Fusion Festival 2021 „mit Zorn auf die Politik“ abgesagt

News am 12. Mai 2021 von Yoda

Hoffnungsvoll und mit dem stärksten Anti-Corona-Konzept, unter allen Festivals startete die Fusion in die Saison 2021 – „Fusion Festival will zwei PCR Tests für jeden Besucher möglich machen“ – nun ist die Fusion 2021 abgesagt.

Es gibt aber Hoffnung in Sachen Feiern unter freiem Himmel 2021 – denn ganz aufgegeben hat man noch nicht beim veranstaltenden Kulturkosmos.

Die Absage nun, besiegelt unserer Meinung nach gleich die komplette Festival-Live-Saison aller größeren Festivals mit. Wenn das Sicherste unter den Festivals nicht stattfinden kann, dann wohl auch keines der anderen. Die (unvollständige) Liste der offiziellen Festivalabsagen ist dennoch lang.

„Wir schreiben diesen heutigen Logbuch-Eintrag mit Zorn auf die Politik, die die auflaufende dritte Welle der Pandemie sehenden Auges ignoriert und der Wirtschaft zuliebe über Monate konsequentes Handeln unterlassen hat. Neben allem anderen Versagen in der Pandemiebekämpfung wie z.B. dem monatelangen Impfdesaster liegen hier die Hauptgründe, warum wir immer noch unter krassen Einschränkungen und unter dem Entzug unserer Freiheitsrechte leben müssen. Nach dem Motto „Hauptsache die Wirtschaft brummt“ wurde hier über Leichen gegangen und wurden wir von einem Lockdown light in den nächsten geschickt. Die Fusion 2021 wäre möglich gewesen, wenn die Politik rechtzeitig konsequent gehandelt hätte!“, gibt es so im Fusion-Logbuch zu lesen.

Hoffnung gibt es dennoch. Man werde nicht untätig sein und trotzdem im Spätsommer in Lärz etwas auf die Beine stellen und zusammen tanzen. Drei kleinere Raves mit jeweils ca.10.000 Besuchern sind geplant (an den letzten beiden Augustwochenenden und vom 17.-19.09.2021, sowie eine verkleinerte Version des hauseigenen Theaterfestivals, die be.tween Theatertage am 3., 4., 5., 10. und 11. September mit Tagesveranstaltungen.

„Wir halten trotz dieses Rückschlages weiter an unserem Ziel fest, in
diesem Sommer Kultur, Festival und Party zu ermöglichen. Deshalb planen
wir aktuell insgesamt 3 kleinere Veranstaltungen für jeweils 10.000
Gäste im Spätsommer.“

Also: Festival abgesagt, harte Arbeit an Tanzveranstaltungen im Spätsommer und der Blick nach vorn auf 2022!

„Wir schreiben diesen Eintrag aber auch mit Hoffnung darauf, dass wir mit euch zusammen diesen Sommer trotz Pandemie barfuß auf grünen Wiesen tanzen, Konzerte hören und gemeinsam feiern werden. Unsere Mission hatte sich von Anfang an nicht allein auf die Fusion Ende Juni beschränkt. Wir arbeiten trotz dieses herben Rückschlages weiter an dem Ziel, in diesem Sommer Kultur, Festival und Party zu ermöglichen. Wir sind davon überzeugt, dass spätestens im August in Lärz und an anderen Orten der Bass zurückkehren wird, die Kultur zu neuen Ufern aufbrechen und wir uns unsere Feierräume zurückerobern werden.“

Selbstverständlich: Alle Fusion Tickets 2021 behalten ihre Gültigkeit für 2022, können aber auch komplett storniert werden.

Ein Kommentar zu “Fusion Festival 2021 „mit Zorn auf die Politik“ abgesagt”

  1. Nummer 1: Festivals 2021-2022, Absagen, Varianten, Möglichkeiten sagt:

    […] Das FUSION FESTIVAL 2021 ist „mit Zorn auf die Politik“ abgesagt. Hoffnungsvoll und mit dem stärksten Anti-Corona-Konzept unter allen Festivals startete die Fusion in die Saison 2021 – jetzt ist sie abgesagt und mit ihr wohl auch die Hoffnung auf andere Großveranstaltungen im Sommer. Im Spätsommer soll es aber dennoch gemeinsames Tanzen unter freiem Himmel geben – bspw. drei kleine Raves im Spätsommer. Mehr hier: Fusion Festival 2021 „mit Zorn auf die Politik“ abgesagt […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung