20 Jahre Souhtside Festival – Freitag, was für eine Party!

News am 23. Juni 2018 von Bene

20 Jahre Southside Festival… Wenn das mal kein Anlass für eine handfeste Party ist. Und das wird sie … garantiert. Souhtside, Du hast uns wieder!

Okay, die Messlatte liegt verdammt hoch nachdem letztes Jahr ein fast perfektes Festival über die Bühne lief. Aber keine Sorge, denn die Zutaten für ein feines Festivalwochenende liegen bereit und müssen nur noch zusammen gerührt werden.

Und los geht’s… Sonne satt, dröhnende Bässe und ein nicht endendes Meer von Zelten, Pavillons und feierwütiger Meute. Das LineUp zum Jubiläums Festival verspricht so einiges und wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf das was da so kommt.

Nachdem uns die WarmUp Party am Donnerstag einen astreinen Kopfschmerz am Freitagmorgen bescherte, fällt der Griff zur ersten Bierdose nicht so leicht, wie man es sich wünscht. Aber Hey, wir sind ja nicht zum Spaß hier und irgendwann passiert es ja eh.

Bereits der erste Tag hält ein LineUp parat, welches uns ein breites Grinsen auf’s Gesicht zaubert.

Für uns beginnt die Musikalische Bespaßung mit einem dicken Mix aus Trompeten, fetten Bässen und einen zum tanzen zwingenden Rhythmus. MEUTE heizt das Zelt der WhiteStage ordentlich ein und infiziert uns mit dem leicht übertragbaren Festivalvirus. Die melodischen Stimmen von Angus & Julia Stone passen sich anschließend perfekt in die abendliche Stimmung der tiefer stehenden Sonne und sorgen für eine tolle Atmosphäre am ersten Festivalabend. Sonnenstrahlen, lachende Gesichter und dieses ganz besondere Festivalfeeling … wie konnten wir es so lange ohne aushalten?

Das Tageslicht verschwindet langsam über dem kleinen Ort Neuhausen ob Eck, in dem das Southside seinen 20. Geburtstag feiert und allerhand buntes Publikum geladen hat. Aber die Stimmung steigert sich weiter. Mit KRAFTKLUB steht der nächste Act auf dem Programm und wer die Jungs aus Karlmarxstadt kennt, der weiß was da gleich passiert. Druckvolle Musik mit Texten zum Mitsingen bringen unsere Stimmbänder an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit! Tanzen, taumeln, springen und singen. Genau das haben wir erwartet und werden keineswegs enttäuscht.

Kurze Verschnaufpause, trinken nicht vergessen, ein warmer Pulli und wir stehen wieder mitten in der Crowd. Die ARTIC MONKEYS bescheren uns mit ihrem unverwechselbaren Sound einen gebürtigen musikalischen Abschluss. Aber der Abend ist noch lange nicht vorbei und ein richtiger Festivalhopper weiß, dass die DJs der Open Air Partys oftmals einen sehr guten Riecher für die passende Musik haben und die Plattenteller mit einem bunten Mix aus tanzbarer Musikgeschichte füttern.

Wir ziehen Resümee und stellen fest, dass es bisher an nichts gemangelt hat. Die blauen Flecken der unzähligen Moshpits tragen wir stolz in unsere Zelte, denn sie lassen uns noch lange an einen geilen Abend zurück denken.

Nicht schlecht für den Freitag… aber da kommt noch viel mehr.

Ein Kommentar zu “20 Jahre Souhtside Festival – Freitag, was für eine Party!”

  1. Nummer 1: Southside 2018 – Musikalische Leckerbissen & perfektes Festivalwetter sagt:

    […] Bene und Markus berichten vom Southside Sonntag, hier geht es zu ihren Rückblicken auf Southside Freitag und Southside […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung