Ruhr-in-Love feiert “Das Zehnte Fest”

News am 22. April 2012 von Carsten

Am 30.06. feiert Ruhr-in-Love „Das Zehnte Fest“ und erwartet dazu über 40.000 Mitglieder der elektronischen Musikfamilie. Auf 35 liebevoll und ideenreich gestalteten Bühnen und DanceFloors präsentieren sich die Macher der Szene und verwandeln den OlgaPark Oberhausen in eine blühende Festivallandschaft. Unter den 300 DJs und Live Acts sind auch Len Faki, Moguai, Ian Carey, Tom Novy, Laserkraft 3D und viele mehr.

35 Open Air Floors: Clubs, Magazine, Partymacher, Labels. 40.000 Menschen – jeder einzelne sorgt dafür, dass Ruhr In Love zu einem elektronischen Familienfest wird. Von der vorjährigen Ruhr-in-Love berichteten wir hier.

Auf den AfterParties kann dann nach dem Ende der zehnten Ruhr in Love in vielen Clubs in NRW weitergefeiert werden.

Die Ruhr-in-Love Timetables der anderen Floors gibt es online hier.

Auf der Mixery Stage werden folgende Acts zu sehen sein: Len Faki (Berlin), Moguai (Ruhr-Area), Ian Carey (Miami), Tom Novy (Zürich), Laserkraft 3D -live- (Kaiserslautern/Mannheim), Klaudia Gawlas (Passau), Dennis Sheperd (Berlin).

Die Tickets kosten im Vorverkauf 20,- Euro und an der Tageskasse 25,- Euro.

Weitere Informationen zum Fest bekommt man hier und auf der Website www.ruhr-in-love.de.

Ein Kommentar zu “Ruhr-in-Love feiert “Das Zehnte Fest””

  1. Nummer 1: Ruhr in Love 2013 war größer denn je sagt:

    […] dem erfolgreichen Zehnten Fest im letzen Jahr gab es in diesem Jahr gleich drei neue Rekorde: mit 46.000 Besuchern, 400 DJs und 38 bunten Floors […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung