Jamie Cullum plus 6 weitere Bestätigungen beim 4. Elbjazz

News am 7. März 2013 von Claudia

ELBJAZZ 2012Das Hamburger Festival an der Elbe, Elbjazz, bestätigt einen Headliner sowie sechs neue Künstler für das Wochenende vom 24. bis 25. Mai 2013.

Drei der bestätigten Künstler sind direkt aus Hamburg. Das wären Stefan Gwildis und die NDR Bigband, DunkelKammerMusik und Nils Wülker.

Unter DunkelKammerMusik verstecken sich Herr Sorge (Samy Deluxe), Prof. Weber (Florian Weber) und Dr. Zorn (Jan van der Toorn), die als Trio eine Mischung aus Jazz, Pop, Elektro und Rap mit satirischen Texten performen.

elbjazz, dunkelkammermusik, 2013Als Headliner hat Jamie Cullum zugesagt. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Sänger und Pianist ist der erfolgreichste britische Jazzmusiker aus Großbritannien derzeit und war schon einige Male auf deutschen Bühnen zu sehen.

 

Elbjazz, jamie cullum, 2013jpgZu den weiteren Bestätigungen zählen die aus New York kommenden Now vs. Now mit dem Keyboard-Wizard Jason Lindner, die mit elektronischen Klängen experimentieren. Das Julia Hülsmann Trio spielt mit Michael Schiefel das Programm “The Unsung Weill” auf dem Elbjazz. Und außerdem werden The Bad Plus aus Amerika erwartet.

Erste Elbjazz-Bands gab’s bereits im Oktober. Insgesamt besteht das bisherige Line-Up bereits aus 28 Acts verschiedener Genres. Weitere Künstler werden bald bekanntgegeben. Die bisherigen Bestätigungen sind auf der offiziellen Webseite und auf Festivalhopper aufgelistet.

Die Tickets für das Elbjazz gibt es in Kombiform für 75€ an allen VVK-Stellen, online auf der Webseite oder unter der Telefon-Hotline: 01805- 853 852 (je 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min., Mo.-Fr. 10-18 Uhr) sowie über die Festivalhopper-Seite.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung