Neues Festival am Nürburgring – geht das?

News am 31. Mai 2014 von Ralf

impressionen-rar-2012-5133Nach dem Aus für Rock am Ring am Nürburgring gibt es aktuell viel Bewegung in Sachen Festival am Nürburgring. Klar ist, dass es kein Rock am Ring 2015 auf der Rennstrecke in der Eifel geben wird. Als Ersatz und wohl auch Konkurrenz plant nun aber der neue Besitzer des Nürburgrings – die Firma “Capricorn” – in Kooperation mit einem erfahrenen Konzertveranstalter ein ganz neues Rockfestival an gleicher Stelle.

Laut einer kurzen Meldung der Nürburgring Betriebsgesellschaft GmbH werden nähere Details über das Rockfestival in 2015 und den neuen Veranstalter auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am Dienstag, den 03.06.2014, am Nürburgring bekannt gegeben.

Damit wird auch recht deutlich, dass die Gespräche dazu schon weit fortgeschritten sind und sicherlich nicht auf viel Freude bei MLK – dem Veranstalter von Rock am Ring -stoßen. Das macht die überraschende aber auch sehr deutliche Reaktionen von Marek Lieberberg gestern irgendwie verständlich. Mehr Details kann man in einem Interview mit ihm in der FAZ lesen.

Die Musikwoche spekuliert, wer der neue passende Veranstalter für ein Festival in dieser Größenordnung sein könnte. Ein möglicher Kandidat dafür wäre wohl die DEAG, die erst kürzlich die Mehrheit am Veranstalters der Sonisphere Festivals (Kilimanjaro Live aus Großbritanien) übernommen hat. Da wäre zumindest Erfahrung und wohl auch Finanzen für die Durchführung eines Großfestivals vorhanden.

Vielleicht gibt es ja dann erstmals ein mehrtägiges Sonisphere in Deutschland – bisher fand 2009 das Sonisphere Festival am Hockenheimring mit Metallica statt (mit einigen organisatorischen Mängeln und unzufriedenen Fans). Für diesen Sommer ist am 4. Juni ein Sonisphere in Hamburg geplant – wieder mit Metallica allerdings als Tagesfestival im Stadion. Die Veranstalter von Kilimanjaro Live können aber auch mehrtägige Festivals, wie sie in ihrer Heimat England aber auch in Spanien und Frankreich schon gezeigt haben.

Wir sind gespannt, was da draus wird – am Dienstag wissen wir mehr.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

2 Kommentare zu “Neues Festival am Nürburgring – geht das?”

  1. Nummer 1: Pressekonferenz am Ring – “WIR ROCKEN WEITER”! sagt:

    […] Rea Garvey und Zuspruch von vielen Seiten wurde zitiert. Grund: die aktuellen Entwicklungen in der Auseinandersetzung mit dem neuen […]

  2. Nummer 2: Rock am Ring – wer nicht wedelt ist ‘Grüne Hölle’! sagt:

    […] Pause auf den Screens “Marek sagt Auf Wiedersehen“. Die aktuellen Entwicklungen in der Auseinandersetzung mit dem neuen Nürburgring-Eigentümer waren die Auslöser für dieses Spezialevent. Gefeiert wurde […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung