40 Jahre Open Air Hamm – Ein Fest!

News am 2. Juni 2010 von Open Air Hamm

Das 40. Open Air Hamm, am 18. und 19.06.2010 in 67580 Hamm am Rhein feiert 40 Jahre Open Air Kultur in Rheinhessen! Aus diesem Anlass lassen wir hier nochmal den Blick in die Geschichte des Festivals schweifen um danach das Programm des Jubiläums zu präsentieren…

Als am Sonntag, den 5. Juli 1970 auf dem Sportplatz in Eich 2 Bands auf einer provisorisch errichteten Bühne spielten, dachte sicher niemand daran, dass sich dieses Ritual über Jahrzehnte jährlich wiederholen würde. Auch als elf Jahre später das Festival nach Hamm auf die Rheinwiese 12 Apostel, einem wunderschönen Gelände mit zahlreichen Rückzugsmöglichkeiten, umziehen musste, war sicherlich keinem der Veranstalter bewusst, das sie auch Jahrzehnte später noch jährlich bis zu 2500 Besucher in ihren Bann ziehen würden.

Open Air Hamm Flyer Front 2010Inzwischen bietet das Open Air über zwei Tage ein buntes Programm inmitten einer extra für das Festival errichteten Zeltstadt mit zahlreichen Ständen und zwei Campingplätzen und ist aus der Rheinhessischen Kulturlandschaft kaum noch wegzudenken.

Und in diesem Jahr ist es nun soweit! Das Open Air Hamm wird 40 Jahre alt. Und zu diesem Anlass wollen wir es so richtig krachen lassen, wie es sich für eine runden Geburtstag eben gehört! Und so haben wir keine Kosten gescheut und ein erstklassiges Programm zusammengestellt.

Das Programm zum Festival-Geburtstag

Eröffnet wird das Festival in diesem Jahr vom Spielmannszug der Eicher Feuerwehr, die mit Pauken und Trompeten über den Platz ziehen um die Besucher in Stimmung zu bringen. Das Programm auf der Hauptbühne eröffnet die 4köpfige Formation Yen, die bewaffnet mit akustischen Instrumenten und der einprägsamen Stimme der Sängerin Yen die Bühne grooven. Danach wird die britische Truppe The Brew mit ihrem Ausnahmegitarristen Jason Barwick die Luft zum brennen bringen. Sie spielen ihr eigenes Song-Material mit einem Touch von Hendrix, Led Zeppelin und Kula Shaker, ebenso wie Interpretationen von Klassikern der oben genannten Künstler. Den Abschluss bereitet am Freitag die Frohnatur Cris Cosmo mit seiner Band, die groovige und tanzbare Songs aus den Bereichen Pop, Latin und Reggae performen.

Der Samstag wird, inzwischen schon traditionell, vom Kinder- und Kulturprogramm eröffnet. Das Rotznasentheater, Getränkekistenstapeln, Jonglage, Großgruppenspiele, Malwände, Ponyreiten und vieles mehr wird nicht nur den Nachwuchs unterhalten. Nach dem Kinderprogramm legt die Trommelgruppe Kamohelo los und bringt ab ca. 17 Uhr dem interessierten Besucher den Zauber der Trommeln in einem Workshop näher. Die Hauptbühne eröffnet am Samstag der Liedermacher Götz Widmann, der mit seiner sprachgewaltigen Stimme das Publikum zum Lachen und zum Nachdenken bewegt. Danach folgt Lisa Doby aus South Carolina (USA), die zusammen mit ihrer Band einen soulig-rockigen Mix zum besten gibt. Der Headliner am Samstag, Rainer von Vielen mit seiner Band Kauz, heizt dann mit seinen punkig elektronischen Sounds dem Publikum so richtig ein. Für einen tanzbaren Ausklang sorgt die Berliner Truppe Ratatöska, die die Besucher mit ihren groovigen Reggae-Sounds in die Nacht begleiten werden.

Im Chill Out Bereich gibt es nach dem Hauptprogramm an beiden Tagen chillig-abgedrehte Elektro/Ethno Sound mit Lightshow und natürlich ein gemütliches Lagerfeuer, an dem die Gäste den Rest der Nacht verbringen können. Und für alle Fußballfans ist ebenfalls gesorgt. So werden die WM Spiele über einen Beamer auf einer 1,8 Meter großen Leinwand im Chill Out Zelt übertragen.

Für feste und flüssige Nahrung, sowie Kunsthandwerk und Allerlei sorgen während des gesamten Festivals zahlreiche Stände, die rund um den Hauptplatz zu finden sind.

Der Zeitplan fürs Open Air Hamm

Freitag, 18. Juni 2010

19 Uhr Spielmannszug FFW Eich – Cover, mit Pauken und Trompeten
20 Uhr Yen – Rock unplugged
22 Uhr The Brew – 70er Rock
24 Uhr Cris Cosmo – Latino-Reggae, Pop
02 Uhr Konservenmucke – Psy, Elektro, Ethno

Samstag, 19. Juni 2010

14 Uhr Kinderprogramm – Jonglage, Malwände, Mandalas und vieles mehr
15 Uhr Kinderprogramm – Rotznasentheater
16 Uhr Kinderprogramm – Ponyreiten, Kistenstapeln und mehr
16 Uhr Kamohelo – Trommelperformance
17 Uhr Workshop – Trommelworkshop mit Kamohelo
17 Uhr Astrid Bellefroid – One Girl Cover Show
18 Uhr Götz Widmann – Liedermaching
20 Uhr Lisa Doby – Rock, Soul
22 Uhr Rainer von Vielen – Bastard Pop
24 Uhr Ratatöska – Reggae, Rock
02 Uhr Konservenmucke – Dub, Elektro

Weitere Infos findest du unter www.open-air-hamm.de

Ein Kommentar zu “40 Jahre Open Air Hamm – Ein Fest!”

  1. Nummer 1: http://www.missesdressy.cc/prom-dresses_c86.html"> sagt:

    I am usually to blogging and i actually respect your content. The article has really peaks my interest. I am going to bookmark your web site and maintain checking for brand spanking new information.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung