Livestreams vom Melt Festival 2015 bei ARTE

News am 17. Juli 2015 von Ralf

melt-2014-atmo-01Dieses Wochenende steigt in Ferropolis – der „Stadt aus Eisen“ – die 18. Ausgabe des Melt! Festivals. Das Melt! ist eines der größten und bekanntesten Indie-Festivals Deutschlands und die Location in Ferropolis sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre. Die Live-Bands spielen auf sieben Bühnen zwischen gigantischen Baggern und industriellen Großgeräten. Auch beim Melt 2015 gibt wieder eine Auswahl der Bands im Livestream bei ARTE Concerts zu sehen.

melt-2014-atmo-sa-05Drei Tage lang (vom 17. bis 19. Juli 2015) spielen zahlreiche Bands und DJs, werden von den Festivalbesuchern gefeiert und bei ARTE Concerts gestreamt. Wir geben euch hier den Überblick über das geplante Programm. Wie bei vielen Livestreams von Festivals gilt auch hier, dass sich aufgrund der komplizierten Rechtesituation (jeder Künstler / Management muss die einzelnen Konzerte freigeben) auch kurzfristig noch Änderungen im Programm erfolgen können.

Hier das Programm vom Melt! Festival 2015:

Freitag, 17.07.2015

19.00 Uhr – Tove Lo (tbc)
20.30 Uhr – Bilderbuch
22.00 Uhr – Mogwai
23.30 Uhr – London Grammar (tbc)
01.00 Uhr – Nils Frahm
02.15 Uhr – Flume

 

Samstag, 18.07.2015

18.00 Uhr – Malky
19.00 Uhr – Wanda
20.15 Uhr – The Districts
21.45 Uhr – Django Django (tbc)
02.00 Uhr – Jon Hopkins (tbc)
03.15 Uhr – Marek Hemmann (tbc)

 

Sonntag, 19.07.2015

18.00 Uhr – Gengahr
19.00 Uhr – Catfish and the Bottlemen
20.30 Uhr – Jamie T (tbc)
22.00 Uhr – Ride
23.30 Uhr – Alt-J

 

 

​Also wer nicht selbst zum Melt! fahren kann, schaut einfach bei den Livestreams mal rein. Viel Spaß!

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung