TFF Rudolstadt 2015 – Der Sonntag

News am 6. Juli 2015 von Teliko

TFF Rudolstadt 2015Drei Tage TFF Rudolstadt 2015 vergingen wie im Fluge und das unausweichliche Ende dieser tollen Zeit rückte immer näher. Doch schwermütige Gefühle beiseite gedrückt, noch gab es einen ganzen Festivaltag zu erleben und zu entdecken.

So startete der Festivalsonntag mit einer Weltpremiere. Leahkit, das gemeinsame Projekt von Vassvik und dem Tänzer Hallgrim Hansgård (Frikar) sollte eigentlich in Norwegen uraufgeführt werden. Kurzfristig hatte sich aber ergeben, dass das Stück doch zum ersten Mal bei TFF aufgeführt wurde. Sicher ein ganz besonderer Glanzpunkt der Jubiläumsausgabe des TFF, hatte uns doch der kurze Auftritt am Freitag während der Norwegen Revue schon sehr beeindruckt. Insofern bedauern wir selbst sehr, es nicht miterlebt zu haben. Uns wurde aber herangetragen, dass das Interesse enorm war und schon lange vor Veranstaltungsbeginn um 11:00 Uhr sich eine lange Schlange vor dem Theater gebildet hatte.

Eröffnungsfeier auf dem TFF 2015 TFF Rudolstadt 2015 Eröffnungsfeier auf dem TFF 2015

Für unsere Festivalhopper begann der letzte Festivaltag an zwei komplett verschiedenen Orten:

Zum einen im Hotel Mellestollen in Saalfeld. Wieso das? Weil Festivalhopper Martin die tolle Gelegenheit hatte den Künstler des diesjährigen Abschlußkonzertes Patrice zu interviewen. Freut euch als auf einen Extra-Bericht über dieses Interview, bei dem wir Patrice Löcher in den Bauch gefragt haben.

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015Zum anderen vor der Konzertbühne beim Konzert von Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp. Okay, zugegeben der Bandname stellt auch uns vor Probleme, weshalb wir ihn hier einfach einmal mit OTPMD abkürzen wollen. Das nächste Problem ist es, die Musik des Sextetts aus Genf in Worten zu fassen. So wird sie im Programm so umschrieben:

“Zu No Wave, Post-Post und Afrobeat gesellen sich Pop, Alternative, Minimalismus, Tropical und Trance. Solcherart vereint das Sextett die Kräfte der freien Störung, das pulverisierte Alphabet des Rock‘n’Roll, die Wissenschaft von der zeitgenössischen Musik, die Frechheit des Punk, die spekulativen Phantasien der geistigen Musik und die erinnerten Facetten der Popmusik.”

Alles klar? Fassen wir es mit eigenen Worten zusammen: ANHÖREN! Die mitreißenden Percussionparts, die verspielten Elemente mit Triangeln und Schellen sowie der Gesang von Liz Moscarola, der uns an Anne Clark erinnerte, lassen niemanden auch nur eine Sekunde ruhig stehen. Dies führte sogar soweit, dass nach dem Konzert die Security einschreiten musste. Und zwar um beim Verkauf der CDs zu helfen. Den Ansturm konnte OTPMD alleine kaum bewältigen, obwohl praktisch alle Bandmitglieder halfen. Für uns mit eine der Entdeckungen des Festivals.

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015

Während auf der Großen Bühne im Heinepark im Anschluß das Džambo Aguševi Orkestra mit ihrer Brass Musik dem Publikum einheizte, konnte man vielerorts bereits die ersten Leute beobachten, die langsam mit gepackten Campingsachen den Heimweg antraten. Egal ob es der bevorstehende lange Heimweg, die herausgegebene Unwetterwarnung für Rudolstadt oder der Fakt war, dass man der extremen Hitze der vergangenen Tage Tribut zollen musste, alle verabschiedeten sich mit einem zugleich traurigen und glücklichen Blick.

TFF Rudolstadt 2015 Džambo Aguševi Orkestra beim TFF Rudolstadt 2015 Džambo Aguševi Orkestra beim TFF Rudolstadt 2015

Für den geneigten Zuschauer ungewohnt, wischen die Programmplaner am Sonntag auch von dem gewohnten Muster des stetigen Wechsels zwischen Konzertbühne und Großer Bühne ab. So gab es zunächst zwei Konzerte direkt hintereinander auf der Konzertbühne und anschließend mit dem Džambo Aguševi Orkestra und der Ndagga Rhythm Force zwei Konzerte direkt hintereinander auf der Großen Bühne. Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015Wir vermuten, dass diese Entscheidung im Hinblick auf die Live-Übertragung von ARTE getroffen wurde. Bei einigen Besuchern im Publikum sorgte dies aber für Unverständnis, da sie langes Warten vor einer Bühne zwischen zwei Konzerten nicht gewohnt waren. Erst recht als diese Pause auf Grund technischer Probleme noch verlängert wurde. Somit betrat die Ndagga Rhythm Force mit etwas Verspätung die Bühne.

Die Musik der Ndagga Rhythm Force aus dem Senegal stellt durch den Einfluß des Berliner Elektronik-, Dub- und Technokünstlers Mark Ernestus die Percussion-Elemente der typischen Mbalax-Musik in den Vordergrund. Man erlebte somit Trommelklänge ohne Ende, die quer durch den Park halten. Obwohl der Länderschwerpunkt des diesjährigen TFF Norwegen war, während des Konzertes der Ndagga Rhythm Force war zumindest der Heinepark fest in afrikanischer Hand.

Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015

Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015

Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015Kurz vor Ende des TFF Rudolstadt 2015 gab es noch eine Premiere. Unglaublich, aber selbst nach 25 Jahren Festivalgeschichte gibt es immer noch Länder und weiße Flecken auf der großen Weltkarte der Musik, die noch nicht in Rudolstadt zu Gast waren. Einer dieser Flecken wurde mit Mauretanien und dem Konzert von Noura Mint Seymali getilgt. Die Zuschauer erhielten während des Konzertes einen tollen Einblick in die traditionelle Musik Mauretaniens. Auf ihrer Ardine, einer 9-saitigen Harfe, die nur von Frauen gespielt werden darf, spielte Noura Mint Seymali Stücke aus Hochzeitszeremonien. Dazu begleitet wurde sie unter anderem von Jeiche Ould Chighaly, der eine besondere Art des Gitarrenspiels entwickelt hatte, in dem er die traditionelle Spielweise alter Saiteninstrumente auf eine E-Gitarre übertrug.

Um 21:00 Uhr war dann das unausweichliche Ende des 25. TFF Rudolstadt fast erreicht. Doch es galt noch einen Höhepunkt zu erleben. Das Konzert von Patrice. Wer im Vorfeld ein sehr ruhiges Konzert zum Abschluß des Festivals befürchtet hatte, wurde schon nach wenigen Liedern eines besseren belehrt und positiv überrascht. Patrice und seine Band gaben vom ersten Augenblick an Vollgas und brachten das Publikum zum Toben. Natürlich durfte mit Soulstorm auch einer der größten Hits von Patrice nicht fehlen. Patrice beim TFF Rudolstadt 2015Dabei sichtlich genossen hat Patrice, wie das Publikum den Refrain von Soulstorm minutenlang a cappella intonierte. Für einen kleinen Schock im Publikum sorgte Patrice, als die Künstler schon nach gut einer Stunde die Bühne verließen. Dies taten sie aber nicht um das Konzert zu beenden, sondern um mit mehreren Trommeln bewaffnet ein Stück inmitten des Publikums zum besten zu geben. Patrice dabei auf den Schultern eines seiner Stagehands sitzend. Danach ging es erfreulicherweise noch einmal eine halbe Stunde auf der Bühne weiter, in der dann auch die ruhigeren Stücke und ein wunderschönes Duett nicht fehlen durfte.

Nach anderthalb Stunden war dann das Konzert von Patrice zu Ende. Die Zuschauer verlangten Minutenlang nach einer Zugabe, aber alles was sie bekamen war eine Abmoderation des Festivals. Das hätte man flüßiger gestalten können…
Damit war es zu Ende das große Jubiläum zum TFF Rudolstadt 2015. Und als wäre der Wettergott mit vielen Stoßgebeten bestochen wurden, erst zehn Minuten nach Konzertende kam es das große Gewitter und die Welt in Rudolstadt ging unter. Starkregen, Windböen und unzählig viele Blitze, die die Nacht taghell erschienen ließen. Wir hoffen an der Stelle jeder ist bei diesem Unwetter heil nach Hause gekommen oder hat die Nacht in seinem Zelt gut überstanden…

Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder, wenn es heißt TFF Rudolstadt 2016. Vorher könnt ihr in den nächsten Tagen aber noch unseren ganz persönlichen, subjektiven, objektiven Rückblick auf das große Jubliäum lesen.

Bericht und Fotos von unserem Festivalhopper Thomas “Teliko” Helbig. Alle weiteren Fotos und Berichte findet ihr hier:

 

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015

Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp beim TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015

TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015 Džambo Aguševi Orkestra beim TFF Rudolstadt 2015

Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 Ndagga Rhythm Force beim TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015

Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015

Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015

Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015 Noura Mint Seymali beim TFF Rudolstadt 2015

TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015

TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015 TFF Rudolstadt 2015

TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015 Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Patrice beim TFF Rudolstadt 2015

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

6 Kommentare zu “TFF Rudolstadt 2015 – Der Sonntag”

  1. Nummer 1: TFF Rudolstadt 2015 – Der Donnerstag sagt:

    […] Bericht vom Festival Sonntag […]

  2. Nummer 2: TFF Rudolstadt 2015 – Der Samstag sagt:

    […] Bericht vom Festival Sonntag […]

  3. Nummer 3: TFF Rudolstadt 2015 – Der Freitag sagt:

    […] Bericht vom Festival Sonntag […]

  4. Nummer 4: Magisch: Ramzailech beim TFF Rudolstadt und Gal Klein im Interview sagt:

    […] wird noch folgen. Bis dahin verweisen wir auf unsere weiteren Berichte vom TFF Rudolstadt 2015: TFF Rudolstadt 2015 – Der Sonntag, Der Samstag, Der Freitag und Der […]

  5. Nummer 5: Neue Headliner für das New Fall Festival 2015! sagt:

    […] Die diesjährigen Headliner des New Fall Festivals werden durch Olli Schulz & Band, Patrice und die einzigartige Marianne Faithfull ergänzt. Bereits angekündigt wurden BOY, Kitty, Daisy & Lewis, Alligatoah, Balthazar, Apparat, Hundreds und Mine. Wir von Festivalhopper haben Patrice bereits auf dem TFF Rudolstadt live erlebt, die Besucher dürfen sich auf seinen Auftritt fr…! […]

  6. Nummer 6: TFF Rudolstadt 2015 – Ein Rückblick sagt:

    […] Festivalhopper Rückblicke zum TFF Rudolstadt 2015 gibt es tageweise Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag – sowie ein magisches Special über Ramzailech beim TFF.Zahlen & […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung