Europavox 2013 – Das Beste aus Europa

News am 7. Mai 2013 von Anne

europavox festival 2013Vom 23. bis 25. Mai vereint sich der europäische Sound zum 8. Mal auf den Bühnen Frankreichs beim Europavox Festival 2013.

Mit über 40 Bands aus 22 Ländern wird in Clermont-Ferrand (relativ zentral in Frankreich, rund 150 km westlich von Lyon) ein außergewöhnliches Line Up geboten, das wieder auf viele neue musikalische Entdeckungen hoffen lässt.

Villagers, MMOTHS und Jape vertreten Irland in diesem Jahr musikalisch als Ehrengast. Außerdem sind mit von der Partie: Vitalic Vtlzr, Sóley, Miles Kane, Orelha Negra, Rangleklods, Lilly Wood and the Prick, sowie Sizarr aus Deutschland und viele mehr.

europavox poster 2013

Aber was steckt eigentlich dahinter?

Europavox ist ein globales Projekt, das es sich zum Ziel macht neuen Künstlern eine internationale Bühne zu bieten, sie über ihre Landesgrenzen hinweg bekannt zu machen, um so die Vielfalt europäischer Musik zu fördern. Teil dessen sind natürlich die zahlreichen Konzerte, darüber hinaus jedoch auch eine Plattform für Musikjournalisten aus ganz Europa.

Während des Festivals bilden Konferenzen und Workshops dabei die Basis für ein europaweites Networking verschiedener Akteure im Musikbusiness. Ob Rundfunk oder Print, der EuropaClub ist eine Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen und Partnerschaften ins Leben zu rufen – getreu dem Motto: Neue Musik braucht Europa!

Für 3 Tage Festivalvergnügen haben sich unsere französischen Nachbarn viel einfallen lassen: reichlich elektronische Tanzmusik in der Electro Night (u.a. mit Amon Tobin und seinem Projekt Two Fingers) viele kleine Showcases und Happy Hours im Europavox Village, und sogar freie Gigs auf der FAC’tory Stage.

Wenn Europas musikalische Stunde geschlagen hat, dann sind wir für euch vor Ort und halten die Eindrücke fest. Den Festival-Report gibt es dann direkt im Anschluss!

Alle weiteren Infos zu Tickets (Kombitickets für 65Euro und Tageskarten für 40Euro) und Zeitplänen findet ihr auf der Webseite des Festivals. Dort könnt ihr auch in die Bands reinhören, um schon einen Vorgeschmack aufs Festival zu bekommen.

2 Kommentare zu “Europavox 2013 – Das Beste aus Europa”

  1. Nummer 1: Europavox 2013 – Die Auvergne als Melting Pot europäischer Newcomer sagt:

    […] Den Vorbericht gab es hier und nun folgt Teil I des Festivalberichts. […]

  2. Nummer 2: Europavox 2014 mit frischem Wind aus der europäischen Musikszene sagt:

    […] letzten Jahr war unsere Festivalhopperin Anne vor Ort. Sie hat ihre Eindrücke vom Europavox 2013 in zwei Festivalberichten geschildert (Teil I und Teil II). Eventuell ist auch in diesem Jahr […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung