Amphi 2011: Nitzer Ebb & Covenant + Campingplatz Infos

News am 19. Oktober 2010 von Yoda

Covenant und Nitzer Ebb sind neu fürs Amphi Festival The Orkus Open Air 2011 [Tickets] bestätigt.

Mit Nitzer Ebb kommen die Industrial Urväter nach Köln! Im Gepäck habne sie ein brillantes Feuerwerk aus zeitlosen Klassikern und ihr formidables Comebackalbum “Industrial Complex”, mit dem Bon Harris und Douglas McCarthy Anfang 2010 eindrucksvoll belegten, dass Sie nicht älter sondern einfach immer besser werden!

Anfang Oktober gab es bereits die ersten Theaterinfos sowie ein Bandpaket um Subway To Sally, [X]-RX und Saltatio Mortis.

Foto: Covenant beim Amphi Festival 2009.

Covenant – das sind Eleganz und Stil, gepaart mit Eskil Simonssons unverwechselbarer Stimme. Die schwedischen Elektro-Stars bewegen weltweit mit treibenden Beats und einem innovativen Sound ihre Fans – selbst die müdeste Tanzfläche wird im Handumdrehen zum Kochen gebracht.

Nitzer EbbIm Kölner Jugendpark wird der offizielle Amphi Campingplatz eingerichtet: Von Freitag den 15.07.2011 16Uhr bis Montag 18.07.2011 um 10Uhr steht allen Amphi Festival Besuchern mit Campingticket wieder das offizielle Amphi Camp im idyllisch gelegenen Kölner Jugendpark zur Verfügung. Ein rund um die Uhr geöffnetes Servicegebäude mit Duschen, fest installierten WC’s und Waschgelegenheiten komplettiert das Angebot. An den vorhandenen Cateringständen habt Ihr zudem die Möglichkeit zusätzliche Speisen und Getränke zu kaufen.

Weiteres zum Amphi Festival gibt’s hier und auf www.amphi-festival.de, hier könnt ihr Amphi Festivaltickets kaufen.

2 Kommentare zu “Amphi 2011: Nitzer Ebb & Covenant + Campingplatz Infos”

  1. Nummer 1: Agonoize + 3 weitere fürs Amphi 2011 | Festival News sagt:

    […] sich auch die Reihen des Amphi Festivals 2011 [Tickets] weiter. Nach Nitzer Ebb und Covenant (wir berichteten) stehen erneut vier weitere Top-Acts in den Startlöchern, um Euch im kommenden Sommer ein […]

  2. Nummer 2: Amphi Festival – Programm für 2011 fast komplett | Festival News sagt:

    […] Nitzer Ebb, Covenant, Feindflug, Hocico, Agonoize und Leæther Strip erweitert der Belgier Johan van Roy mit SUICIDE […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung