Rudolstadt Festival 2020 mit Länderschwerpunkt Deutschland

News am 19. September 2019 von Yoda

“Seit der ersten Auflage des Festivals ist soviel in Bewegung gekommen, dass es Zeit für den Blick ins eigene Land ist.”, so die Veranstalter aus Rudolstadt.

Damit steht der LÄNDERSCHWERPUNKT 2020 für das 30.Rudolstadt Festival fest, das vom 02.-05. Juli 2020 stattfinden wird.

Dass sich das Team aber schnell einig wurde, wie es in der kurzen Meldung weiter heißt, glauben wir nicht so ganz, denn meistens wurde der Länderschwerpunkt fürs kommende Festival bereits während des laufenden Festivals veröffentlicht. Interessant wäre, welche Länder sonst noch so im Fokus standen, da dies ja auch einen Blick in die mittelfristige Zukunft geben könnte. Ersteinmal aber, freuen wir uns auf einen tollen Länderschwerpunkt Deutschland, denn tatsächlich ist das eigene Land auch in Sachen Folkmusik, Kultur, Roots- und Weltmusik vielseitiger und variantenreicher als man es denken würde.

Abseits des Länderschwerpunkts wird das Rudolstadt Festival natürlich auch 2020 wieder in die weite Ferne schweifen. Die EBU wird wieder Special Guest sein und das Euroradio Folk Festival nach Rudolstadt bringen.

Ab Dezember wird es mehr Infos zum Programm geben. Bis dahin sei auf unsere Berichterstattung aus diesem Jahr hingewiesen: Ramm Tamm Rudolstadt!, “Rudolstadt Festival Samstag “brillante Mischung aus Humor und Musikalität auf höchstem Niveau”“, “Freitagabend im Heinepark mit Habib Meftah und Ólafur Arnalds“. Ausserdem gibt es hier die Übersicht der kommenden Radio- und Fernsehtermine “Rudolstadt Festival 2019 bei WDR, MDR, BR, DLF und weiteren“. Oder auch: “Ein lauschiges Interview mit Erik Manouz – “Flugticket nach Havanna”.

Ein Kommentar zu “Rudolstadt Festival 2020 mit Länderschwerpunkt Deutschland”

  1. Nummer 1: Hubert Dohr sagt:

    …schade, dass wir Österreicher es noch nie als Länderschwerpunkt geschafft haben!

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung