Syndicate – wenn akustischer Wahnsinn auf unerbittliche Härte trifft

News am 5. Oktober 2014 von Yoda

SYNDICATE_2014_003Mit 20.000 begeisterten Besuchern ist die SYNDICATE heute Morgen gegen Sonnenaufgang zu Ende gegangen. Die „härteste Nacht des Jahres“ feierte ihre achte Ausgabe.

Akustischer Wahnsinn traf in der vergangenen Nacht auf unerbittliche Härte: Hardcore, Hardstyle, HardTechno und Industrial waren die hämmernden musikalischen Themen der Nacht.

SYNDICATE_2014_001Elf Stunden lang wurde in den Dortmunder Westfalenhallen zu harten Bässen von internationalen Top-Acts wie Korsakoff oder Noize Suppressor getanzt und gefeiert – vier Floors gab es, darunter die neue Rough Zone für Industrial und Hardtechno.

Der Auftritt des Supreme Teams mit den Superstars Angerfist, Tha Playah, Outblast und Evil Activities war sicherlich für die meisten das Highlight der Nacht. Das LineUp der Masters of Hardcore Stage wurde live bis 5 Uhr auf Radio sunshine live übertragen.

SYNDICATE_2014_11 SYNDICATE_2014_12

Friedlich und ohne Zwischenfälle verlief die Nacht – weiteres zur Syndicate hier und auf www.syndicate-festival.de.

 

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung