SommerStart: Sommer – Sonne – und nix los?

News am 4. Juni 2009 von moep

ray_hard_2Mein persönlicher Festivalbeginn war am Freitag. Los ging das fünf-Tage-Event aber bereits am Donnerstag. Da ich mit der Straßenbahn Richtung Tabarz gefahren bin, musste ich in Boxberg austeigen. Ein Festivalbericht zum SommerStart Festival 2009 von Festivalhopper Moep.

Dort nun das erste “Problem”: Links und rechts keine Rennbahn zu sehen und nirgendwo ein Wegweiser in welche Richtung man muss. Also entweder mittels binären Würfel (aka Münze) auslosen oder …. aber Moment:

Da steht ein Kastenwagen von unserem Freund und Helfer, der Polizei. Also kurz nachgefragt und wie richtig vermutet hatte führte mein Weg ich über die Autobahn und dann immer gerade aus. Nach 10 Minuten Fußmarsch war ich endlich am Festivalgelände *ächz* und mir dröhnten schon die ersten Beats entgegen. Das Wetter war locker bewölkt, allerdings sehr windig. Am Einlass erfuhr ich, dass bisher noch nicht wirklich sehr viel los. Es gab acht Areas, die abwechslungsreich gestaltet waren.

nrj p1020562 p1020563

In den einzelnen Areas waren entweder gar keine Gäste, oder nur ein bis zwei Leute. Ich hatte das Gefühl, dass mehr DJs und Anhang auf dem Festival waren, als zahlendes Publikum. Ein Blick auf den Zeltplatz bestätigte meine Vermutung.

leerer_campingplatz

Am LineUp konnte es nicht liegen, so waren unter anderem die Techno4ever.net DJs BuzzMain, DJ D.K., DJ.Onyx, Josh Summer, NRG, Ray Hard, auch bekannte DJ Größen wie Kattla, Voodo & Serano und Tok Tok gebucht!

Es war für jeden Musikgeschmack etwas dabei, von House, Minimal über Trance bis Hardtechno, nur sehr schade, wenn die Leute ausbleiben :( Nach dem recht ruhigen Festival bin ich Sonntagnacht wieder nach Hause gefahren. Auf der Website war später zu erfahren, dass das Festival am Sonntag um 4:00Uhr aufgrund zu geringer Besucherzahlen vorzeitig abgebrochen wurde. Schade… .

p1020565p1020575p1020567

Die Festivalkonkurrenz ist zwar groß an Pfingsten, allerdings nicht unbedingt im elektronischen Bereich oder in und um Gotha. Laut Veranstalter wird noch nach den Gründen gesucht. Eventuell plane man eine “Benefizveranstaltung”, das werde sich aber erst in den nächsten Wochen zeigen. Ob das Festival 2010 nocheinmal stattfinde, stehe in den Sternen – nur dass es dann an anderer Location steigen würde, wäre jetzt schon sicher. Der Abbau ist gerade jetzt erst abgeschlossen, es wird noch sortiert.

Sehr schade, nur recht selten bekommt man in Thüringen schoneinmal ein solch umfangreiches DJ-LineUp geboten, das von House, Minimal über Trance bis Hardtechno reicht. Wir wünschen Festival und den Veranstalter für die Zukunft alles Gute!

2 Kommentare zu “SommerStart: Sommer – Sonne – und nix los?”

  1. Nummer 1: die Festivalhopper sagt:

    Das SommerStart Festival wird 2010 wohl auch wegen des mäßigen Erfolges im letzten Jahr eine kleine Pause machen.

    Die Veranstalter schreiben aber auf der Homepage von einem neuen Anlauf im Jahre 2011 – dann auch an neuer Location und mit neuem Konzept.

    SSF – SommerStartFestival
    Neuauflage! – Die SSF wird neu durchstarten.

    Wann? 2011
    Wo? nicht in Thüringen!

    Zur Location-Suche noch die passende Frage der Veranstalter:
    Wer von euch kennt eine geeignete Lokation die die Größe von ca. 30- 60 ha hat und weit abgelegen ist.

    Meldet euch auf der Homepage http://www.sommerstartfestival.de

  2. Nummer 2: gregor sagt:

    War wohl doch nur eine einmalige Sache.

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung