Rudolstadt Festival – Vorverkauf und Varianten für 2021

News am 11. Dezember 2020 von Yoda

Das kennen wir: der Dezember liefert einige Neuigkeiten rund ums kommende Rudolstadt Festival. Das ist dieses Jahr nicht anders, nur sind es nicht die üblichen Nachrichten, sondern eher die pandemiebedingt erwartbaren.

Der Vorverkauf fürs kommende Jahr wird beispielsweise nicht wie in den vergangenen Jahren am 12. Dezember starten. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten.

Kurz zusammengefasst für Euch: In Rudolstadt arbeitet man trotz aller Unsicherheiten weiter an der Vorbereitung für das Festival 2021. Da aber ‚Ob‘ und falls ja ‚Wie‘ noch nicht feststehen, startet der Rudolstadt Festival Karten Vorverkauf frühestens im April 2021. Denn vor März werde man nicht festlegen, ob bzw. in welcher Form es ein Rudolstadt Festival 2021 geben werde, so Petra Rottschalk, eine der Festivaldirektorinnen, gegenüber unseren Kollegen von der OTZ.

Im Detail benennt Rottschalk an dieser Stelle auch mehrere Varianten für 2021 an den aktuell parallel gearbeitet werde: Von einer kompletten Absage über eine Minimalvariante bis hin zu einem Festival, das unter Beachtung von Hygieneregeln stattfinden kann. Programmatisch sei ja auch noch offen, ob internationale Künstler, die ja einen Großteil des Programms ausmachen, überhaupt nach Rudolstadt kommen werden können. Für den Fall einer Absage, sei auch die Frage nach einer Kostenbeteiligung von Bund und Land noch zu klären, denn die Vorlaufkosten würden dann kaum anders aufgefangen werden können.

Es gibt auch eine Spendenmöglichkeit fürs Rudolstadt Festival, die helfen soll die Zukunft des Festivals zu sichern. Eine Spendenquittung kann bei Bedarf einfach angefordert werden und wird per Post zugestellt.

Das Rudolstadt Festival nimmt sein ursprüngliches Programm mit nach 2021, soweit das möglich ist. Der geplante Länderschwerpunkt „Deutschland“ ist dabei in Pandemiezeiten sicherlich ganz hilfreich.

„Liebe Rudolstadt-Fans,

der 12. Dezember ist ein besonderes Datum für viele von Euch und natürlich auch für uns. Schon lange starten wir an diesem Tag immer den Vorverkauf. Dass es diesmal anders ist, überrascht Euch wahrscheinlich nicht.

Zu gern hätten wir Euch an dieser Stelle verbindlich einen neuen Termin genannt, aber es sind einfach zu viele Fragen offen, die wohl auch noch einige Wochen oder sogar Monate unbeantwortet bleiben werden. Wir haben also keine verlässliche Grundlage für die Planung.

Aber nun die gute Nachricht:
Wir arbeiten trotzdem weiter an der Vorbereitung für ein Festival im Sommer 2021!

Dabei fahren wir mehrgleisig und versuchen, so flexibel wie möglich zu bleiben. Wir stellen uns auf unterschiedliche Situationen ein, was die mögliche Zahl der Besucher*innen, Bands und Bühnen angeht. Die Abstands- und Hygieneregeln haben wir dabei natürlich immer im Blick. Im März können wir Euch hoffentlich Genaueres sagen.

Bis dahin schicken wir wehmütige, aber zuversichtliche Grüße in alle Richtungen!
Das Festival-Team“, so nachzulesen auf www.rudolstadt-festival.de.

Zuletzt berichteten wir über das geplante Rudolstadt Festival Programm 2021 und über ein Interview, das wir in Rudolstadt mit Voxid führten.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung