News aus dem G.O.N.D Lager 2016

News am 25. November 2015 von Florian

gond_logo_2016Im Jahr 2015 gab es viele tolle Ereignisse, viele tolle Festivals und es wurde mega gefeiert. Ebenso im Juni 2015 in Rieden-Kreuth in der schönen Oberpfalz. 10 Jahre “G.O.N.D”. Die Größte Onkelz Nacht Deutschlands feierte Geburtstag. Doch trotz einer gigantischen Deutschrockfete mit Kevin Russell im Gepäck wurde das Festival durch einige negative Stimmen überschattet. Grund für diese negativen Stimmen war das Comeback der legendären Böhsen Onkelz. Diese haben sich nach langer Zeit wieder dazu entschlossen, auf die Bühne zurückzukehren.

Doch genau diese Stimmen sorgten für das neue Motto für 2016. “G.O.N.D 2016 – Jetzt erst recht” (zur Website). Und so wird es ab dem 14.7.2016 wieder ordentlich rund gehen an der Ostbayernhalle in Rieden-Kreuth – eben “Jetzt erst recht”. Was ebenfalls positiv heraussticht, ist das bisherige Line-Up, was stetig wächst.

12196200_1174780592538308_3104607099848428173_n

Seit den ersten Bandbestätigungen “Hämatom”, “Kärbholz”, “Krawallbrüder”, “Unantastbar”, “Rotz und Wasser”, “Goitsche Front” und “Stainless Steel” kam ein Knaller nach dem anderen dazu. Allen voran eine Band, die auf den ersten Blick so gar nichts mit den legendären Onkelz zu tun hat. Und doch, sie haben schon mit den Frankfurter Jungs gespielt und waren auch 2011 schon auf der G.O.N.D. zu Gast. Die Rede ist von JBO. Die rosa Fraktion aus Erlangen hat u.a. bereits am Lausitzring beim damaligen Onkelz Konzert gezeigt, wie man die Hütte so richtig zum Wackeln bringt. Die Veranstalter haben wissentlich vielen Fans einen Gefallen getan. Denn in den jährlichen Umfragen, welche Band wieder einmal an der G.O.N.D spielen soll, war JBO immer ganz vorne mit dabei – wir freuen uns!JBO3

Weiterhin wurden Bands bestätigt wie “F.U.C.K”, “Berserker”, “Wilde Jungs”, “Grober Knüppel”, “Böhse Bengelz” und die Jungs von den “Kneipenterroristen”. Auch die Hardcore-Legenden aus New York City “Pro-Pain” rund um Frontmann Gary Meskill sind 2016 wieder mit von der Partie. Auch sie standen auf dem VAYA CON TIOZ Open-Air am Lausitzring vor rund 100.000 Besuchern auf der Bühne und begeisterten u. a. mit ihrer eigenen Interpretation des Onkelz-Klassikers “Terpentin”.

pro painWem diese Infos noch nicht ausreichen, der findet unter www.gond.de noch viele weitere Infos rund um Line-up, das noch lange nicht vollständig ist, u. v. m.

Die aktuellsten Bandbestätigungen sind die Jungs von “Die Bronkers” und “Local Bastards”.

Der VVK ist in vollem Gange, was das Veranstalterherz natürlich freut. Also zögert nicht zu lange, um euch eure Tickets für die G.O.N.D. 2016 zu sichern.

Wir sehen uns – “Jetzt erst recht!”

GondAllstars3097

 

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung