Die Größte Onkelz Nacht 2013 – Rieden-Kreuth im Ausnahmezustand

News am 26. April 2013 von Florian

IMG_6445Der Countdown zur Größten Onkelz Nacht Deutschlands (kurz: G.O.N.D.) läuft und vom 11. – 14. Juli 2013 findet das Festival dieses Jahr bereits zum 8. Mal statt. Da die G.O.N.D. die weltweit größte Tribute-Veranstaltung zu Ehren der Rockband Böhse Onkelz ist, lässt sich die Atmosphäre auf dem Gelände in Rieden-Kreuth (Bayern) mit keinem anderen Festival vergleichen. Getreu dem Motto: „Den Onkelz sei ein Fest“ wird hier jeder Fan von gutem, handgemachten Deutschrock voll auf seine Kosten kommen.

Auf Plakat_2013_grossGondder Hauptbühne sowie mittags bzw. nachts zur Aftershow-Party ab 2 Uhr auf der Nebenbühne in der Riedener Festhalle wird euch das Beste, was die Deutschrock- bzw. Onkelz-Coverrock Szene zu bieten hat, kräftig einheizen. Bisher wurden schon 36 Bands bestätigt.

Mit dabei sind alteingesessene G.O.N.D. Urgesteine wie KÄRBHOLZ, BERSERKER, ENGEL IN ZIVIL, 9MM, KRAWALLBRÜDER, GLORREICHE HALUNKEN, STAINLESS STEEL aber auch absolute G.O.N.D. Neulinge wie DIE BONKERS, DESISSION oder EXITUZ, die erste und wahrscheinlich auch einzige Onkelz-Coverband aus Liechtenstein.

 

 

IMG_6263Freut euch außerdem auf  28, BRDIGUNG, BÖHSE BENGELZ, BÖHSE BRÜDER, DIRK UND DURSTIG, E.I.N.S., ENORM, EXTASY, F.U.C.K., GROBER KNÜPPEL, GUHTE KUMPELZ, HANGAR-X, HEILIGE BRUEHDER, HEILIGE DÄMONEN, HEILIGE LEGENDEN, KNEIPENTERRORISTEN, KOMA, ONKEL EVIL, ONKEL TOM, ROTZ&WASSER, SAITENFEUER, THEKENPROLETEN, TOXPACK, UNANTASTBAR, UNHERZ, VARG, WILDE JUNGS und auch „Kiedi“, einer der beiden Veranstalter, gibt sich mit seiner Band TEQUILA LAUWARM die Ehre.

IMG_6949Die Veranstalter weisen außerdem darauf hin, dass sie sich die Kritik der letzten Jahre natürlich zu Herzen genommen haben und ihr in diesem Jahr mit Verbesserungen in punkto sanitäre Anlagen, Sound, Licht und Bühnendesign rechnen dürft. Auch die beiden großen LED-Leinwände neben der Hauptbühne, die im letzten Jahr großen Anklang gefunden haben, wird es dieses Jahr wieder geben, sodass auch die letzten Reihen eine gute Sicht auf das Bühnengeschehen haben werden.

 

gond_logo_2013Das Festivalticket für unschlagbare 43,- EUR (zzgl. 2,- EUR VVK-Gebühr sowie 5,- EUR Müllpfand) beinhaltet den Zugang zum Konzertgelände an allen 3 Konzerttagen und kostenloses Parken und Camping von Donnerstag bis Sonntag. Wenn ihr euch noch eines der letzten Tickets sichern wollt, solltet ihr euch beeilen, denn viele sind nicht mehr übrig.

Letztes Jahr informierten wir ebenfalls über die GOND.

Verfasser: Florian Kolb, Sabine Dreher

Quellen: http://www.gond.de/ und G.O.N.D. Facebook Seite.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung