G.O.N.D 2014 – Rieden/ Kreuth im Ausnahmezustand

News am 17. April 2014 von Florian

gond2014qSo langsam aber sicher wird es wieder Sommer. Und somit laufen die Vorbereitungen der Festivalsaison auf Hochtouren. So auch in Rieden-Kreuth. Dort wird sich, wie in den letzten Jahren schon, vom 10. – 13. Juli 2014 die Deutschrock Fangemeinde einfinden. 20.000 Deutschrock und Onkelz Anhänger kehren „heim“ auf die G.O.N.D. (Größte Onkelz Nacht Deutschlands).

 

gond2014 FlyerDas bedeutet Ausnahmezustand für eine Woche in der kleinen Gemeinde Rieden- Kreuth und deren direkten Nachbarorten. Die Line Up hat sich wie immer gewaschen:

Die Line-Up ist komplett mit 45 Bands.

28, KING KONGS DEOROLLER, 9MM, KNEIPENTERRORISTEN, BERSERKER, KÖNIGE FÜR EINEN TAG, BÖHSE BENGELZ, KOLLISIONSKURS, DANIEL KLOTZ, KRAWALLBRÜDER, DIE BONKERS, MEPHASIN, DISCIPLINE, PRO-PAIN, E.I.N.S., PROMT!, ENGEL IN ZIVIL, ROTZ & WASSER, ENORM, SAITENFEUER, EX-PLIZIT, SGEHT, EXITUZ, STAINLESS STEEL, FOIERNACHT, STÖRTE.PRIESTER, F.U.C.K, THEKENPROLETEN, GLORREICHE HALUNKEN, TOXIGEN, GNADENSTOß, TOXPACK, GOITZSCHE FRONT, UNANTASTBAR, GUHTE KUMPELZ, UNHERZ, HEILIGE DÄMONEN, VARG, HEILIGE LEGENDEN, VIVA LA TIA, HERZLOS, ZEITGEIST, KÄRBHOLZ und ZORNWINKLER.

G.O.N.D. – diese 4 Buchstaben stehen wie in Stein gemeißelt für das größte Festival im Bereich „Onkelz-Cover & Deutschrock“. Nach dem Abschiedskonzert der Böhsen Onkelz am Lausitzring wurde mit der G.O.N.D. ein Festival geschaffen, dass das Feuer der Band weiter brennen lässt und den besonderen Spirit, der dieser Band anhaftet, weiter trägt.

gond2013Natürlich liegt das Hauptaugenmerk nach wie vor auf der Musik der vielleicht größten deutschen Rockband aller Zeiten, weswegen eine Vielzahl an Coverbands jedes Jahr dort auftreten, um ihren Göttern Tribut zu zollen. Aber im Line-Up sind auch verschiedene Bands aus den Bereichen Deutschrock, Metal & Rock zu finden.

Wichtig ist, dass alle dort auftretenden Bands sich mit den Onkelz identifizieren können oder wie die beiden Veranstalter selbst große Onkelz-Fans sind. Denn leider gibt es nach wie vor einige Bands in der Szene, die Vorbehalte gegen die G.O.N.D. haben und diese ins rechte Lager drängen und daher nicht auftreten wollen. Dabei hat sich die G.O.N.D. (wie die Onkelz zuvor) eindeutig von Rechtsradikalismus und Extremismus jeglicher Art distanziert. Die G.O.N.D. ist und bleibt ein Musikfestival und keine Bühne dafür, seinen politischen Gesinnungen Ausdruck zu verleihen.

Glorreiche Harlunken Gond2013Trotz des großen Erfolges der Veranstaltung sind die Macher sich selbst treu geblieben. Bei der G.O.N.D. werden nicht einfach ein paar Bands gebucht und auf eine Bühne gestellt. Man definiert sich selbst NICHT als anonymen Apparat, der nur darauf aus ist, den Besuchern möglichst viel Geld aus den Taschen zu leiern.

Bei der G.O.N.D. „kocht“ der Chef noch selbst. Und, noch viel wichtiger: es geht vielen Besuchern auch um mehr, als nur darum irgendein Festival zu besuchen. Die Veranstaltung selbst will nicht nur deshalb attraktiv sein, weil Band A oder B spielt. Das machen bereits viel zu viele andere.

9mmGonD2013Offen für Kritik sind die G.O.N.D.-Veranstalter schon immer gewesen. Sowohl in persönlichen Gesprächen auf der Veranstaltung selbst, als auch nach der Veranstaltung anhand einer Umfrage, haben die Besucher die Chance, sich zu äußern und Dinge auf dem Festival zu bewerten und konstruktive Kritik zu üben!

In Sachen Besucherkomfort und Service gibt es zu berichten, dass nun seit 2012 mit großen LED-Leinwänden rechts und links neben der Bühne gearbeitet wird und auch bei der Licht- und Tonanlage wird bei der G.O.N.D. nicht gespart! Bis hin zu Kleinigkeiten wie z.B. einer Handy-Tankstelle oder dem Shuttle-Bus ins örtliche Freibad, scheinen die Veranstalter sich wirklich um alles zu kümmern, was den Aufenthalt auf der G.O.N.D. besonders und angenehm macht.

Die G.O.N.D. ist einfach ein geiles Rock-Festival, das irgendwie jedes Jahr immer noch einen Tick besser wird. Noch sind Karten zubekommen , doch das Festival nähert sich dem Ausverkauf. Also ranhalten und unter www.gond.de Tickets sichern. Es lohnt sich und es sind nur noch knapp 80 Tage bis zum Startschuss!

GOND Flyer 2014

Wer noch einmal in Erinnerungen ans letzte Jahr schwelgen möchte, hat hier die perfekte Möglichkeit dafür: „G.O.N.D – Ein Festival wie ein Orkan„.

Weiteres zur GOND hier und auf www.gond.de.

Ein Kommentar zu “G.O.N.D 2014 – Rieden/ Kreuth im Ausnahmezustand”

  1. Nummer 1: Der G.O.N.D Countdown läuft auf Hochtouren sagt:

    […] Längst haben wir ausführlich berichtet und euch das Line Up schmackhaft gemacht. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung