DCODE Festival – Ein Tag voller Indie-Rock in Madrid

News am 6. August 2013 von Der werte Herr

logo_transparenteAm 14. September 2013 findet zum dritten Mal das DCODE Festival in Madrid statt. Geboten wird, wie auch die letzten Jahre, vor allem eines: Indie-Rock. So waren in den letzten Jahren u.a. My Chemical Romance, Kasabian, The Killers oder The Kooks anwesend.

Dieses Jahr findet das Festival zum ersten Mal nicht an zwei, sondern an nur einem Tag statt. Ein Campinggelände wird es also nicht geben; bei Interesse bietet das Festival für zwei Hostels in bester Lage 20 % für Ticketinhaber an. Als Festivalgelände dient seit Anbeginn der Campus der Universität Complutense inmitten Madrids.

Franz Ferdinand Das Festival bietet stets eine Mischung aus international bekannten Bands und spanischen Größen.

Dieses Jahr u.a. dabei: Franz Ferdinand, Vampire Weekend, Foals und die beiden erfolgreichen spanischen Bands Amaral und Love of Lesbian.

Insbesondere der Auftritt von AmaralFranz Ferdinand dürfte interessant werden, erscheint deren viertes Studio-Album doch erst Ende August. Man kann also davon ausgehen, dass einige der neuen Songs zu hören sein werden und man sich einen Eindruck vom neuesten Werk der Schotten machen kann.

Das Pop-Duo Amaral war vor allem im Jahr 2005 äußerst erfolgreich, gewinnt aber auch heute noch Preise und ist immer wieder in den spanischen Charts vertreten.

 

Love of Lesbians DCODE13Love of Lesbian dürften allein aufgrund ihres diesjährigen Sommerhits „Fantastic Shine“ viele Gäste anziehen. Diesen Erfolg verdankt die Band vor allem einer spanischen Biermarke, die deren Song in ihrer aktuellen Werbekampagne verwendet. Dabei sind Love of Lesbian kein One-Hit-Wonder, es gibt sie schon seit über 15 Jahren, seit etwa acht ver-öffentlichen sie ihre Musik in Spanisch. Das letzte Album stürmte Platz 1 der spanischen Charts.

DCODE13 FlyerTickets sind noch zu haben und kosten bis zum 31. August 49,99 € + Vorverkaufsgebühren. Einfach zu erreichende offizielle Verkaufsstellen außerhalb von Spanien sind die spanischen Ausgaben von Ticketmaster & Live Nation, die aber beide über englische Sprachversionen verfügen.

Minderjährige dürfen das Festival nur in Anwesenheit mind. einer volljährigen Person besuchen, die eine ensprechende Erklärung ausfüllen müssen, die auf der Internetseite des Festivals (hier) zu finden ist.
Essen und Getränke dürfen mitgebracht werden, aber nur für den eigenen Verzehr. Außerdem sind maximal Halbliterflaschen aus Plastik erlaubt, deren Deckel am Eingang abgeschraubt und entsorgt werden.

Weitere Infos auf der Festivalwebseite.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung