Erste Bands aus diversen Genres für das Dour Festival 2013!

News am 1. März 2013 von Hannes

HatebreedSeit unglaublichen 25 Jahren findet eines der erfolgreichsten belgischen, wenn nicht sogar europäischen Festivals in der kleinen Gemeinde Dour statt. Dieses Jahr strömen wieder an die 150.000 Besucher zum Dour Festival im westlichen Belgien, nahe der französischen Grenze. Vom 18. bis 21. Juli spielen sich die Künstler durch sämtliche möglichen Musikstile. Diesmal eine Woche später als gewohnt, denn das letztjährige Dour Festival war nicht gerade vom Wettergott gesegnet. Matsch und knietiefe Pfützen, wo das Auge hinschaute. Doch lest selbst, wie und was bei der 2012er Edition des Dour Festivals abging. Dieses Jahr erhofft man sich durch die Verlegung (um eine Woche nach hinten), dass die Sonne zum Vorschein kommt und die dunklen Regenwolken vertreibt.

Die ersten Bands für 2013 wurden nun bekannt gegeben, und wie gehabt ist von Punkrock über Reggae bis Electro für jeden Geschmack was dabei. Die Metaler bzw. Punkrocker unter euch dürfen sich über HATEBREED, COMEBACK KID, ANTI-FLAG, DANKO JONES, MASS HYSTERIA, BLEED FROM WITHIN, TORCHE, TERROR, LENGTH OF TIME, FUNERAL FOR A FRIEND, CONVERGE und SKINDRED freuen.

alborosieDer Sonntag widmet sich vor allem der Reggae-Musik. Mit dabei sind: ALBOROSIE, TRYO, U-ROY, ANTHONY B, RAGGASONIC, JAH MASON & DUB AKOM und DUB FX. Für feinste Indie- und Alternative-Beschallung sorgen: THE VACCINES, KLAXONS, DARWIN DEEZ, BRNS, GOLD PANDA, PETITE NOIR, COM TRUISE, SINKANE und FAUVE. Elektrische Klänge gibts von: FRITZ KALKBRENNER, SIMIAN MOBILE DISCO und vielen weiteren DJs und Produzenten.

In den nächsten Tagen und Wochen verkünden die Veranstalter noch viele weitere Bands aus den Bereichen Electro, Reggae, Rock, Metal, Hip-Hop, Dub Step, Drum’n’Bass und Minimal. Es bleibt also äußerst spanend!

dour 2013 logoFür das komplette Festivalvergnügen (Ticket + Camping) zahlt der Besucher ca. 117 €. Wer keine Lust auf Campen hat, der kann das Festivalticket für ca. 100 € erwerben. Dann gibt es noch die Möglichkeit für alle Tage ein Tagesticket zu kaufen. Dafür zahlt man jeweils ca. 60 € (inkl. Camping) und ca. 50 € ohne sein Zelt aufzubauen.

Auf www.dourfestival.be gibts die Tickets, das Line-Up im Überblick und einen Blog zum Festival. Weiteres zum Dour auch hier bei uns.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung