Frequency Festival startet mit QOTSA und Blink-182

News am 20. Dezember 2013 von Ralf

Queens-of-the-stone-age-2Kurz vor dem Weihnachtsfest kommt auch das Frequency Festival aus Österreich noch mit seinem ersten Bandpaket um die Ecke. Wie gewohnt gibt es dabei sowohl Bands für den Daypark als auch DJs für den Nightpark, denn das Frequency präsentiert sich als “2 Festival in einem” mit seinen insgesamt sieben Bühnen und rund 120 Künstlern. Der Termin fürs Frequency 2014 liegt vom 14. bis 16. August und gefeiert wird im Green Park St. Pölten.

frequency-festival-2014-firstMit dem ersten Bandpaket präsentiert das Frequency klingenden Namen wie Queens of the Stone Age und Blink-182. Auch eine altbekannte Band, die 2012 nicht gerade einen rühmlichen Auftritt hatte, ist wieder dabei. Placebo hatten ihren Auftritt 2012 nach einer gefühlten Minute abgebrochen und sollen nun scheinbar 2014 noch mal eine Chance zu bekommen. Mit Skrillex konnte man einen omnipräsenten Künstler der letzten Jahre erstmals auch auf’s Frequency holen.

Hier das ganze Paket im Überblick:

Daypark: SKRILLEXQUEENS OF THE STONE AGEPLACEBOBLINK 182, PAROV STELAR BAND, SKA-P, JIMMY EAT WORLD, PRINZ PI, KADAVAR

Nightpark: WILKINSON, CONGOROCK, MILK DRINKERS, THE YOUNG PUNX Dj Set, DUBESQUE

Frequency Traisenufer Im Sommer sorgte beim Frequency 2013 nicht nur für das traumhafte Wetter für beste Festivalstimmung – leider waren wir dieses Jahr nicht vor Ort, aber Berichte von 2012 und 2011 haben wir vorliegen.

Die Veranstalter sind besonders stolz auf die Möglichkeiten, die der Green Park im Herzen St. Pöltens bietet! Es gibt nicht viele Festivals, die dank Day- und Nightpark täglich rund 20 Stunden Festivalfeeling pur bieten können. Zum Entspannen gibt es direkt nebenan auch das schöne Traisenufer und einen nahe gelegen Badesee.

Wer Tickets kaufen möchte, muss dafür rund 144Euro in die Hand nehmen – Tickets kann man bei Oeticket.com oder diversen anderen Ticketpartnern in Österreich kaufen. Für deutsche Kunden soll der Vorverkauf auch bald bei Eventim starten.

Weitere Infos auf www.frequency.at

Ein Kommentar zu “Frequency Festival startet mit QOTSA und Blink-182”

  1. Nummer 1: Frequency mit Prodigy, Chemical Brothers, Casper sagt:

    […] sah das Frequency Programm 2014 aus. Weiteres zum Frequency 2015 hier und auf http://www.frequency.at. Hier könnt ihr FM4 […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung