Open Air Hamm 2013 stellt Programm vor – Tickets zu gewinnen!

News am 27. Mai 2013 von Hannes

open air hamm_plakat 2013Vom 14. bis 15. Juni 2013 findet das mittlerweile 43. Open Air Hamm statt. Wie gewohnt wird es an diesen beiden Tagen auf der Rheinwiese 12 Apostel ein vielfältiges Kulturprogramm geben. Musikfans kommen hier voll auf ihre Kosten – neben der Hauptbühne wird es ein Chillout-Zelt geben, wo diverse DJs dem Publikum zum Tanzen verhelfen werden. Insgesamt treten zehn Liveacts und vier DJs auf.
Neben der Musik gibt es auf dem Festivalgelände zahlreiche Stände (Food und Non-Food), ein großes Lagerfeuer und ein Kinder-Kulturprogramm. Kinder dürfen sich ganz besonders auf den Samstag freuen, denn da gibt es ab 14 Uhr ein tolles Programm für die Kleinen. Malen, Schminken, Trampolinspringen, eine Clown-Show, Reiten und Kistenklettern dürften für lachende Gesichter und viel Spaß sorgen.

Das Programm startet am Freitag, den 14. Juni um 18 Uhr und am Samstag, den 15. Juni um 14 Uhr. In den Nächten kann bis jeweils ca. 5 Uhr gefeiert werden. Die Wormser Band The Döftels eröffnet dieses Jahr das Open Air Hamm mit ihrer Bühnenshow. Im Musikprogramm sind außerdem die Bands bzw. DJs Dynamite Daze, Steaming Satellites, Psychedelic Orchestra, Jonas Schmitt, Seismal Svender, Paul Fogarty, Vagabond Kings, Rainer Von Vielen, Six Nation, Budzillus, Orange, Slon und Benjo. Sämtliche Musikstile sind vertreten: Schlager, Punk, Techno, Dub, Elektroswing, Rock, House, Ska u.v.m.

open air hamm_bands 2013

Tickets kosten für den Freitag 12 € und für den Samstag 14 €. Für ein Wochenend-Ticket (inkl, Fr + Sa) zahlt man 22 €. Es gibt für das Festival keinen Vorverkauf! Die Tickets gibt es ausschließlich vor Ort zu erwerben. Der ermäßigte Ticketpreis liegt bei Freitag 10 € und Samstag 12 € (Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte mit Ausweis).

Wer gerne kostenlos auf das Festival möchte, kann bei unserem Gewinnspiel 2 x 2 Plätze auf der Gästeliste gewinnen. Dafür einfach unter dem Artikel einen Kommentar hinterlassen mit deiner schönsten Open Air Hamm Erinnerung oder deinen Erwartungen für das Festival.

Ausgelost wird unter allen TeilnehmerInnen (Kommentaren) am 7.6.2013 – der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Weitere Infos zum Festival hier bei uns oder auf  www.open-air-hamm.de.

38 Kommentare zu “Open Air Hamm 2013 stellt Programm vor – Tickets zu gewinnen!”

  1. Nummer 1: Jasmine Brandt sagt:

    Halli Hallo ;-)
    Ich war noch nie auf dem Festival aber da ich auch noch nie tikets für eine Veranstaltung gewonnen habe probiere ich es trotzdem aus und schick die Mail weg. Vielleicht habe ich doch mal Glück und ich Gewinne.
    Ich lass auch ganz liebe grüße da…

  2. Nummer 2: Franjo Silver sagt:

    Heyho
    Das Open-Air Hamm war immer ein super Ding. Vor allem die Auftritte des Action-Teams haben mir gefallen. Das ganze Ambiente mit dem Zelten und der Aufgeschlossenheit ist immer wieder ein Genuss.

    Grüße von der anderen Rheinseite
    Franjo

  3. Nummer 3: Mo sagt:

    Meine schönste Erinnerung an das Open Air Hamm ist ohne Zweifel der Dammbau gegen die des Nachts über die Bucht hereingebrochenen Rheinfluten. Von Freitag auf Samstag war das Wasser so sehr gestiegen, dass mich das anbranden der Wellen an die Rückseite meines Zeltes morgens weckte und einige andere völlig weggeschwemmt worden waren. Also bauten einige Besucher mit einem Klappspaten aus Schlamm, Flaschen, Tüten, Stöcken und einem Schuh einen wunderschönen Damm, der auch verhinderte, dass bis Samstag Abend der Rhein weitere Verwüstungen anrichtete. Leider brach der Damm in der Nacht von Samstag auf Sonntag, weshalb ich in dieser Nacht unter anderem ein Plastickcampinggeschir verloren habe. Allein schon deshalb würde ich mich über die Freikarten freuen!

  4. Nummer 4: Katharina sagt:

    Es gibt nicht DIE beste Open Air Erinnerung, weil das Open Air als Ganzes schon das Beste ist ;)
    Positiv in Erinnerung bleibt aber auf jeden Fall das Schokoladenfondue vom Grill mit meinen Freunden und der nette Mann, der für das Wurfzelt fremder Leute bezwungen hat, weil die es alleine nicht geschafft haben – jeder hilft jedem auf dem Open Air!

  5. Nummer 5: Madakra sagt:

    Für mich war das Open Air Hamm 2004 damals etwas ganz besonderes. Mein Vater kam damals ganz überraschend von seiner Arbeit in einer anderen Stadt und hat mich eingepackt mit den Worten: “Du bist jung, du hast eh nichts zu tun!” und ist mit mir Richtung Hamm gefahren. Bis wir da waren hat er kein Wort darüber verloren, wo es hingeht und was mich da erwarten würde. Wir kamen gegen 19Uhr an. Es spielte eine Band, ich sah die vielen Ständchen und das Lagerfeuer. Ich hab mich sofort verliebt. Mein Vater hatte seine Freunde gefunden und ich durfte mich umsehen. Recht schnell hatte ich Menschen am Lagerfeuer kennengelernt. Mit manchen davon bin ich auch heute noch befreundet. Manche sehe ich nur jedes Jahr dort. Ich erzählte meinen Freunden von diesem Abenteuer und keine zwei Jahre später durfte ich schon alleine hinfahren. Und seitdem fahre ich jedes Jahr mit Freunden hin. Das ist jetzt neun Jahre her und ich habe dort viele schöne Tage verbracht, neue Erfahrungen gesammelt und viele nette und interessante Menschen kennengelernt.
    Mein Vater kommt auch manchmal noch mit, wenn er die Zeit findet.

  6. Nummer 6: Birgit sagt:

    Halli Hallo
    ohoh, meine Erinnerungen am Hamm sind vielfältig, ich bin seit fast 20 Jahren Stammgast und mein Sohn ist dort groß geworden (195 cm hoho)
    Meine schönstes Erlebnis war der Sommer 1998, wir zelteten direkt am Rhein, ich bin schon am Donnerstag mit meiner Tanzfreundin und den Kindern angereist, komplett mit vollständiger Küche,Zelten, Teppichen und allem Komfort. Morgens sind wir als erstes gleich mal im Rhein baden gewesen und abends beim Lagerfeuer haben wir in der lauen Nacht den Sternschnuppen zugeschaut…..
    aber auch andere Jahre waren sehr eindrücklich, jedes auf seine Art, sei es das Zelten unter den einsturzgefährdeten Bäumen gewesen (uns ist natürlich nichts passiert) oder der große Sturm bei dem fast unsere sämtlichen Planen und Zelte davonflogen, die Frühpubertären Teenies schrien wie am Spieß…
    So, jetzt würde ich mich natürlich über Freikarten freuen, ich werde von meinem 18 Jährigen Sohn zum ersten Mal hinchauffiert……
    Alles Liebe, noch 17 Tage JUCHU!!! Birgit

  7. Nummer 7: Leila sagt:

    Für mich bedeutet das Open Air Hamm den ersehnten Sommer! Immer wenn ich an die Festivaltage denke und die damit verbundenen wunderschönen Erinnerungen, ist der Sommer in Sicht! Also, los, endlich ist es wieder so weit! Juhu !

  8. Nummer 8: Alex sagt:

    Die schönste Erinnerung an das Hammer Open Air, die mir spontan einfällt, war das Jahr in dem wg. extremen Regens leider das Lagerfeuer ausgefallen ist. Ich glaube das dürfte umd 2005 gewesen sein. Sämtliche Paletten die für das Lagerfeuer gedacht waren wurden zweckentfremdet um halbwegs begehbare Wege zu schaffen auf denen man nicht bis zum Knie im Schlamm versinkt. Einen Grossteil des Festivals verbrachten wir in lustigeR Runde im Zelt und warteten auf besser Wetter (hat sich aber nich blicken lassen). Sämtlichen Bekannten von mir wurde geraten vor der Herfahrt Gummistiefel einzupacken. Die Krönung war allerdings ein Bekannter von mir, der sich notdürftig zwischen unseren 2 Innenkabinen im Zelt einquartierte, da er sich er sommerlich ausgerüstet hatte: eine Strandmuschel, Sonnenbrille und FlipFlops.
    Hab in den letzten Jahren auch noch einige andere erinnerungswerte Momente dort erlebt, aber dieses Jahr war definitiv das prägnanteste.

  9. Nummer 9: ELina sagt:

    Hallo Festivalfreunde! :)
    Eigentlich bin ich nicht so der Gewinnspielgewinner, aber ich möchte mit meiner Erinnerung dem Open Air Hamm danken, denn 2010 erhielt ich dort den Hauptgewinn!
    Ich hatte gerade mein Abi hinter mir und mein FSJ vor mir. Wie immer hatten meine Freunde und ich unsere Zelte schon donnerstags in Ufernähe aufgebaut. Samstagmorgen war das Wasser dann nur noch etwa 20 cm von meinem Kopf entfernt und da unser Damm leider brach :D waren wir gezwungen die Zelte an allen vier Ecken zu packen und umzuziehen. Nach einem entspannten Nachmittag mit gutem Essen, guter Musik und ehm nennen wir es mal die halbstündigen Treffen mit einer Freundin zur…Getränkeprobe ;) …. brach die Dämmerung an. Dann sah genannte Freundin einen Bekannten von ihr, den ich daraufhin auch kennenlernte und ganz witzig fand. Aber wir gingen weiter. Vor der Bühne traf ich ihn dann wieder und wir tanzen ein wenig gemeinsam, bis wir uns doch wieder aus den Augen verloren. Zu späterer Stunde beschlossen meine Freunde und ich uns dann zum Lagerfeuer zu begeben und dort sah ich ihn wieder. Wir kamen ins Gespräch und ich ertappte mich beim Flirten , obwohl er eigentlich garnicht mein Typ war. Wir blieben dort und der Morgen brach an. Irgendwann beschloss er sich doch auf den Heimweg machen zu müssen, da er kein Zelt dabei hatte. Ich ging und lächelte ihm noch einmal zu. Der Sonntag verstrich und ich hatte eine Menge schlaf nachzuholen! :D Montagabend erhielt ich dann einen Anruf von ihm (meine Nummer hatte er sich selbst besorgt) und in ein paar Wochen sind wir drei Jahre zusammen! :) Das Open Air Hamm, den Ort den ich so sehr liebe und an dem wir uns trafen, hat MIR die Liebe geschenkt! Auch wenn diese Erinnerung nicht gewinnt, habe ich doch schon so viel gewonnen und das wünsche ich auch jedem anderen! :)

    P.S.: Danke Open Air Hamm und Team!

  10. Nummer 10: Inana John sagt:

    ich gehe schon mein leben lang aufs open air hamm….es ist jedes jahr wieder ein erlebnis
    man trifft neue leute und alte gesichter
    hört fantastische bands zum abtanzen oder gemütlich genießen
    ganz egal bei welchem wetter, es bringt jedes jahr wieder die unterschiedlichsten menschen friedlich zusammen und ist immer für eine überraschung gut
    so lange es das open air gibt werde ich es mir nicht entgehen lassen
    ich freu mich drauf und erwarte nicht mehr als sonst auch….nämlich einfach nur spass zu haben und es zu genießen :)

  11. Nummer 11: Paulina Kaczer sagt:

    Also ich würde mich natürlich wie jeder andere über freitickets freuen. Die wprd ich meinem freund schenken der aufm openair dies jahr sein geburtstag feiert :)

    Bei mir gibts aber nicht nur 1 einziges schönes und verrücktes erlebnis und hoffe es wird nicht bei „nur“ diesen bleiben.
    Mal so n paar die ganz lustig waren

    Zbsp wurde ich letztes open air von 3 nackten kerlen geweckt. Die voller freude über den weg flitzten und sich an ihrer nacktheit erfreuten :D

    Oder als n freund von uns nicht finden konnten abends und glaubten er hätt sich n mädl klar gemacht ubd im nachinein fanden wir ihn im zelt mit völlig weggebrannter hose weil er am feuer einschlief und nach und nach immer näher zum feuer rutschte und dann anscheinend feuer fing.

    Oder als einer ne wette abschloss dass er durchs feuer laufen kann und es dann fürn 20er tatsächlich gemacht hat und sich die ganzen beine verbrannt hat :D

    Ein weitere war, als ich anfing auf meinem grill zu kochen kamen plötzlich unmengen von fremden menschen die wohl glaubten ich wäre die platzköchin und wollten mein gourmetessen futtern.
    Erst wars einer der n paar löffelchen wollte und aufeinmal hatten sich etwa 30 leute um mein zelt platziert , brachten sich deckchen zum sitzen mit und tellerchen und besteck und warteten auf ihr essen. Aber ich war doch so nett und teilte mit den lieben und verwirrten leutchen :)

    Oder als meine schwester wegen eines bienenstichs ein elefantenfuß bekam und ich sie erst mit vodka begossen hatte weil ich meinte es desinfiziert sie :D und dann hab ich sie das ganze openair aufm rücken getragen damit sie alles erlebt :D

    Oder als mich ein lieber kerl für seinen guru hielt und meinen freund schimpfte wenn er mich jemals verlässt verprügelt er ihn :D

    Oder das permanentes „wasserplätschern“ neben meinem zelt.. Das wirkte immer so entspannend wenn man schlafen wollt :D

    Oh gott wie ich mich schon wieder auf das kommende open air freue. Kanns kaum abwarten :) :)
    Ich lieeeebe das open air.

  12. Nummer 12: Dennis sagt:

    Also ich war das letzte Jahr das erste mal auf dem Open Air in Hamm. Vor allem hat mich überrascht das so ziemlich jeder freundlich zu dir war obwohl man ihn/sie überhaupt nicht kannte. Während anderswo ein riesen Geschiss gemacht wird wenn man jemande nach einem Bier oder ähnlichem fragt ist das hier kein Problem :D. Außerdem ist die Zeit in der man einfach mal chilln kann und die Zeit mit Freunden genießt, in einem Umfeld welches bei schönem Wetter besser nicht sein kann, mittlerweile die Zeit im Jahr auf die ich mich am Meisten freue. Ich hoffe das wir dieses Jahr wieder genauso geniales Wetter haben wie letztes Jahr.

  13. Nummer 13: Mira Bernzott sagt:

    Roy de Rhein de Wein
    der Hammer im Feuerschein
    waren wir und ihr im Gras
    die Brille war weg – wer wars?

  14. Nummer 14: Niomi :D sagt:

    Hey ich bin schon mit 3Monaten das erste mal von meinen eltern welche selbst seid jahrzehnten auf hamm waren mitgenommen worden. Heute bin ich 21 jahre alt un habe noch kein jahr verpasst!
    Natürlich erwarte ich wieder eine Bomben stimmung, super Musik un (hoffentlich) gutes wetter, um wieder wie als kind im rhein schwimmen, am zelt grillen und mit freunden die tollen bands zu genießen. Bin einfach fansziniert von er familieren stimmung. Ohne sich zu kennen hilft man sich, trinkt zusammen und feiert.
    Ich fänds klasse die karten zu bekommeb. Habs kommenden monat nicht so dicke da käme das gerade recht :D
    Liebe grüße
    NIOMI

  15. Nummer 15: Katharina sagt:

    Ich habe leider noch keine Erinnerung an das Open Air, da dieses mein erstes Jahr sein wird. Aber ich werde auf jeden Fall hingehen, egal ob mit Freikarte oder nicht, weil ich schon so viel Gutes darüber gehört habe. Ich hoffe auf gutes Wetter :) Und es wird bestimmt toll!

  16. Nummer 16: Ede sagt:

    Hamm ist einfach das geilste Festival auf dem Planeten ! Selbst wenn es regnet ist es noch schön ! scheiß auf Rio :-)

  17. Nummer 17: bea sagt:

    Ich war letztes jahr zum 1x mit meiner Tochter und Freunden da – wir kommen jetzt jedes Jahr:))…dieses Jahr spielen Psychedelic Orchestra und Orange – wie herrlich ist das…lach ….und das schwimmen im Rhein macht uns auch son Spaß:)))

  18. Nummer 18: Ines Ke sagt:

    …… bisher war ich noch nie bei einem Festival mit von der Partie ….. daher wird es mal höchste Zeit ….. ich verspreche mir viel Spass, super Atmosphäre, coole Leute, tolle Musik ….. einfach ne richtig super schöne Zeit, an die man sich lange und gerne erinnert …… !!!!! :-) :-) :-) ….. würde mich super freuen zu gewinnen ….. !! und würde meinen Herzallerliebsten mitnehmen ….. denn wir waren ja noch nie auf einem Festival ….. vor allem nicht gemeinsam ….. daher wäre das eine super Premiere …… !!!!! :-) :-) :-)

  19. Nummer 19: Olga sagt:

    De Wolff letzten Sommer! Hammer! Tolles Wetter, tolle Location und super nette und bunte Leute:-)

  20. Nummer 20: jenna sagt:

    Jedes Jahr einfach cool, immer passiert irgendwas. Letztes Jahr ist mir irgendjemand auf den Rücken gesprungen, ich konnte das Gewicht nicht halten wir sind zusammen auf ein Zelt gefallen was dann in der Mitte durchgerissen ist. Anschließend hat mir irgendjemand auf den Fuß gereihert und ich glaube ich habe noch nie jemanden so lustige Geräusche von sich geben hören, das war einfach so luustig.
    De Wolff letztes Jahr war einfach mega gut. Hab mir auch direkt mal die Autogramme geholt und die Jungs waren auch richtig nett.
    Auch wenn ich die Karten jetzt nicht gewinne, kommen werde ich trotzdem auf jeden Fall ! :)

  21. Nummer 21: Uli sagt:

    Seit über 14 Jahren für mich ein Highlight! Sonne, Sommer, Wasser, schwimmen, entspannte Athmosphäre, klein, gemütlich, familiär!

    Bulli, chillen, schwimmen…

    Liebe Grüße, bis in 2 Wochen,

    Uli.

  22. Nummer 22: roger sagt:

    Erst dachte ich die Bands vom letzten Jahr wären nie und nimmer zu toppen …
    … jetzt – nachdem ich in alle von diesem Jahr einmal reingehört habe – bin ich da gar nicht mehr soooo sicher ! ! !

  23. Nummer 23: Dani sagt:

    Wir haben gerade erst geheiratet und weil unsre Liebe auf einem Open Air began,wird in Hamm geflittert <3
    LG
    Dani & Andy

  24. Nummer 24: Nicole sagt:

    Da es mein 7. Hammer Open Air in Folge sein wird, kann ich mich garnicht entscheiden was die beste Erinnerung ist. Aber legendär und unvergesslich war die Schlammschlacht in meinem ersten Jahr! Das Wetter hat uns immer lustige Erinnerungen beschert. Ich erinner mich an ein Jahr da sah der Campingplatz aus als wär ein Orkan durchgefegt ;) Also auch bei schlechten Wetteraussichten… aufi gehts !

  25. Nummer 25: Jenny sagt:

    …und wenn das Open Air und ich nicht gewesen wären, hätte Nr. 23 gar nicht erst ihren Gatten kennen gelernt! Ich MUSS also unbedingt mitflittern in Hamm!!!! Love is in the air…..garantiert!! <3 :-)

  26. Nummer 26: Andy sagt:

    Ich bin immer wieder gern auf Open Airs, weil ich der Überglückliche bin, den Nr.25 mit zum Open Air geschleift hat, wo ich dann meine Frau (Nr.23) kennengelernt habe. 8-)

  27. Nummer 27: Stefan sagt:

    Dank meiner „reizenden“ Freundin bin ich überhaupt erst auf das Hammer Open Air aufmerksam geworden. Ich selbst hatte zwar von dem Festival gehört, aber nie die Absicht oder das Intresse gehabt hinzugehen. Hätte sie mich also letztes mal nicht gezwungen/angefleht/überredet …. Und es hat sich gelohnt. Ich komme wieder! Diesmal sogar freiwillig :D.

  28. Nummer 28: Jey sagt:

    SCHÖN – einfach schön!

  29. Nummer 29: Aline sagt:

    Meine Festivalerfahrung sind unzählig, viele schöne Momente, an die ich sehr gerne erinnert werden will. Nur leider ist es nicht immer möglich diese zusammen zu fassen, deshalb lass ich lieber mal die Profis für mich sprechen, wie Jimmy Cliff in „ Wonderful world, beautiful people“

    „Talkin‘ ‚bout the wonderful world, beautiful people
    you and your girl things could be pretty
    but underneath this there is a secret, that nobody can repeat
    man and woman girl and boy
    let us try to give a helping hand.
    This is know and I’m sure, that the love we all could understand.
    This is our world, can’t you see ?
    Everybody wants to live and be free,
    instead of fussing and fighting, cheating but biting, scandalising and hating”

    Recht hat Jimmy Cliff damit und am Hammer Open Air wird dieser Gedanke endlich mal Realität, in einer guten Atmosphäre

  30. Nummer 30: Melissa sagt:

    In ruhigen Minuten versuche ich oft meine Erfahrungen und Erinnerungen zusammen zu fassen. Dazu braucht man nur meistens eine gute Inspiration, die man nicht überall findet.

    Die Geschichten werden nur interessant, wenn der Erzähler viele überwältigende Erfahrungen gemacht hat. Das ist aber nunmal nicht immer leicht. Aber das Hammer Open Air schafft es seit Jahren meine Geschichten zu prägen.

    Mit dieser unfassbar chilligen Atmosphäre, abseits von Arbeits- und Studienstress, kann man sich an diesem Wochenende endlich mal eine ungewöhnliche Auszeit nehmen. Schlägereien und Streitigkeiten sind dort undenkbar und alle leben in Peace and Love, wie es uns in den sixties and seventies vorgelebt wurde.

    Das Festival ziert sich mit bunten Farben und außergewöhnlich erfrischenden Individualisten. Spektakulär ist auch, dass Groß und Klein miteinander vereint sind. Tiere sind erwünscht und mit einer ‚Gruppentauglichen Zigarette‘, die im Kreis geht, sinnt sich das Leben leicht im Sonnenschein. So vergehen Stunden wie Minuten und Einstein behält mit seiner Relativitätstheorie Recht.
    Für mich fühlt sich das nicht wie Urlaub an, sondern wie ein perfektes Wochenende, an das man sich genüsslich auf dem Balkon, zu den Rhythmen von Bob Marley und Co. erinnert und mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht, die aufgehende Sonne begrüßt. So fühlt sich Fliegen an.

    Selbst für Rucksackreisende am anderen Ende der Welt, an den schönsten Stränden der Erde, die Meister im Seele baumeln lassen sind und wahrscheinlich schon unfassbare Geschichten erlebt haben, kann so ein Wochenende faszinierend wirken.

  31. Nummer 31: Scratchy sagt:

    Huhu!
    Leider war ich noch nie auf diesem Festival. Würde aber Super gerne hin!
    Einziges Problem: Meine Freundin zieht nicht mit. Sie war noch nie auf einem Festival Und kennt das daher nicht. Außerdem ist sie Studentin und hat nicht viel Geld für sowas.
    Mein plan: wir gewinnen die Karten und dann geht sie sicher mit wenn man sie Karten schon hat.
    Es wäre soooo Super! Mich plagt die Sehnsucht nach festivals nämlich ganz schön … ;)
    Cheeerio!

  32. Nummer 32: Cynthia sagt:

    Hallo,
    ich war noch nie auf diesem Festival!
    Aber ich hab gesehen, dass Budzillus im Linup ist und jetzt möchte ich unbedingt Karten gewinnen! ;)
    Grüße
    Cynthia

  33. Nummer 33: Andi sagt:

    wir werden sehen, ob es einen Gott gibt und der dem Hochwasser seine Grenzen zeigt und somit wieder eins der geilsten Festivals aus der Traufe hebt.

  34. Nummer 34: Frank sagt:

    Mein schönstes Hamm war sicher vor 30 Jahren als ich zum 1. Mal da war mit nicht viel mehr als Moped, Schlafsack, Zelt und Zahnbürste.

    Ach ja, letztes Jahr der Finderlohn fürs verlorene I-Phone war auch ganz nett…

    Ich hoffe mal stark dass der Platz nicht gesperrt wird wegen Umsturzgefahr von Bäumen, oder für den Fall ne andere Location gefunden wird.
    Dann wirds wohl mein 27. Hamm in 30 Jahren.

    Lets rock!

  35. Nummer 35: Tamara sagt:

    Ich war noch nie dort, habe aber nette Bekanntschaften gemacht, welche schon dort waren. Laut den Erzählungen scheint es ein sehr harmonisches und Wohlklänge enthaltendes Festival zu sein. Da das Spektakulum auch am Wasser stattfindet harmoniert das bestimmt bekömmlich mit der Musik. Da diese auch vielfältig ist, ist für jeden Typ Mensch etwas dabei.
    Jetzt muss nur noch ein Brief an Petrus schreiben, dass er die Regenwolken für das Festival vorenthält. Ein Fest für alle. :)

    Lg Tamara

  36. Nummer 36: Anne sagt:

    Ein herzliches hallo an alle Festivalhopper und die, die es noch werden wollen.

    Wir danken Euch für all die spannenden Geschichten und Eindrücke und haben nun wieder die Lostrommel angeworfen.

    2 Gästenlistenplätze gehen an den Kommentar Nr. 33 – Cheers Andi!
    Und noch einmal 2 Gästenlistenplätze gehen an den Kommentar Nr. 3 – Glückwunsch Mo!

    Ihr erhaltet noch heute die Emails mit allen weiteren Details von uns.
    Auch allen anderen ein liebes Danke für’s Mitmachen.

    Viele Grüße
    die Festivalhopper

  37. Nummer 37: Rene Ostrowski sagt:

    ich wäre gerne bei so ein Festival dabei weil ich Sehbehindert bin und noch nie auf ein Festival und möchte das mal gerne erleben

  38. Nummer 38: stefan scheurich sagt:

    War ab und zu mal da!
    Ist immer witzig, da ich dann mal meine alten Klassenkameraden auf ihrer Rheinseite besuchen kann! Sonst mussten die ja immer nach Hessen rüber!
    Auf jedenfall kann man gar kein schönstes Erlebnis schreiben, da jedes Festival an sich ein schönes Erlebnis ist!
    Bin immer wieder gerne da und würde mich über die Tickets natürlich tierisch freuen!

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung