Roskilde Road Trip Hamburg beim MS Dockville Kunstcamp

News am 9. April 2013 von Yoda

MS-Dockville-Kunstcamp_3179_Nathalie-HerzhaftDie Mutter aller Open Airs, das legendäre dänische Roskilde
Festival, geht auf Tour – und kommt auch wieder in Deutschland vorbei!

Der Roskilde Road Trip bringt Dänemarks einzigartigste Musik-, Kultur- und Kunstveranstaltung – im April in fünf verschiedene nordeuropäische Städte. In Kooperation mit dem MS DOCKVILLE Kunstcamp nimmt das Roskilde Festival für eine Woche Hamburg in Beschlag.

Roskilde-Road-Trip_4392Das Roskilde ist mit 115.000 Besuchern pro Jahr eines der größten Festivals in Europa. Vom 15.-20. April wird es mit dem RRT (Roskilde Road Trip) auf dem Dockville Gelände in Hamburg-Wilhelmsburg eine Art Miniausgabe des Roskilde Festivals geben, bei dem Bands, Künstler und Besucher gemeinsam bei Workshops, Konzerten, Kunstprojekten und Performances die weltberühmte Roskilde-Atmosphäre, das „Orange Feeling„, entstehen lassen werden.

Roskilde-Road-Trip_Arena-ude-fra-med-publikum-KhanhGiaNguyen_05.07.12-6Von Montag bis Mittwoch (15.-17.04., Öffnungszeiten 11-19Uhr) liegt der Fokus auf Workshops und auf der Initiierung des Projektes der Künstlergruppe Umschichten. Zusammen mit Interessierten, Kreativen, KünstlerInnen, KöchInnen, ArchitektInnen und Freiwilligen werden wir vor Ort Bühnen bauen, Räume gestalten, gemeinsam kochen und die künstlerische Geste von Umschichten wachsen lassen.

Roskilde-Road-Trip_Atmosfære-HelenaLundquist_08.07-6Von Donnerstag bis Samstag wird das Workshop Programm durch Konzerte und Performances erweitert. Der Fokus des Roskilde Road Trips liegt auf den neuen und aufstrebenden Talenten der musikalischen Szene. Die Kooperation bringt dabei sowohl lokale als auch aufstrebende dänische Bands gemeinsam auf die Bühne. (Öffnungszeiten Donnerstag,18.04., 17-24Uhr, Freitag und Samstag, 19.+20.04. 17Uhr-open end)

Roskilde-Road-Trip_Camillo-03.07.2012-kunt-parade-1- Roskilde-Road-Trip_01.07.2012-DOMEN2-Foto-Camillo-Springborg

Am musikalischen Programm ab Donnerstag werden Die Vögel (D), Lemâitre (NOR), DJ Phono (D), Bottled in England (DK), Ice Cream Cathedral (DK), Broke (DK), Zucker (D), RAF & Thomas Becker (D) und Rub Rubbin’ (D) teilhaben.

Roskilde-Road-Trip_4232 Roskilde-Road-Trip_4318 Dockville-Kunstcamp_3376_Nathalie-Herzhaft

Das Beste kommt zum Schluß: der Eintritt zu den Konzerten ist frei! Gleiches gilt für die Teilnahme an den Workshops – allerdings wird hier um Anmeldung gebeten (kunstcamp.assistenz[ätt]dockville.de). Nähere Infos dazu gibt es auf der RRT-HH-Facebookseite – Infos zum RRT auch bei uns – bei uns könnt ihr Euch auch über das Dockville Festival informieren.

Ein Kommentar zu “Roskilde Road Trip Hamburg beim MS Dockville Kunstcamp”

  1. Nummer 1: Metallica mit einziger Europashow beim Roskilde! sagt:

    […] dem Roskilde Road Trip war das legendäre Festival dieses Jahr (aber freilich ohne Metallica) in Hamburg zu Gast. Weiteres […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung