5 Jahre Asia Filmfest

News am 21. September 2008 von Yoda

Das größte asiatische Filmfestival Deutschlands feiert Geburtstag. Vor fünf Jahren hatte das Asia Filmfest seine Premiere in München und ist mittlerweile eine feste Größe im deutschen Festivalkalender. Ein ausgewähltes Programm präsentiert das Asia Filmfest zum ersten Mal auch in der Hauptstadt Berlin und in Hamburg.

Los geht’s in München am 30. Oktober 2008 mit dem Eröffnungsfilm und anschließender Party. Elf Tage lang, bis zum 9. November 2008 zeigt das Filmfestival in Zusammenarbeit mit Kinopolis im Gloria Palast und Mathäser Filmpalast über 50 neue Filme aus China, Hongkong, Japan, Südkorea, Thailand und Taiwan.

In Kooperation mit der UCI Kinowelt findet das Asia Filmfest jeweils in Berlin im Zoo Palast und Hamburg im Mundsburg vom 14. bis 16. November 2008 statt. Das Filmprogramm beleuchtet alle Facetten des asiatischen Kinos. Neben Genres wie Thriller, Action und Fantasy kann auch das Publikum von Arthouse-Filmen und Komödien besondere Entdeckungen machen. Zum Jubiläum gibt es ein großes Sonderprogramm mit einer illustren Klassiker-Reihe, bei der z. B. der erste GODZILLA-Film (Ishirô Honda), A CHINESE GHOST STORY (Ching Siu-Tung) und IN THE REALM OF THE SENSES (Nagisa Oshima) zum Einsatz kommen.

Die Retrospektive ist dieses Jahr dem chinesischen Regisseur Wong Kar Wai gewidmet. Wong Kar Wais Bildsprache machte international Furore, er gilt als innovativster Filmkünstler seiner Generation und als Meister der poetischen Melancholie. Das Asia Filmfest zeigt alle früheren, in Hongkong gedrehten Filme des Regisseurs, darunter die Deutschlandpremiere des restaurierten Wuxia-Klassikers ASHES OF TIME REDUX (2008).

Zu sehen sind außerdem preisgekrönte Werke wie HAPPY TOGETHER (1997, Goldene Palme in Cannes als bester Regisseur), IN THE MOOD FOR LOVE (2000, César als Bester Ausländischer Film und Screen International Award des Europäischen Filmpreises), sein Debütfilm AS TEARS GO BY (1988) sowie DAYS OF BEING WILD (1991), CHUNGKING EXPRESS (1994), FALLEN ANGELS (1995) und 2046, der ultimative Liebesfilm aus dem Jahr 2004.

Der Sponsor und neue TV-Sender ANIMAX präsentiert die Animes auf dem Asia Filmfest. Infos gibts unter www.animaxtv.de. Alle Filme werden in ihrer Originalsprache mit englischen oder deutschen Untertiteln gezeigt. Das komplette Film- sowie Festivalprogramm wird am 10. Oktober 2008 bekannt gegeben. Alles weitere rund ums Asia Filmfestival gibts auf asiafilmfest.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung