Rock am Ring wird fortgesetzt

News am 3. Juni 2017 von Yoda

“Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente für eine akute Gefährdungslage nicht erhärtet.”, lässt uns der Rock am Ring Veranstalter bereits Minuten vor Beginn der Pressekonferenz wissen.

Während die versammelte Presse noch auf Innenminister Lewentz, die Polizei und Rock am Ring Veranstalter Marek Lieberberg wartet, verbreitet sich die Meldung, dass es mit dem Festival heute weitergeht. Rock am Ring 2017 wird ab dem heutigen Samstag planmäßig weiterlaufen.

weitere Infos folgen

Gestern Vormittag wurde der Polizei bekannt, dass eine Person nicht Deutscher Herkunft, die wohl als Terrorverdächtiger gilt, vermutlich an einen Backstagepass gelangt sei. Damit sei eine abstrakte Gefährdungslage gegeben gewesen. Im weiteren Verlauf der Pressekonferenz wird von zwei Personen gesprochen, die an Backstagepässe gelangt seien. Damit sei der Verdacht ausreichend gewesen das Festival abzubrechen und das Gelände zu durchsuchen. Drei Personen sind gestern Abend noch verhaftet worden, inzwischen sind die Verdächtigen schon wieder auf freiem Fuß.

“Wir sind froh, dass wir mit unserer Einschätzung der Lage gestern Abend richtig lagen”, Marek Lieberberg

Marek Lieberberg stellt nocheinmal heraus, wie diszipliniert und schnell das Publikum gestern das Festival evakuiert habe. 86.000 Menschen hätten innerhalb von 15 Minuten das Gelände vollständig geräumt.

Das Programm wird planmäßig fortgesetzt. Aufgrund von möglichen Auftritts-Nachholterminen, kann es am Abend Änderungen geben / und möglicherweise das Programm bis spät in die Nacht fortgeführt wird.

 

Unsere bisherigen RaR-Artikel und Meldungen zum RaR-Wochenende:

[02.06.2017] Rock am Ring: Innenminister informiert am Samstag um 11 ..
[02.06.2017] “Terroristische Gefährdungslage”: Rock am Ring …
[02.06.2017] Rock am Ring Kickoff 2017 mit Sondaschule!
[02.06.2017] Rock am Ring Livestream 2017 in HD und mit 360Grad
[01.06.2017] Rucksackverbot und verschärfte Sicherheit bei Rock am

Ausserdem gibt es in unserer Galerie Bilder vom Rock am Ring Freitag 2017.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

2 Kommentare zu “Rock am Ring wird fortgesetzt”

  1. Nummer 1: Rock in Peace bei Rock im Park 2017: Heiß und friedlich sagt:

    […] zuvor durch einen Moderator auf der Centerstage bekannt gegeben wurde, zu verstehen, dass sie sich nicht einschüchtern lassen und weiterfeiern werden, was sie mit den Toten Hosen auch […]

  2. Nummer 2: Hurricane + Southside Sicherheit 2017: Taschen- und Getränkeregelungen sagt:

    […] Frage, die aktuell viele Festivalgänger beschäftigt. Selbst wenn im Nachhinein bekannt ist, dass bei Rock am Ring zu keinem Zeitpunkt eine terroristische Gefährdungslage vorlag. Sicherlich aber, war dies auch der neu eingeführten […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung