Ausgelassen und „strictly hard“ war Toxicator 2019

News am 8. Dezember 2019 von Yoda

In den Morgenstunden ging die 11. TOXICATOR Ausgabe in den Mannheimer Maimarkthallen zu Ende. 10 Stunden, von 20 bis 6 Uhr, feierten die Besucher ausgelassen auf drei Floors zu den härtesten Sounds der elektronischen Musikszene.

Für volle Tanzflächen bis in den frühen Morgen sorgten Acts wie Dr. Peacock, Miss K8, Sefa und Partyraiser.

Mit 12.000 Besuchern war Toxicator 2019 ausverkauft. Die Veranstaltung verlief reibungslos und ohne Zwischenfälle.

Das letzte Mal waren die Festivalhopper selbst im Jahr 2017 vor Ort, hier geht es zu unserem Rückblick „Toxicator 2017 – Bewegend!„.

Der Termin für Toxicator 2020 steht heute noch nicht fest. Weitere Infos zu Toxicator hier und auf www.toxicator.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung