden, so Veranstalter Marek Lieberberg.

Infos von der eilig einberufenen Pressekonferenz:

Der Veranstalter hofft, dass die Polizei die Gefährdungslage nach Räumung des Geländes aufklären kann, so dass das Festival morgen eventuell fortgesetzt werden könne. Der Programmverantwortliche André Lieberberg spricht parallel mit Rammstein um zu klären, ob die Band nicht vielleicht ersatzweise am morgigen Samstag auftreten kann.

“Aufgrund einer terroristischen Gefährdungslage haben wir den Veranstalter angewiesen, das Festival vorläufig zu unterbrechen”, meldet die Koblenzer Polizei bei Twitter.

  • Marek Lieberberg hält eine flammende Rede gegen den Terror, spontaner Applaus im Pressezentrum.
  • 500 Polizeibeamte sind im Einsatz um die Gefährdungslage abzuwenden.
  • Die versammelte Presse wartet auf Vertreter der Polizei um nähere Informationen zur konkreten Terrorlage zu bekommen. Bei Fragen bezüglich der Art der Terrorbedrohung verweist der Veranstalter auf das Innenministerium und der Polizei.
  • Die Polizei bereitet eine Presseerklärung vor – bis dahin gibt es keine konkreten Infos.
  • Per Twitter und Facebook will die Polizei die Besucher auf dem Laufenden halten.
  • “Wenn ein Fußballspiel am nächsten Tag stattfinden kann, wird doch wohl auch ein Festival am nächsten Tag fortgesetzt werden können”, so Marek Lieberberg

POLIZEI KOBLENZ BEI TWITTER: https://twitter.com/polizei_ko

Rock am Ring Infotelefon der Polizei Koblenz: 0800 – 6565651

Der Auftritt der Polizeibeamten war völlig enttäuschend. Keinerlei Aussage. Eine offizielle “Terrorwarnung” liegt wohl nicht vor – keinerlei Kommunikation zum Thema.

Die Besucher verließen ohne Protest und friedlich das Festivalgelände. Man sei stolz auf das Publikum und man will alles tun das Festival morgen fortzusetzen. Vielleicht, so heißt es weiter, sei es sogar möglich, dass Rammstein morgen auftreten werde.

 

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

8 Kommentare zu ““Terroristische Gefährdungslage”: Rock am Ring räumt das Gelände”

  1. Nummer 1: Dominik sagt:

    Naja erstmal ist es ja nur “Unterbrochen” und noch nicht “Abgebrochen”

  2. Nummer 2: Rock am Ring: Innenminister informiert am Samstag um 11 Uhr sagt:

    […] “Terroristische Gefährdungslage”: Rock am Ring … [02.06.2017] Rock am Ring Kickoff 2017 mit Sondaschule! [02.06.2017] Rock am Ring Livestream 2017 in […]

  3. Nummer 3: Rock am Ring wird fortgesetzt sagt:

    […] Rock am Ring: Innenminister informiert am Samstag um 11 .. [02.06.2017] “Terroristische Gefährdungslage”: Rock am Ring … [02.06.2017] Rock am Ring Kickoff 2017 mit Sondaschule! [02.06.2017] Rock am Ring Livestream 2017 in […]

  4. Nummer 4: Abgebrochener Broilers-Auftritt wird heute nachgeholt sagt:

    […] Von 19:20 bis 20:20 werden heute die Broilers die Centerstage / Volcano Stage bei Rock am Ring bespielen. Damit haben die Düsseldorfer die Gelegenheit ihren Fans mindestens all die Songs um die Ohren zu hauen, die sie gestern nicht mehr spielen durften. Aufgrund einer terroristischen Gefährdungslage wurde Rock am Ring gestern während des Auftritts de…. […]

  5. Nummer 5: Rock in Peace bei Rock im Park 2017: Heiß und friedlich sagt:

    […] „Wir lassen uns nicht von diesen A****löchern einschüchtern!“ Damit meint Campino diejenigen, die den Ringrockern den ersten Festivaltag am Hockenheimring versaut haben und auch sonst Schrecken in der Welt verbreiten. Rock im Park wurde kurz von der Nachricht erschüttert, dass der Freitag beim Schwestern-Festival Rock am Ring wegen Terrorverdachts abgebrochen wurde. […]

  6. Nummer 6: Donots: Mittelfinger gegen Terror – Rock am Ring 2017 sagt:

    […] “Es ist schön, dass es weiter geht!”, freuen sich die Donots über die Fortsetzung von Rock am Ring 2017 nach dem gestrigen Terrorverdacht. […]

  7. Nummer 7: Marteria heute bei Rock am Ring und Rock im Park sagt:

    […] “Ein knackiges 60 Minuten-Set” wird Marteria heute am frühen Abend bei Rock am Ring auf der Craterstage spielen! Sein Auftritt war am Samstag aufgrund der “terroristischen Gefährdungslage” ausgefallen. […]

  8. Nummer 8: Rock am Ring feierte furiosen Festivalabschluß mit Macklemore, SOAD und Prophets Of Rage sagt:

    […] ganz besondere Act des Tages war aber Marteria, dessen ursprünglich geplanter Auftritt der “terroristischen Gefährdungslage” am Freitag zu Opfer fiel. Nachdem bereits die Broilers am Samstag ihr Set zuende spielen konnten, durfte […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung