Erste Namen fürs Berlin Festival 2010

News am 24. März 2010 von Yoda

Das Berlin Festival wird am 10.+11.09.2010 zum zweiten Mal auf dem Gelände des ehemaligen Zentralflughafen Tempelhof stattfinden.

Die internationale und nationale Popwelt wird sich auf drei Bühnen und der legendären “Mobile Disco” präsentieren. Die Veranstalter hoffen zum fünften Festivaljubiläum auf 15.000 Festivalbesucher aus ganz Europa.

Zusammen mit den ersten Namen und weiteren Details gibt es jetzt auch schon die Möglichkeit Berlin Festival Tickets zu kaufen.

Neben der Open Air Bühne auf dem Rollfeld wird in diesem Jahr wieder der Hangar 4 bespielt, die letztjährige Mainstage – diesmal mit perfektem Sound & Stagedesign. Zusätzlich wird im Hangar 5 eine weitere Indoor-Bühne installiert.

Das geheimnisvolle The Knife-Nebenprojekt Fever Ray von Karin Dreijer Anderson wird ihren einzigen Deutschland-Auftritt in diesem Jahr auf dem Berlin Festival spielen. Ausserdem ist das LCD Soundsystem bestätigt. James Murphy‘s stilprägende Band zu verpflichten war offensichtlich schon lange Wunsch der Festivalveranstalter.

Für den Festival-Freitag steht das erste “Event im Event” fest: Das Programm der “20 Jahre Cityslang”-Bühne. Das einflussreiche Indie-Label präsentiert Caribou, Herman Dune, Port O’Brien und demnächst weitere Namen für das Geburtstagsspektakel.

Am Festival-Samstag wird die Boysnoize Records-Stage neben dem Label-Chef Boys Noize eine bunte Auswahl an Künstlern und Bands des Labels liefern. D.I.M., Djedjotronic, Les Petits Pilous, Strip Steve & Das Glow sowie Housemeister sind bereits bestätigt. Als Special Guest werden Peaches und Chilly Gonzales erwartet. Letzterer wird sein neues von Boys Noize produziertes Album präsentieren und Peaches wird “10 Years Teaches Of Peaches” mit einem ganz exklusives Live-Set inkl. Lasershow feiern.

Indie-Elektro wird es auch geben: Berlin-exklusiv und zum ersten Mal in der Hauptstadt die spektakuläre 2manydjs Live-Audio/Video-Show, am Samstag dann präsentiert die Band der Brüder, Soulwax, exklusiv neue Stücke von ihrem nächsten Album.

Ein abwechslungsreiches Festival soll es werden, Indie, Elektro und smarte Popmusik. Insbesondere aus dem Indie/Rock-Bereich werden demnächst neue Acts bekanntgegeben.

Tausende von Fachbesuchern werden ebenfalls anwesend sein: Eine umfassende Kooperation mit der “Berlin Music Week” und den Fach-Veranstaltungen Popkomm und all2gethernow, die ebenfalls auf dem Tempelhof-Gelände stattfinden, machts möglich (wir berichteten). So können erstmalig auch internationale Showcases ins Festivalprogramm integriert werden.

Noch bis zum 31. März 2010 gibt es Early Bird Festival-Tickets, ab dem 01.April werden die Tickets 10€ teurer. Die Berlin Festivaltickets gelten am Freitag (10.09) auch für die Popkomm! Weitere Berlin Festival Infos gibt es hier und unter www.berlinfestival.de.

2 Kommentare zu “Erste Namen fürs Berlin Festival 2010”

  1. Nummer 1: Berlin Festival mit 14 Neuen | Festival News sagt:

    […] die ersten Namen fürs diesjährige Berlin Festival schon länger feststehen, ist nun das Programm knapp zur Hälfte bekanntgegeben, wie […]

  2. Nummer 2: Berlin Festival Update + Tagesprogramm | Festival News sagt:

    […] dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof. Wir hatten ja schon ausführlich über die ersten Namen mit Fever Ray, LCD Soundsystem und Boys Noize und das nächste Bandpaket mit den Editors, Atari Teenage Riot und vielen anderen Highlights […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung