Berlinale – Filmfestival – Special

News am 9. Februar 2010 von Andrea

Als Filmfestival gehört die Berlinale eigentlich nicht zu den normalerweise bei Festivalhopper.de vorgestellten Festivals. Als Wahlberliner können und wollen wir uns aber dem Sog der internationalen Stars und Sternchen nicht entziehen und bieten euch ab heute unsere Sicht auf und von der Berlinale, die am Donnerstag startet und vom 11. bis 21. Februar 2010 läuft.

Zunächst aber möchte ich Grundlegendes zum Filmfestival in Deutschlands Hauptstadt berichten. Seit nunmehr 60 Jahren findet die Berlinale statt und hat sich zunehmend zu einem Publikumsfestival entwickelt. Denn nicht nur die Schönen und Reichen, die Leute der Filmindustrie, Experten und Journalisten sind auf dem Festival anzutreffen, sondern vor allem Menschen wie du und ich, die sich einmal etwas anders als Hollywoodmovies anschauen wollen. Die 270.000 verkauften Eintrittskarten beweisen dies.

Bis zu 400 Filme werden jedes Jahr dem Publikum gezeigt. Diese Filme werden in unterschiedliche Sektionen eingeteilt:

  • Wettbewerb (Großes Internationales Kino)
  • Panorama (Alternatives Kino)
  • Generation (für die jüngeren Zuschauer)
  • Perspektive Deutsches Kino (der Name ist Programm)
  • Forum (experimentelles Kino oder Filme aus untypischen „Filmländern“)
  • Berlinale Shorts (Kurzfilme)
  • sowie Retrospektive und Hommage

Auf dem Festival werden natürlich auch Preise vergeben und Ehrungen vorgenommen. Die Goldenen und Silbernen Bären werden in der Sektion Wettbewerb vergeben. Der Beste Film wird durch den Goldenen Bären geehrt. Mit dem Silbernen Bären werden die Beste Regie, die Beste Darstellerin, der Beste Darsteller, eine Herausragende Künstlerische Leistung ausgezeichnet sowie der Große Preis der Jury verliehen. Seit 2008 wird auch das Beste Drehbuch durch einen Silbernen Bären geehrt.

Die Sektion Wettbewerb kann auch als Sprungbrett zu Größerem dienen. Im letzten Jahr gewann ein peruanischer Film (La teta asustada) den Goldenen Bären als Bester Film und wurde in diesem Jahr für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film nominiert. Auch wenn einige Filme auf ein Deutsches Publikum anders und teilweise sogar verstörend wirken können (Beispiel White Lightnin‘ 2009), so sieht man eindeutig die Klasse der Filmemacher fernab von Hollywood und Happy Endings.

Ab morgen werden an dieser Stelle Filmtipps der Festivalhopper-Redaktion zu lesen sein sowie Berichte einiger der 16 Filme, die auf meinem persönlichen Berlinale-Programm stehen :)

Infos, komplettes Filmprogramm und Tickets auf www.berlinale.de

Ein Kommentar zu “Berlinale – Filmfestival – Special”

  1. Nummer 1: Berlinale Special – Filmtipps 3 | Festival News sagt:

    […] knapp eine Woche habt ihr Zeit, um Filme aus aller Welt bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin anzuschauen. Nutzt die Zeit und lest ab morgen hier, welche Filme uns besonders beeindruckt […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung