Rock am Ring Headliner 2015: Foo Fighters, Slipknot & die Toten Hosen!

News am 2. Oktober 2014 von Ralf

foo-fighters dave grohlNach dem ganzen anstrengenden Vorspiel um Name und Location von Rock am Ring ist nun die Zeit gekommen, um mit einem tollen Lineup zu glänzen und die Fans zum Ticketkauf zu bewegen. Veranstalter MLK trumpft heute mit dem Jubiläumslineup für Rock am Ring und Rock im Park vom 5. bis 7. Juni 2015 ordentlich auf!

Nicht nur die schon länger als „sicheres Gerücht“ gehandelten Toten Hosen kommen als Headliner – auch Slipknot und die fucking FOO FIGHTERS haben zugesagt! Weil ein ausgewogenes Programm natürlich nicht nur mit dem Headliner-Trio glänzen soll, sind im ersten Bandpaket noch viele weitere Highlights eingebaut. Die Fans freuen sich sicher über die Beatsteaks, In Flames, Motörhead, Papa Roach, Frank Turner und viele viele mehr!

Die Veranstalter wollen nun eine neue Ära einläuten für Rock am Ring auf dem Flugplatz Mendig und das Zwillingsfestival Rock im Park in Nürnberg. Die Auftritte der Foo Fighters und der Toten Hosen werden als exklusiv präsentiert. Vom 5. bis 7. Juni 2015 werden wir zum Saisonanfang 2015 dann das 30. Jubiläum von Rock am Ring und das 20. Jubiläum von Rock im Park feiern.

Top Line Up zum Jubiläum

Erstmals bei Ring und Park wird es einen Auftritt der Foo Fighters geben, die bisher noch nicht unter MLK zu sehen waren. Mit dem neuen Album „Sonic Highways“ (erscheint im November) kann die Band um Dave Grohl auf mehr als zwei Jahrzehnte feinster Rockmusik blicken. Weitere internationale Spitzenacts in der ersten Bandwelle sind Slipknot, Rise Against, Motörhead, In Flames, Frank Turner And The Sleeping Souls, Parkway Drive, Lamb Of God, Papa Roach, Skindred und Asking Alexandria.

Die Toten Hosen-5Aber auch im Bereich der deutschen Rockmusik haben Ring und Park im nächsten Jahr viel zu bieten. Als erfolgreichste deutsche Rockband folgen Die Toten Hosen ihrem langjährigen Begleiter Marek Lieberberg zur neuen Location von Rock am Ring (wie schon zum Abschluss bei RAR 2014 angekündigt). In der Pressemeldung werden sie mit den folgenden Worten zitiert:

„Wir haben zusammen mit den Fans am Ring grandiose Schlachten geschlagen. Deshalb ist es uns eine besondere Ehre und Freude, bei der Premiere in Mendig  dabei zu sein. Wir versprechen Euch eine laute und schmutzige Party!“

Weitere Top-Acts der deutschen Rockmusik sind ebenfalls fest gebucht: Beatsteaks, Kraftklub, Donots, Broilers, Callejon und Trailerpark!

Vorverkauf der Tickets starett am 6. Oktober 2014

Für Rock am Ring und Rock im Park steht ab 6. Oktober 2014 ein limitiertes Frühbucher-Kontingent an 3-Tage-Festivaltickets für 160,- Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr und 5,- Euro rückzahlbares Müllpfand bei Eventim und den CTS-Vorverkaufsstellen zur Verfügung. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Hardtickets sind exklusiv auf den Webseiten der Festivals erhältlich.
www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com

9 Kommentare zu “Rock am Ring Headliner 2015: Foo Fighters, Slipknot & die Toten Hosen!”

  1. Nummer 1: Nova Rock mit Die Toten Hosen, Slipknot, Motörhead sagt:

    […] gehabt gibt es kurz nach den Bestätigungen für Rock am Ring / im Park auch die Band-Bestätigungen fürs österreichische Nova […]

  2. Nummer 2: Lieberberg vs. DEAG, der Kleinkrieg geht weiter sagt:

    […] nur zum Zweck der Diskreditierung des Gegenübers. Während Rock am Ring Veranstalter MLK aktuell mit Bands und Fakten für sein Festival wirbt, versucht Grüne Hölle Veranstalter DEAG derzeit die Konkurrenz schlecht […]

  3. Nummer 3: Festival-Streit und ‘Grüne Hölle’ Spekulationen sagt:

    […] Maiwochenende fest. Rock am Ring wird etwa 35 Kilometer entfernt und eine Woche später mit den Headlinern Foo Fighters, Slipknot & Die Toten Hosen in Mendig […]

  4. Nummer 4: Neu bei Rock am Ring / Rock im Park 2015: Slash, Manson & Deichkind sagt:

    […] Rock am Ring und Rock im Park 2015 bestätigt. Die erste Bandwelle konnte ja schon mit weiteren starken Bands neben den Headlinern Slipknot, Foo Fighters und den Toten Hosen  glänzen. Heute kommen weitere […]

  5. Nummer 5: Pinkpop mit Foo Fighters & Muse sagt:

    […] bedient sich das niederländische Festival bei den Headlinern von den Rock am Ring- und den “Grüne Hölle Festivals” und bietet am Ende vielleicht einen guten Mix aus […]

  6. Nummer 6: Foo Fighters Solo in Hamburg und St. Gallen sagt:

    […] Flugobjekte werden gesichtet in Deutschland – und das nicht nur bei Rock am Ring und Rock im Park, die ‘unbesiegbaren’ Foo Fighters kommen auch für eine Soloshow nach […]

  7. Nummer 7: Slot für Rock am Ring gewinnen: Rock’n’Mendig Bandcontest sagt:

    […] Slipknot, Foo Fighters, Die Toten Hosen, The Prodigy – wer möchte als Nachwuchsband nicht einmal zusammen mit solchen Bands in einem Festival-LineUp stehen? Möglich wird das auch wieder bei der diesjährigen Ausgabe von Rock am Ring. Aufgrund des Locationwechsels wird der Nachwuchsbandslot nicht mehr wie in den letzten Jahren beim Ringrocker-Bandcontest bestimmt, sondern beim Rock’n’Mendig Bandcontest. […]

  8. Nummer 8: Zippo entflammt den Ring – Feuerzeuge und Merchandise Sets gewinnen! sagt:

    […] am Ring lädt in diesem Jahr große Namen ein: Unter anderem werden die Foo Fighters, Slipknot, Die Toten Hosen und The Prodigy auf dem Festival performen. Auch die restlichen Namen lesen sich wie das Who is Who […]

  9. Nummer 9: 20 Jahre Foo Fighters – 30 Jahre Rock am Ring – Rock’n’Roll! sagt:

    […] Foos spielen am Ring – das durften wir bereits im Herbst letzten Jahres melden. In der 30-jährigen Geschichte des Festivals spielten die US-Amerikaner noch nie am Ring. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung