Gleich 24 neue Namen im Line-Up des Dour Festivals 2013!

News am 15. April 2013 von Hannes

DOUR-logoSeit über drei Wochen ist es nun still geworden in Bezug auf das Dour Festival 2013. Mitte März berichteten wir über neue Bandbestätigungen wie zum Beispiel Wu-Tang Clan oder La Coka Nostra [zum Artikel geht es hier entlang]. Die ca. dreiwöchige Pause bzw. Stille haben die Veranstalter genutzt, um weitere hochkarätige Musiker aus aller Welt für das Dour Festival zu gewinnen. Jetzt haben wir gleich 24 neue Namen für das diesjährige Line-Up parat. Aus vielen unterschiedlichen Genres kommen die Künstler, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.  

Mit dabei beim 25. Dour Festival sind: Charles Bradley and his Extraordinaires, DJ Shadow, DJ Yoda, Criolo, Rusko, Venetian Snares, Four Tet, Joy Orbison, Ben Pearce, Darkstar, Kate Nash, And So I Watch You From Afar, Suuns, Half Moon Run, kate nash 2010J.C.Satàn, ERM & Lee Scratch Perry, Toots and the Maytals, Buster Shuffle, Skarbone 14, The Skints, Biohazard, Adept, Dagoba und ETHS. Mit diesen neu bestätigten Künstlern tummeln sich nun schon über 120 Acts im Programm des Dour Festivals, welches eines der größten Open Airs in Belgien und zugleich in gesamt Europa ist. Den rund 150.000 Besuchern wird alljährlich ein Line-Up der Extraklasse geboten. Das Programm ist immer wieder top, ähnlich wie bei anderen großen Festivals wie beispielsweise das des Glastonbury oder Roskilde.

Zum Schluss für euch noch einmal die Eckdaten des Dour Festivals zusammengefasst: 

  • 18. – 21. Juli 2013 in Dour/Belgien
  • Festivalticket ca. 110 € (zzgl. VVK-Gebühren)
  • bereits über 120 internationale und nationale Acts
  • Musikstile: Rock, Indie, Alternative, Hip Hop, Electro, Singer/Songwriter, Reggae u.v.m.
  • ca. 150.000 Besucher
  • seit 25 Jahren gibt es dieses Festival (seit 1989)
  • Website: www.dourfestival.be

 

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung