Großes Electro-Aufgebot beim Lake Festival 2013 in Österreich!

News am 9. August 2013 von Hannes

lake festivalNicht nur in Deutschland ist die elektronische Musik einer der beliebtesten Genres bei der (jungen) Bevölkerung, sondern auch in unserem Nachbarland Österreich. Dort finden immer mehr Festivals Platz, welche diese Art von Musik anbieten und bedienen. Da hätten wir z. B. das Electric Love und das Beatpatrol Festival. Neben diesen beiden Open Airs gibt es natürlich noch weitere größere und kleinere Festivals für Electro. Eines davon möchten wir euch in diesem Artikel näher vorstellen – das Lake Festival 2013.

Dieses relativ neue Festival (seit 2010) findet in der Nähe von Graz statt. Das Areal des Schwarzl Freizeitzentrums bietet mit seinem See die perfekten Bedingungen für ein Event dieser Größenordnung. Das Lake Festival 2013 ist ein Tages-Open Air, welches am Samstag, den 24. August stattfindet. Ab 12 Uhr dürfen die Besucher das Gelände betreten und bis in die Morgenstunden tanzen, feiern und auch chillen. Es stehen den Festivalbesuchern insgesamt drei Bühnen zur Auswahl (Summer-Stage, Moon-Stage und Kontor-Stage). Auf allen Bühnen wird es spezielle Licht-Shows geben. Die Besucher bekommen also nicht nur auf die Ohren, sondern auch auf die Augen.

lake festival 2013_line upFür die Musik sind viele namhafte DJ-Größen verantwortlich. Einige von ihnen zählen sogar zu den erfolgreichsten und reichsten DJs der Welt. Hier ist das komplette Line-Up für euch im Überblick: Avicii, Sebastian Ingrosso, Steve Aoki, Barnes & Heactliff, David Kay, Dirty Impact, Global Deejays, Jerome, Joaquin Phunk, Alesso, M-Craft & Selecta, Markus Gardeweg, Miss Sabien, Nicky Romero, Otto Knows, Redfoo, Rene Rodrigezz, Sander van Doorn und Swanky Tunes.

Die Ticketarten und -preise: 

  • Stehplatz 49 €: Die Stehplätze befinden sich direkt hinter dem Wavebreaker-Bereich und bieten gute Sicht auf die Bühne.
  • Wavebreaker: 66 €: Der Wavebreaker-Bereich befindet sich direkt vor der Bühne und bietet perfekte Sicht auf die Künstler.
  • V.I.P. 199 €: Im designten VIP Bereich wird zwischen 17 und 20 Uhr Fingerfood vom Buffet angeboten. Auch ein V.I.P-Podest wird es geben, wo man eine erstklassige Sicht auf die Main Stage hat. Auch ein eigener V.I.P.-Parkplatz in der VIP Garage wird reserviert sein.
  • Camping 15 €

Infos zu den Busshuttles, Artists, Anfahrt, Location etc. gibt es unter www.lake-festival.at. Dort könnt ihr auch eure Tickets ordern.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung