Festival im Schnee: BERGFESTival 2017 Vorschau

News am 22. Oktober 2017 von Nikolas

Für diejenigen von euch, die noch nicht mit dem Festivalsommer 2017 abgeschlossen haben, ist das Berg Festival genau das Richtige. Es findet dieses Jahr vom 8. bis 10. Dezember 2017 statt (hier unser Rückblick auf 2013). Somit ist es eines der letzten Festivals des Jahres aber gleichzeitig könnt ihr dort den Beginn der Skisaison 2017/18 einleiten. Denn das Bergfestival hat sein Zuhause in dem malerischen, kleinen Dörfchen Saalbach-Hinterglemm.

Ein perfekter Ausgangspunkt für Wintersportfans. Der Skicircus, wie sich das Skigebiet nennt, umfasst die ebenfalls bei Sportfans bekannten Alpendörfer Leogang und Fieberbrunn.

Saalbach-Hinterglemm befindet sich in einem Tal, bei dem ihr nach rechts und links mit Seilbahnen die Berge hinauf transportiert werdet und auf den Pisten wieder runter ins Tal fahren könnt, bis zum Festivalgelände. Die „Schattberg Stage“ (Hauptbühne) befindet sich direkt neben dem Schattberg-Express mitten im Dorfzentrum. Die zweite, neue Hauptbühne, die Reiterkogel Stage, befindet sich im Ortskern von Hinterglemm. Beides sind Open-Air-Bühnen und werden ab dem späten Nachmittag bespielt, wegen der Nachtruhe jedoch nicht bis Open-End. Somit gibt es noch eine Vielzahl weiterer Bühnen, die sich Indoor befinden. Auch nicht zu vergessen sind die Almhütten mit ihren Sonnenterassen, auf denen tagsüber live Musik geboten wird. Wenn ihr also eine Pause vom Boarden benötigt, solltet ihr unbedingt in die Luis Alm (1580m) oder Hinterhag Alm einkehren.

Freuen dürft ihr euch dieses Jahr auf Broilers, Wanda, Christina Stürmer, Bosse, Käpnt Peng & die Tentakel von Delphi, Emil Bulls, Großstadtgeflüster, Faber, Itchy, Monster of Liedermaching und und und. Wie ihr seht ein sehr bunt durchmischtes Programm. Um sich auf das Festival richtig einstellen zu können, könnt ihr euch auch gern durch die Spotify Playlist des Festivals durchhören. Die Tagesaufteilung der Bands steht auch schon fest.

Nun noch ein paar Worte zu den Finanzen: Da ihr im Winter besser nicht zelten solltet, müsst ihr euch eine Bleibe vor Ort suchen. Die könnt ihr auch einfach und bequem über die Webseite des Festivals buchen. Dort findet ihr Packages, bei denen das Festivalticket bereits inkludiert ist. Nur Festivaltickets gibt es für das komplette Wochenende ab 81€ oder Tageskarten ab 48€. Ein Bus Shuttle bringt euch vor Ort zu den Seilbahnen und zu den Festivallocations.

www.berg-festival.com

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung