OpenAir im Amphitheater Zürich: Wieder ein Line Up komplett!

News am 21. Mai 2013 von Anne

soundcirclefestival_openair logo 2013Die dritte Ausgabe des Sound Circle Festivals, dem einmaligen Open Air im Amphitheater Zürich, steht an. Vom 12. bis 13. Juli 2013 wird das vielleicht wohl abwechslungsreichste Line Up (so heißt es) des noch jungen Festivals präsentiert, das nun auch komplett ist.

Mit dabei sind gestandene Größen sowie Newcomer aus Australien, Island, den Niederlanden, den USA sowie natürlich aus der Schweiz.

Man freut sich u.a. auf: FM Belfast, Eluveitie, Dub Trio, De Staat, Cataract, Powder For Pigeons, Crazy Diamond, Evelinn Trouble, Journey To Sunset und viele mehr.

Ziel und Vision des Festivals ist es vor allem auch aufstrebenden regionalen Bands eine Musikplattform zu bieten und so spielen deshalb im Zürcher Unterland auch in diesem Jahr mehrere wieder mehrere heimische Bands mit auf – die mindestens genauso erlebenswert sind wie die internationalen Headliner.

Im Fokus der «Swiss Quality Music» steht zum einen der gerade mal 24-jährige Zürcher Singer/Songwriter Michael Wespi, der sich 2011 als Gewinner beim DRS 3 Best Talent durchsetzen konnte und nun mit «everybody else knows» bereits sein drittes Album realisiert hat. Doch die Schweizer schlagen auch härtere Töne an, so zum Beispiel die Band Suns Of Saturn, deren Sound ein Freund der Band einmal als «Riff Rock, Hard rockin’ shit played freely» beschrieb – Liveshows mit Improvisationstalent als Aushängeschild.

Zuletzt machte die ebenfalls heimische Band Andorphin das Line Up des Sound Circle Festivals komplett. Dabei bringt die fünfköpfige Gruppe das Blut der Hörerschaft vor allem mit dramatisch orchestrierten PopRock-Hymnen zum kochen.

fmbelfast1 pressebild soundcircle 2013 destaat2 pressebild soundcircle 2013

Als exklusiv kann man fast schon den Auftritt der Elektro-Pop-Truppe aus Island, FM Belfast, bezeichnen – die spielen 2013 nämlich ihre einzige Show in der Schweiz (oben links). Außerdem ist mit den skurrilen De Staat auch die Niederlande in der Alpenrepublik zu Gast (oben rechts). Ihr Sound bewegt sich zwischen Altem und Neuem, Verrücktem aber doch Bekanntem, ein bisschen schmutzig, ein bisschen sexy – tot und lebendig zur gleichen Zeit. Es ist so, als würden Elvis, Tom Waits und die Queen Of The Stone Age gemeinsam Urlaub machen – das meinen jedenfalls Stimmen aus der niederländische Musikszene. Den Auftakt aber – und sicher ebenfalls eines der Festivalhighlights – bildet am Freitag der Auftritt von Crazy Diamond, eine der weltweit besten Pink Floyd Tribute Bands.

Wer sich dagegen ein wenig Metal wünscht, kommt am besten zum Auftritt der derzeit erfolgreichsten Schweizer Band Eluveitie. Die lassen nämlich keltische Folklore in ihren Sound einfließen, wobei Songs entstehen, die vor allem die Geschichte des keltischen Stammes der Helvetier wiederspiegeln. Klingt komisch? Ist aber weltweit erfolgreich!

soundcircle 2012 flairMit der Ambition als Antrieb ist das Projekt „Sound Circle Festival“ von einer Gruppe Musikfans in und um Bülach entstanden, weil man vor allem die Musikszene im Zürcher Unterland stärken wollte. Im Vordergrund steht die Bekanntmachung und Förderung von Jungbands, aber auch das Anheuern national bekannter Acts um für eine attraktive Mischung zu sorgen.

Zur Verfolgung dieser Ziele wurde der nicht-kommerzielle Verein ECHO MUSIC gegründet, der diesen Gedanken auch auf das Festival überträgt. Alles im Sinne der Musik kann man daher dem gesamten Sound Circle Festival 2013 schon mit recht günstigen 44 Euro beiwohnen.

Den 2-Tages-Pass und auch Tagestickets gibt es über starticket.ch.

Ein Kommentar zu “OpenAir im Amphitheater Zürich: Wieder ein Line Up komplett!”

  1. Nummer 1: Line-Up für Omas Teich 2013 komplett – neu dabei sind Samiam! sagt:

    […] haben ein weiteres komplettes Line-Up für ein Festival zu verkünden! Nach Events wie z. B. dem Sound Circle Festival oder dem Open Flair Festival gibt nun auch das Omas Teich Festival sein komplettes Line-Up für […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung