Läuft auch beim Splash! Festival

News am 16. Juli 2015 von Regina

splash_18-34Erstmal wach werden, Sonne tanken und vielleicht ein Bier aufmachen und die Zeltstimmung genießen- manchmal ist das Festivalleben doch ganz entspannt. Bis es heißt, auf zum Festivalgelände…

…Denn da heißt es AUSRASTEN!!

Grund genug gab es, der Splash! Samstag sah schon mal vielversprechend aus: Ali As und Skepta machten den Anfang auf der Main Stage, während auf den anderen Bühnen Künstler, wie Umse, Credibil, Kico und FearLeFunk ihren Auftritt hatten.

Die Orsons

Schließlich machten sich die Orsons bereit und sorgten für viel Spaß auf der Bühne, man merkte, dass die vier Jungs gut aufeinander abgestimmt sind und läuteten den Abend gut ein. Wer den deutschen Hip Hop gut riechen kann, der hatte im Laufe des Abends noch viel Spaß mit Karate Andi, Genetikk, Haftbefehl, und dann der Überraschungsgast: K.I.Z., die standen dann kurz nach 01.00 Uhr auf der Bühne und machten nochmal richtig Show.

 

splash_18-39Was aber auch nicht zu kurz kam, war die US- Power: Travis Scott, Danny Brown und Joey Badass gaben den perfekten Einstieg um Headliner ASAP Rocky am späten Abend so richtig anzufeuern und zu feiern.

Letzlich ging der Tag aber auch zu Ende, wer natürlich mochte, konnte wie immer bis spät in die Puppen tanzen, es gab genug Raum dafür.

Der Sonntag startete sehr idyllisch, doch Gerüchte kamen auf, dass das Wetter umschlagen sollte und dieses Gerücht stellte sich dann bald als wahr heraus. Gegen Mittag zogen die Wolken auf und es fing an zu regnen. Und der blieb leider auch sehr hartnäckig. Störte aber herzlich wenig!

Remisplash_18-78 aus Australien machte den Start und lud die ersten Regenliebhaber ein, ausgestattet mit Regenhauben, Mülltüten oder Regenschirmen standen sie da und unterstützen ihre Lieblingskünstler, eRRdeKa durfte als nächstes versuchen gegen den Regen anzukommen. Dies gelang leider nicht, aber der Menschenmasse war das immer noch sichtlich egal und sie hatten trotzdem ihren Spaß.

Und dann kam Megaloh und wir haben den Verantwortlichen gefunden, paradoxerweise, denn er kündigte bei seinem Auftritt sein neues Album “Regenmacher” an, nichtsdestotrotz kam auch seine Show super an mit Gästen wie Afrob, Chefket,Umse, Ali As, Celo & Abdi und sogar Max Herre begleiteten ihn auf der Bühne und holten die Klassiker raus.

splash_18-70 splash_18-77

splash_18-136

Nicki Minaj

Pusha T, Favorite, Damion Davis und Retrogott & Hulk Hodn/ Kool Keith & Kutmasta Kurt haben den letzten Part des Splash! Festivals eingeläutet, bevor Headliner Kool Savas und Nicki Minaj, die trotz Verspätung nochmal gut Party gemacht hat und eine entertainende Show abgelegt haben. Somit war auf der Hauptbühne das Festival beendet, also fast.

FlatbushZombies, Prinz Porno und Turntable Hools vs. Drunken Masters machten zum Ende hin nochmal richtig Krach und ließen allen, die noch eine Nacht länger blieben, einen krönenden Abschluss.

Und so war das Splash! Festival auch in diesem Jahr wieder zu Ende und das heißt wieder ein Jahr Vorfreude auf neue Acts und Künstler. Man darf also wieder gespannt sein!

Für Euch berichtete Festivalhopperin Regina, die Fotos machte Andi. Hier geht es zu Teil eins unserer Splash!-Rückblicks “Endlich Volljährig! Das Splash! Festival jährte sich zum 18. Mal“.

splash_18-130 splash_18-114

Ein Kommentar zu “Läuft auch beim Splash! Festival”

  1. Nummer 1: Endlich Volljährig! Das Splash! Festival jährte sich zum 18. Mal sagt:

    […] Das waren die ersten zwei Tage auf dem Splash, es sollten noch zwei wundervolle und überraschende Festivaltage folgen… […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung